03.12.2016 07:44
Mein Markt
Wien St. Marx
Litfaßstraße 8
1030 Wien St. Marx
Die angegebenen Informationen beziehen sich auf den ausgewählten Markt zum Zeitpunkt des Aufrufs bzw. Ausdrucks. Keine Gewähr für Änderungen.

OBI Metall-Schwerlast-Steckregal Anthrazit 180 cm x 90 cm x 45 cmArt.Nr. 1034776

  • Maße: 180 cm x 90 cm x 45 cm Material: Metall mit MDF Böden
  • Einfache Montage
  • Belastbarkeit: 265 kg pro Boden (bei gleichmäßiger Verteilung)
Alle Artikelinfos
39,99

Für Online Bestellungen sind nur Mengen in 1er Schritten verfügbar.

inkl. gesetzl. MwSt. 20%, zzgl. Versandkosten.

Im OBI Markt Wien St. Marx

88 Artikel vorrätig

Artikelbeschreibung

Art.Nr. 1034776

Das OBI Metall-Schwerlast-Steckregal ist mit insgesamt fünf Böden ausgestattet und überzeugt durch hochwertige Qualität. Jeder einzelne Boden bietet eine Tragkraft von bis zu 265 kg bei gleichmäßiger Verteilung. Dabei zeichnet sich das Schwerlastregal durch eine hohe Stabilität und Flexibilität in der Handhabung aus. Neben der üblichen Verwendung als Regal können Sie das Schwerlastregal auch als Werktisch einsetzen. Dank des praktischen Stecksystems lässt sich das Schwerlastregal schnell und einfach montieren. Die Regalmaße betragen (H x B x T): 180 cm x 90 cm x 45 cm

_______________________
NEU: Verbessertes Modell
Gemeinsam mit unserem Lieferanten haben wir die Qualität dieses Schwerlastregals verbessert. Seit Anfang 2014 ist die überarbeitete Variante erhältlich. Hervorzugeben sind:
- neue Aufbauanleitung
- gerundete Kanten für einen sicheren Aufbau
- neue, kratzfeste Lackierung
- verbesserte Versandverpackung

Technische Daten
Art:Lager- & Kellerregale
Material:Metall
Montage:Steckregale
Breite:90 cm
Höhe:180 cm
Belastbarkeit:265 kg
Anzahl Einlegeböden:5 Stück

Inkl. 5 Jahre Garantie

Maße und Gewicht
Gewicht:19,3 kg
Höhe:180,0 cm
Breite:90,0 cm
Tiefe:45,0 cm

Abgebildete Dekorationen sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Datenblätter

Lieferservice bei Online Bestellung

Spedition
Paket
Die Versandkosten für diesen Artikel betragen 4,95 €.

Wir liefern Ihre paketfähigen Artikel an jeden von Ihnen gewünschten Ort innerhalb Österreichs. Sollten Sie zum Zeitpunkt der Anlieferung nicht zu Hause sein, können Sie Ihr Paket bequem bei einer Post-Filiale in Ihrer Nähe abholen. Die Versandkosten richten sich nicht nach der Anzahl der Artikel, sondern nach dem Artikel mit den höchsten Versandkosten innerhalb Ihrer Bestellung.

"Haben Sie Fragen zur Lieferung?"
Haben Sie Fragen zur Lieferung?

Unseren Kundenservice erreichen Sie unter:

Tel: 01 928 039 4
E-Mail: service@obi.at

Haben Sie Fragen zur Lieferung?

Bewertungen (152)

 3.5 von 5
  • 5(54)
  • 4(33)
  • 3(20)
  • 2(15)
  • 1(30)

Sie haben dieses Produkt bereits gekauft? Verfassen Sie jetzt eine Bewertung und nehmen Sie automatisch an unserem Gewinnspiel teil!

Details und Teilnahmebedingungen unter obi.at/gewinnspiel.
Laufzeit bis 31.01.2017.

Sortieren nach:

  • Sortieren nach:
3

Mathias Heß (15.11.2016)

OBI Metall-Schwerlast-Steckregal Anthrazit 180 cm

Habe vor 6 Jahren meinen Keller mit dem Vorgängermodell des Steckregales ausgestattet. Seinerzeit war das ganze Regal viel wertiger ausgestattet.
Einlegeböden damals noch aus Metall. Heute werden diese als Spannplatte geliefert. Ebenso waren die gesamten Verbindungsteile des Regales viel stabiler konstruiert. Zum aufbauen ist auf jedenfall ein zweiter Helfer empfehlenswert.
Bei mehreren Regalen nebeneinander sollten diese mit Schraubverbindungen untereinander verbunden werden. Wegen der unterschiedlichen Bohrlöcher schon beim Aufstellen der Regale beachten.

0 oder

5

Enrico Kanis (14.11.2016)

Regal

Das gefällt mir: Leicht zusammenzubauen

Top Qualität leicht zum zusammen bauen

0 oder

3

Farmer (09.10.2016)

OK

Das gefällt mir: alle Teile vorhanden

Das gefällt mir nicht: Keine Anleitung, wackelt, lässt sich nicht einfach zusammen stecken

Regal lässt sich nicht so einfach zusammen stecken wie beschrieben. Muss immer mal wieder auseinander gebaut werden, damit die Verbindung richtig sitzt.

0 oder

5

Christine (29.09.2016)

Sehr gut

Preis Leistung sehr gut. Es fehlte auch in der Packung nichts. Alles bestens, empfehlenswert. Stabil und auch optisch schön (wenn man Wert drauf legt ;-) - ich schon).

0 oder

4

Georg Schmidt (27.09.2016)

Schwerlast - Steckregal

Das Regal ist nach dem Zusammenbau stabil. Wenn man mehrere Regale hat ,
kann man Sie untereinander verschrauben , daß erhöht die Standsicherheit und
die Stabilität.
Meiner Meinung nach sind die Eckverbindungen zwischen unterer und
oberer Ecksäule zu schwach. Hier wäre ein stärkerer Eckwinkel sicher von Vorteil.

Ansonsten ist das Regal mit der Note gut zu bewerten.

0 oder

4

msq82 (20.09.2016)

Gutes Regal, stabil und einfach zusammenbaubar

Bedienungsanleitung gut verständlich, Regal einfach und schnell zusammensteckbar. Bei den Verbindungen sollte mit einem Gummihammer nachgeholfen werden, um die Festigkeit zu erhöhen. Die Einlegeböden und Gummifüße passen nicht immer hundertprozentig bzw. erst nach etwas ruckeln. Dies ist jedoch Kritik auf hohem Niveau. Das Regal funktioniert einwandfrei.

0 oder

2

Lukas Ludwig (11.09.2016)

Ich habe meine Zweifel

Ich hatte zwei Regale bestellt. Beim Aufbau des ersten Regals, der sich relativ unproblematisch gestaltete, stellte ich fest, dass die Steckleisten fehlten, die man benötigt, wenn man die oberen vier Eckleisten auf die vier unteren aufbauen will. Die habe ich dem zweiten Paket entnommen. Auch drei Einlegeböden, die im ersten Paket beschädigt waren, habe ich dem zweiten Paket entnommen. Den ganzen Rest habe ich wieder abholen lassen, zumal ich meine Zweifel an der Qualität der Einlageböden habe, die aus Pressspanholz oder PressFilz bestehen. Ich befürchte, dass diese Böden in einem nicht 100% trockenen Raum Schimmel ansetzen können..

0 oder

2

Kluge (30.08.2016)

Perfekt geht anders

Leider entspricht das Regal nicht den Erwartungen. Der Aufbau ist zwar nicht schwierig, aber hakelig und manches passt auch nicht zusammen. Vor allem passen die mitgelieferten Standfüße nicht wirklich. Das aufgelegte Brett passt auch nicht genau ein. Wenn man was drauflegt bleibt es an Ort und Stelle, ansonsten steht es leicht hoch. Ich hatte mir was besseres erwartet.

2 oder

4

Matze (16.08.2016)

Gute kwalität

Stabil und standsicher

2 oder

4

Niklas (27.06.2016)

Passt wackelt und hat Luft!

War relativ leicht aufzubauen. Ein paar kleine Probleme die Beschreibung zu finden welche auf der Rueckseite des Produktbildes ist. Und noch ein paar Momente in denen gewisse Sachen einfach nicht einfach passen oder in das richtige Loch gegangen sind. Besonders die schwarzen Fuesse die unter die stangen gingen wollten einfach nicht drauf gleiten.

4 oder

1

Gustav (31.05.2016)

Wackelpudding

Das regal ist leicht zusammenzubauen, jedoch bleibt es weit hinter den Erwartungen zurück. Es besitzt keinerlei Längssteifigkeit und ist als Regal bzw. Werkbank, so wie es angeboten wird nur begrenzt verwendbar. Das regal muss zwingend an der Wand befestigt werden und dass in jedem Stützenabschnitt. Erst dann erreicht man eine gewisse Grundstabilität. Jedoch bleibt die Frontseite weiter längsinstabil, da die Querriegel keine ausreichende Steifigkeit im Zusammenhang mit den Böden (Schubfelder) erreichen.

8 oder

1

Constanze Schruttke (08.05.2016)

Schwerlast Steckregal

Die Langsstreben waren verbogen ein Zusammenstecken an einigen Stellen daher kaum möglich. Der Zusammenbau dauerte daher sehr lange.
Die Füße passten nicht und mussten erst nachgearbeitet werden. Möchte man das montierte Regal verschieben, lösen sich schon bei geringem Anheben die Verbindungen und man bekommt diese kaum wieder zusammengesteckt.
Alles in allem nicht zu empfehlen.

5 oder

5

Roswitha (02.05.2016)

Schwerlastregal

Ein schönes, leicht zu montierendes Regal. Ich kann es nur empfehlen.
Bei der Zustellung war nur die äußere Verpackung in einem sehr desolaten Zustand. Der Inhalt (Regal) war extra verpackt und somit unversehrt.

1 oder

5

Sebastian Fabritius (27.04.2016)

Super Regal

Regal geht schnell aufzubauen und steht super fest. Habe drei aneinander geschraubt und diese dann mit drei Schrauben nochmal zusätzlich an der Wand befestigt. Bombenfest.

0 oder

5

Krause (22.04.2016)

Schwerlastregal

Ich bin sehr zufrieden.

0 oder

5

lutz tolsdorf (15.04.2016)

Schwerlastregal

Leicht im Aufbau und Preis hervorragend. Fester stand, also auch für Firmen geeignet.

0 oder

1

Obi-Top-Kunde (09.04.2016)

Wegwerfartikel

Kaufen, auspacken, wegwerfen! Oder zurückgeben. Habe 5 gekauft, alle 5 gehen zurück. Die Verarbeitung ist mangelhaft. Der Lack ist teilweise so dick, dass sich die Leisten nicht stecken lassen. Drückt man etwas fester, dann verbiegen sich die dünnen Bleche und passen erst recht nicht mehr. Bei einem Holzboden war eine Ecke abgebrochen.
Von einer einfachen Montage kann ebenfalls nicht die Rede sein. Optimalerweise sollte man mit 2 Personen ran. Werkzeuge sind ebenfall notwenig - Hammer, kleines Holzbrett, Schraubendreher und Herztabletten.
Ingesamt mangelhaft.

7 oder

4

Goltsch (25.03.2016)

Wie erwartet gut.

Regale lassen sich gut aufbauen, bieten viel Platz und halten etwas aus. Wir sind zufrieden.

6 oder

1

Werner Zwanzinger (01.03.2016)

sehr instabil

Sehr dünnes Blech, wenig stabilität. Wenn mans an die Wand schiebt zerlegt es sich wenn man nicht aufpasst. Hab meine 4 wieder zurück gegeben

9 oder

1

Werner (28.02.2016)

Konstruktionsänderung

Regal wurde zum Vergleich zum Vorjahr geändert, dünner, leichter und um einiges Instabiler
aja Preis blieb gleich....nicht empfehlenswert

2 oder

3

Michael Halac (09.01.2016)

Preis Leistung

Der Preis ist sehr gut nur kann ich mir nicht vorstellen das dieses Regal
265 Kg aushaltet da schon bei 60 Kg das Brett sich schon sehr komisch anhört
habe es zusätzlich mit Holzpalken gesichert.
Mein wunsch wäre eine dickeres Brett was vieleicht noch zu verschrauben ist.

3 oder

5

Krause (14.12.2015)

Sehr stabiles Regal und erfüllt den Zweck

Sehr gut belastbar und erfüllt den Zweck. Hervorragend für den Keller als Abstellmöglichkeit gerignet. Aufbau geht mit 2 Personen zügiger, alleine geht es aber auch.

2 oder

2

Beate (03.12.2015)

schlechte Passform

3 Regale gekauft, eins war okay, eins eine Katastrophe und dieses hier ist nicht viel besser zum Zusammenbau. Minimal vorgestanzte Schlitze mit den entsprechenden Laschen, die einfach nicht zusammenpassen. In 8 Fällen klappt es mal auf Anhieb, ansonsten müssen die Laschen aufgeklappt werden und dann passt es immer noch nicht zusammen. Hat man die Laschen dann endlich im Schlitz, muss man zusehen, wie man die wieder gerade bekommt. Raubt einem den letzten Nerv. Nur zu zweit oder dritt möglich. Das silberne Regal war leichter aufzubauen.

2 oder

4

Claus Pieczkowski (02.12.2015)

Schwerlastregal ohne Aufbauprobleme...

Hallo,
zuerst einmal ... der Bestellvorgang und die Lieferung waren absolut in Ordnung.
Der Aufbau eines Regals dauerte vielleicht so ca. 45 Minuten und war vom Stecksystem her auch in Ordnung. Einen Punkt Abzug gibt es von mir, weil ein paar Teile etwas verbogen waren. Aber mit einer kleinen Zange waren die Teile schnell gerade gebogen :-) Das Regal habe ich alleine aufgebaut ... ok zu zweit ist es vielleicht einfacher, aber es geht auch so.
Es waren alle Teile vorhanden und ich werde, wenn ich wieder mal ein Schwerlastregal brauche, mir das wieder schicken lassen ;-)
Alles in Allem kann ich das nur empfehlen.

0 oder

2

D.Voigt (29.11.2015)

Aufbau ist ein Rückschritt...

Ich habe schon andere Schwerlastregale bei OBI gekauft und habe deswegen diesmal wieder im hiesigen Markt zugegriffen.

Das Regal selber, tut was es soll und erfüllt seinen Zweck.
Der Aufbau ist allerdings mehr als schlecht zu bewältigen. Die anderen Regale sind genau das selbe Steck-System und konnten auch mühelos alleine zusammen gebaut werden, vor allem weil alle langen Eck-Streben (die beiden langen übereinander) durch extra Verbinder gesichert wurden.

Bei diesem Regal fehlen diese Verbinder (es muss hier zum Verbinden ein Boden gesetzt werden). Das ganze war nur zu zweit machbar weil alles auch sehr instabil ist. Wenn diese Hürde erstmal genommen ist, geht es dann wieder relativ leicht mit dem Aufbau. Trotzdem ist das echt ein Punkt wo ich mich sehr über das Produkt geärgert habe, weil hier wieder an Cent-Artikeln gespart wurde und der Kunde das ganze Ausbaden darf.

0 oder

3

Linda (14.11.2015)

nicht gut zum zusammenbauen und etwas instabil

Leider war dieser Artikel bei weitem nicht so leicht zusammenzubauen wie das weitspannregal. die steckteile waren tw. verbogen, dass sie nur mit Schraubenzieher und Hammer zusammengesteckt werden konnten. Wirkt bei weitem nicht so stabil, wie es sein sollte!

6 oder

3

Stefan Noetzel (17.09.2015)

Mäßige Qualität

Die Standfüße lassen sich zum Teil nicht montieren und das Ständerwerk ist nicht rechtwinklig gebogen.

6 oder

2

Heinz Wanst (17.09.2015)

Wenn es dann mal steht...

...stellt es ein Regal dar. Ob es wirklich zum 'Schwerlastregal' taugt, sei aber dahingestellt. Wir haben extra dieses Regal irgendwelchen Online-Versandhändler-Angeboten (zum Preis ab 15 EUR aufwärts) vorgezogen, da wir davon ausgingen, dass hier die Qualität analog zum Preis auch stimmt. (Gerade bei den billigen Angeboten haben wir gelesen, wie 'gaggelig' (=instabil, wackelig) die Materialien und Konstruktion ist und wie frustrierend der Aufbau ist.) Und das traurige Fazit: Wir haben eine Menge Geld für die Regale (trotz "Angebotsware") bezahlt und haben leider die selben Erfahrungen machen müssen, von denen die Billig-Regal-Käufer beim großen Versandhändler mit dem kleinen 'a' berichtet hatten. :(

Der Aufbau gestaltete sich als super-nervend bis schwierig, da die Nasen keineswegs einfach eingehängt werden können, sondern die (dünnen!) Bleche oftmals schon in sich verdreht und leicht verbogen aus der Verpackung entnommen wurden. Dann mussten erst die Streben zurechtgebogen werden, auch die Nasen, und nach zwei- bis dreimaligem Einsetzen des jeweiligen Bauteils und der erneuten Entfernung waren dann auch tatsächlich beide Nasen auf jeder Seite korrekt 'versenkt'.

Hätte ich das gewusst, hätte ich gleich zum Billigheimer gegriffen - oder mir für noch teureres Geld ein 'gescheites' Regal gekauft.

6 oder

5

Mateo (14.09.2015)

tolles Produkt

Aufbau war sehr leicht, die Anleitung befindet sich auf der Rückseite des Produktaufklebers auf dem Karton. Man kann das Regal auch alleine aufbauen solange man nicht zwei linke Hände hat.

Das Regal ist stabil und sieht durch die Lackierung sehr wertig aus. Würde es auf jeden Fall weiterempfehlen und bei Bedarf nochmals kaufen.

1 oder

5

A (08.09.2015)

A

Die Regale sind sehr stabil und sehr einfach zu bauen. Ich empfehle dieses Produkt.

1 oder

4

Ulrich (07.09.2015)

Schwerlastregal 265kg

Lieferung war sehr schnell und sehr gut verpackt.
Die Eckstützen waren zum Teil etwas schlecht
gekantet.
Diese lassen sich jedoch leicht von Hand in Form bringen.
Schneller und leichter Aufbau.

0 oder

5

Hübner (16.07.2015)

Bewertung

Schnell geliefert- Belastbares Teil- Würde dieses Regal immer wieder kaufen

1 oder

4

Daniel (24.04.2015)

Preis / Leistung gut!!

Lieferung kam direkt von OBI (kein DHL oder ähnliches), was ich schon mal gut fand. Da ich nicht im Laden war, musste ein Abstellservice her. Hat ebenfalls super funktioniert.
Das die Ware war gut verpackt und unbeschädigt. Keine Kratzer, keine verbogenen Teile oder sonst was.
Leider war der Aufbau ein ganz schönes gefummel, da die Nasen von den Schienen selten so passten, wie in der Anleitung vorgeschrieben. ::: Ist aber der Bauart geschuldet. Standard-Problem. War mir vorher bewusst.
Belastung liegt bei mir grad bei ca. 200kg. Das Regal steht stabil, dank Wandverschraubung.

3 oder

5

Simone B. (22.04.2015)

Schwerlastregal

Die Lieferung der drei bestellten Regale ging schnell und reibungslos. Den Aufbau, durch die Steckfunktionen, kann man selbst als Frau meistern. Aufbauzeit für das 1. Regal lag bei ca. 1,5h, da ich alleine war. Zu zweit auf Regal Nr. 2 und 3 los gegangen, standen dann BEIDE innerhalb einer Stunde. Sie sind sehr stabil und standhaft, ein an die Wand befestigen ist nicht zwingend notwendig. Wir haben lediglich die Regale miteinander verschraubt. Da ich mit den drei Regalen sehr zufrieden war, habe ich diese Woche noch ein viertes gekauft. Keines meiner vier Regale riecht nach irgendwelche Lösungsmittel.

7 oder

3

PL (09.04.2015)

Ganz gut, aber nicht herausragend

Die Regale sehen relativ gut aus und tun was sie tun sollen.
In jeder Packung waren einige Metallteile verbogen, was den Gebrauch nicht behindert aber trotzdem ärgerlich ist.
Der Aufbau erfordert einiges an „Lego Erfahrung“ da unverständlicherweise keine Montageanleitung beigelegt ist.
Nachdem man aber den „Dreh“ heraußen hat ist der Aufbau nicht schwer. Es werden weder Schrauben noch Werkzueg benötigt.
Alles in Allem: Ganz gut, aber nicht herausragend.

2 oder

2

F.Glaß (11.03.2015)

Qualität dem Preis entsprechend - aber ungesund ?

Das Regal an sich ist in der Qualität dem Preis entsprechend: es erfüllt seinen Zweck. Für Heimanwender voll ausreichend. Steht bei mir auch ohne Festschrauben an der Wand stabil. Der Aufbau ist simpel, jedoch etwas fummelig, da sich die Nasen der Querstreben beim Einsetzen öfter mal nach außen schieben. Da sollte man vorher jede gefühlvoll nachbiegen.

WAS GAR NICHT GEHT: Das Regal STINKT !!!

Es steht nun 24h in der Werkstatt und man kann diese nicht mehr betreten ohne sofort Kopfschmerzen zu bekommen! Was ist das für ein Zeug? Ist der verwendete Stoff/Lösungsmittel o.ä. überhaupt in D / EU zugelassen?
Hab keine Zeit für Telefonate mit Hotlines und Umtauschstreß, deshalb wurden die Böden zum Lüften erstmal ausgebaut. Ich werde morgen den Tipp mit feucht Abwaschen probieren.

Wegen dem Gestank kann ich leider nur 2 Sterne vergeben.

10 oder

5

Birgit Scholz (27.02.2015)

Kellerregal

Schöne Optik, sehr leichte Handhabung beim Aufbau.
Gute Belastbarkeit

2 oder

5

G.Winter (11.12.2014)

Schnell und unkompliziert

Bezahlung, Vesand und Anlieferung war völlig unproblematisch.

Das Regal lies sich leicht aufbauen und hält, was es verspricht.
Alles in allem ein gelungener Kauf.

2 oder

2

Ronny Blumenthal (01.12.2014)

Qualität läßt zu wünschen übrig

Aus Sicht eines Maschinenbauingenieurs muss ich sagen, dass es ziemlich billig konstruiert ist. Sicher kann man für so wenig Geld kein hochwertiges Regal erwarten, aber dies ist Gewinnmaximierung pur bei minimalster Qualität.
Es erfüllt, wenn vernünftig an der Wand festgeschraubt, sicherlich seinen Zweck, jedoch kann ich für solch ein Konstrukt höchstens zwei Sterne vergeben.

15 oder

2

rummijunior (19.10.2014)

Regal ja, aber nicht in feuchten Räumen

Die Regalböden sind bei größerer Luftfeuchte (z.B. in Garagen oder Kellerräumen) schnell durchgebogen. mit Spanplatte wäre man da besser beraten gewesen

6 oder

5

Fath Manuel (18.10.2014)

Super Regal

Wie beschrieben.
In den Bewertungen super angepriesen was auch wirklich passend ist. Aufbau auch alleine wirklich zu bewältigen wenn man keine linken Hände hat. Mit 4 schrauben und Dübeln an der wand befestigt ohne Probleme. Sehr stabil. Werden noch 3 oder 4 kaufen !!!!!!

1 oder

5

Klaus (16.10.2014)

Leichter Aufbau, keine Verletzungsgefahr mehr!

Habe das Regal zum Sonderpreis erhalten und allein, ohne Handschuhe als 2-teiliges Tischregal je 90cm hoch, aufgebaut. Durch zusätzlichen Mittelsteg unter den Brettern recht stabil. Es sind keine scharfen Kanten mehr vorhanden,
allerdings sollte man die Einsteckzungen mit einer Spitzzange vorher etwas umbiegen, damit sie leichter in den Schlitz rutschen. Zum Schluss die Standschienen von oben mit dem Gummihammer in die Kunsstofffüße schlagen, fallen dann nicht ab.
Schwarze Lackierung scheint stabil zu sein.
Arbeitsgeräte: Spitzzange, Gummihammer

1 oder

4

Henriette Stocker (14.10.2014)

Schwerlastregal

leicht aufzubauen, viel stauraum

0 oder

5

Heinz Dieter Schmitt (11.10.2014)

Optmiales Regal

Dieses Regal ist optimal - Leicht auf zubauen - Verarbeitung gut - Passgenauigkeit der Teile gut - seine Gesamtbelastbarkeit für die meisten Zwecke im privaten Bereich mehr als ausreichend
Dieses Regal kann man beruhigt weiterempfehlen

0 oder

4

Philipp (01.10.2014)

Schwerlastregal

Stabile Ausführung und Beschichtung. Aubau weitgehend unkompliziert. Befestigung bei einzelnen Böden aufwendig, da sich die Klammern schlecht lenken lassen.

0 oder

4

D.Divàcky (29.08.2014)

Schwerlastregal

Preis/Leistung inkl. Lieferung kostenfrei....top!
Aufbau anstrengend und am besten nur zu zweit. Wenn´s steht...grandios.
Hält was es verspricht1

3 oder

5

S. Vollert (28.07.2014)

gut und stabil so wie es sein soll

Die Montage ist ein Kinderspiel. Auch alleine ist dieses Regal aufgrund des Stecksystems problemlos zu bewältigen. Die Einlegeböden geben dem Regal die schlussendliche Stabilität. Ich habe einige Bewertungen gelesen deren Beschreibung man entnehmen kann das man dieses Regal eigentlich nicht alleine aufbauen kann und man pro Regal zum Teil zwei Stunden Aufbauzeit benötigt. Da ich aber auch problemlos IKEA Produkte ohne Anleitung zusammenbaue, dachte ich mir dass das ja wohl nicht das Problem sein kann. Fakt ist, dass wenn man auch nur ein wenig Talent und Geschick besitzt man dieses Regal binnen einer Stunde aufgebaut hat. Wohl gemerkt ich habe eine Stunde für drei Regale benötigt.

3 oder

3

Stefan Karrenberg (26.07.2014)

Ist nicht ganz ohne

Wenn es steht ist es toll.
Bis es steht und man ist allein, wird man sauer.
Dünnblech muss in enge Öffnungen gefummelt werden.
Endprodukt ist dann ganz ok.
Ich bin Metallbaumeister und kein Anfänger!

5 oder

4

U.Koch (18.06.2014)

Scheinbar leichter Aufbau mit vielen Tücken

Die Aufbauanleitung war gut verständlich. Das Material der Regalleisten ist zum teil sehr weich und verbiegt sich bei der Montage trotz größter Achtsamkeit sehr leicht. Das führt zu einer unerwartet langen Aufbauzeit von 2h (!!!) pro Regal. Das Regal ist nach korrektem Aufbau außerordentlich instabil, was auch nach beladen mit schwerem Gut kaum besser wird. Schade, da hätte ich bei OBI was besseres erwartet. Alle Teile des Regals sind offensichtlich mit einer Chemikalie vorbehandelt, stinkt ziemlich übel. Abwaschen mit feuchtem Lappen und gründliches Lüften im Keller unbedingt erforderlich.
Gesamturteil: ausreichend minus

3 oder

3

Gerd Koch (13.06.2014)

Aufbau und Belastbarkeit

Der Aufbau ging einfach, das gesamte Regal wirkt aber etwas wackelig.
Die Belastbarkeit von 265 kg sollgenau angegeben werden, Punktbelastung, vor allen Dingen wenn man die sehr dünnen Böden ansieht.
Wenn ich jeden Boden mit 265 kg belaste ist die Gesamtlast der Regalfüße 1325 kg und ich bezweifele ob die Plasitkfüße und die dünnen Blechrahmen diese Belastung aushalten.
Ich werde bei meinem nächsten Kauf genau hinsehen.

mfg

Gerd Koch

2 oder

5

Gehringer  (12.06.2014)

Gabriele Gehringer

Die Regale waren einfach zum aufbauen. Die Ware ist war einwandfrei, haben uns gleich noch ein drittes gekauft. Danke für die schnelle Lieferung.

2 oder

4

Christian M. (11.06.2014)

Gute Qualität zum fairen Preis!!

Leicht aufzubauen und variabel einsetzbar.
Mit einer zusätzlichen Arbeitsplatte drauf kann man eine sehr stabile Werkbank daraus bauen.

0 oder

5

Sascha W. (07.05.2014)

Gutes Regal zum günstigen Preis

Vorweg: ich verstehe die durchschnittlichen Bewertungen nicht. Ich habe selbst, 6 dieser Regale in meinem Schuppen aufgebaut. Sie sind unterschiedlich schwer belastet, jedoch habe ich damit keine Probleme. Ich gebe zu, dass der Aufbau - aufgrund teils scharfkantiger Teile - mit Arbeitshandschuhen erfolgen sollte. Dennoch, auch für Laien sehe ich hier keine Probleme. Mangelnde Stabilität, welche hier auch oftmals angezeigt wird, kann ich nicht nachempfinden. Auch mit wenig "Kram" steht das Regal sicher. Die Böden lassen sich in unterschiedlichen Höhen einsetzen bzw montieren. Für den Preis, Top!

NEIN, ich bin keiner von Obi & Co, sondern eine Privatperson. Auch ich habe schon Dinge erworben, wo ich nicht zufrieden war. Da bleibt natürlich jedem die Möglichkeit, Sachen zurückzugeben.

6 oder

3

joly (31.03.2014)

nicht so einfache Montage

sehr kompliziert zu montieren und die im Prospekt angegebene 265 kg Tragkraft ist mehr mahls überschatzt.Preis nocht immer sehr gut .

1 oder

1

Anne Hillig (14.11.2013)

große Enttäuschung

absolut enttäuschend das Produkt für uns....ich hatte mir unter einem Schwerlastregal echt was anderes vorgestellt, zumal wir schon mal Regale mit dieser Bezeichnung von Ihnen hatten und das war eine absolut bessere Qualität. Da wir das eine mit großen Mühen zusammengebaut hatten, immer unter Ängsten, daß es überhaupt steht, habe ich das andere ......weil wir wie bereits oben beschrieben absolut enttäuscht waren, an Sie zurückgeschickt.

10 oder

5

F. Watzlawczik (09.10.2013)

einfaches Regal

einfacher Aufbau und preiswert
für meine Zwecke und wegen des günstigen Preises ok
265 Kg pro Boden nie und nimmer
Feldlast 265 Kg vielleicht
insgesamt ist der geteilte Holm instabil
als Werkbank nicht geeignet als Ablage ja

28 oder

5

Tobi (09.10.2013)

Sehr flexibles Regal

Sehr flexibles Regal
gutes Preis/Leistungs Verhältnis,
schnelles schraubenloses Zusammenbauen.

17 oder

4

Jan Janssen (04.10.2013)

Ein Regal was hält das es verspricht!

Der Aufbau war mit 2 Leuten leicht zu bewerkstelligen und bei Wandmontage hält das Teil auch schweren Lasten stand!

4 oder

5

Sandy (03.10.2013)

Super Regal !

Dieses Regal ist ideal für Keller-Werkstatträume, aber auch für kleine Hauswirtschaftsräume, um viel Stauraum zu erhalten.Es trägt die schwersten Lasten. Mehrere Getränkekästen sind für dieses Regal überhaupt kein Problem. Wer handwerklich etwas geschickt ist, hat mit dem Aufbau überhaupt keine Probleme, selbst als Frau machbar. Bei mir steht dieses Regal im HWR und ist mit den unterschiedlichsten Sachen maximal bestückt. Füe das Regal kein Problem und ich habe meine sämtlichen Sachen mühelos unterbekommen.

19 oder

5

Munster (30.09.2013)

Regalvergleich

Habe mein altes Regal gegen neues von OBI getauscht.
Nach studieren der Bedienungsanleitung war der Aufbau kein Problem.

20 oder

5

Frank Klose (23.09.2013)

Gute Alternative

Habe zuletzt mehr Geld für ein Regal ausgegeben. Hier paßt das Verhältnis Preis und Qualität. Für mich absolut ausreichend.

17 oder

5

Kebambino55 (22.09.2013)

Steckregal mit 5 Fachböden

Baue gelegentlich Regale auf. Hier war das einfach. Bin zufrieden. Kaufe ich wieder.

2 oder

5

Herr Gonzo (20.09.2013)

Schwerlast trifft es ganz genau!

Kaum zu glauben was man da alles reinpacken kann, ohne eine Beeinträchtigung in der Stabilität zu verursachen!
Der Aufbau ist mit zwei helfenden Händer deutlich einfacher, funktioniert aber auch alleine.
Material ist gut verarbeitet, Abmessungen wie angegeben stimmen überein (außer man will es mm-genau einpassen).

Habe inzwischen 3 dieser Regale im Keller eingesetzt und schaffe gerade Platz für 2 weitere!

Dieses Produkt ist absolut empfehlenswert!

5 oder

4

torsten (19.09.2013)

nicht ganz einfach

das regal an sich ist super aber ohne werkzeug keine chance man braucht mindestens noch einen gummihammer und ein paar hände mit etwas geschick

2 oder

5

Karoline (19.09.2013)

OK

Tolles Steckregal, habe gleich mehrere Regale gekauft und aufgebaut, System einfach und unkompliziert.

3 oder

1

Rayk (18.09.2013)

Hallo

Das ist kein Regal sondern ein Klappergerüst!!Habe vor Jahren bei OBI viel viel stabielere Regale gekauft!!!

1 oder

2

Dieter (10.09.2013)

Regal

Der Aufbau ist mit etwas Zeit und Geschick verbunden. Wenn auch nicht zwingend gefordert sollte mann eine weitere Person und einen Gummihammer parat haben. Das macht die sacher um einiges einfacher. Ansonsten ein ordentliches Regal.

0 oder

1

Horst Günther Koslowski (06.09.2013)

Qualitätsverschlechterung

Vor einigen Jahren habe ich ein Schwerlastregal zum ähnlichen Preis bei Obi gekauft leicht aufzubauen, stabil tolle Qualität.Diese Ware Stecksystem völlig unbrauchbar Stabilität gleich Null schlechte Qualität.nicht weiter zu empfehlen.

2 oder

5

Christoph P. (05.09.2013)

Viel Stauraum für kleines Geld

Hab mir 4 von den Schwerlastregalen gekauft. Nach anfänglichen Schwierigkeiten beim Aufabu des ersten Regals (ca. 40 Min) ging es bei den 3 anderen deutlich schneller (insgesamt dann noch 1h). Um die Steckverbindungen wirklich fest zu bekommen benötigt man einen Hammer damit es hält.

10 oder

4

Christian (05.09.2013)

Regal

Brauchte für meine Garage ein paar neue Regale, diese fand ich bei OBI. Der Preis ist echt ok auch wenn ich der Belastbarkeit der einzelnen Böden nicht ganz traue. Aufbauzeit war mit 20 Min auch im Rahmen. Brauchte allerdings einen Hammer für die Steckverbindungen.

4 oder

5

Paul (05.09.2013)

Schwerlastregal

Ein sicher für den Preis sehr gutes Regal. Eine zweite Person wäre beim Aufbau ratsam auch sollte man einen Gummihammer dabei haben, was die Sache ungemein erleichtert. Aufbauzeit mit 15 Min ist ok.

3 oder

5

Gerd Mehl (04.09.2013)

Sehr gutes Regal zum sehr guten Preis

Bin mit dem Regal sehr zufrieden. Das Regal habe ich selber abgeholt. Das Paket ist sehr handlich. Den Aufbau habe ich alleine erledigt und nur beim Zusammenstecken des unteren mit dem oberen Teil, brauchte ich für 3 Minuten eine zweite Person. Ich habe 5 Regale an 1 Tag aufgebaut (etwa 80 Miuten pro Regal). Die Regale sind direkt nach dem Aufbau ein kleinwenig wackelig, aber sobald man etwas Last auf die Böden bringt, stehen die Regale vollkommen fest auf dem Boden. Ich kann die Regale zu diesem SUPERPREIS nur weiter empfehlen.

2 oder

1

HDP (29.08.2013)

Nie wieder

Das Schwerlastregal wird angeboten unter der Prämisse "Werkzeuglose Montage". Das erste, was der geneigte Bastler zu lesen (und zu spüren) bekommt, ist, dass es ohne Hammer und ohne Schlitz-Schraubendreher und ohne Schutzausrüstung (Handschuhe) nicht geht. Und eigentlich geht es auch nicht ohne mindestens eine dritte Hand, sprich zweite Person.

Jede zweite (!) Lasche eines Fachbodens muss mit einem Schraubendreher "beigebogen" werden, damit sie unter Hammerschlägen ordnungsgemäß in die vorgesehene Führung gerät. Manchmal muss sogar die Führung aufgebogen werden.

Die in zweimal 90 cm geteilten Seitenstreben werden unter abenteuerlich zu nennenden Umständen durch einen einzigen Fachboden miteinander verbunden. Dort, wo ein Fachbodenprofil mit 2 Einstecklaschen je Seitenstrebe das Vertrauen in 265 kg max. Belastbarkeit pro Fachboden schon in Zweifel zieht, ist an der Nahtstelle zwischen den Streben nur 1 Lasche je Seitenstrebe für die untere und eine für die obere Strebe zuständig. Eine "Zirkelei" ohnegleichen, die beim konstruktiven Stahlbau zu Recht verboten wäre. Beim diesem Steckregal stehen die Seitenstreben Kante auf Kante und werden lediglich durch die Fachboden-Laschen zusammen "gehalten". Auch die waagrechte Mittelverbindung zwischen den Längsseiten der Fachbodenkonstruktion löst wenig Vertrauen aus, denn sie erlaubt dem über ihr ruhenden, losen Fachbodenbrett, wenigstens 1 cm "durchzuhängen" und ist ihrerseits nur mit je einer Lasche horizontal in den erwähnten Längsseiten fixiert.

Die Montagezeit für dieses Steckregal durch eine Einzelperson war beim ersten Regal sehr deutlich über zwei Stunden, beim zweiten, entsprechend der erworbenen Erfahrung, immerhin noch 1 Stunde und 25 Minuten.

Fazit:
Falsch beworben als werkzeuglos zu montieren - schlecht und höchst benutzerunfreundlich konstruiert - Montage mit reichlich Lärm verbunden und im Grunde nur mit mindestens 2 Personen zu errichten, deshalb:

NIE WIEDER DIESES STECKREGAL!

7 oder

5

Anne Walter (29.08.2013)

super

super schnelle Lieferung - freundlicher Kundenservice. Wir haben mittlerweile fast 20 Regale aufgebaut - sie sehen gut aus und sind sehr stabil. Ich kann diese Regale nur weiterempfehlen.

2 oder

1

F. C. (21.08.2013)

Den Kauf bereue ich

Ich hatte im Vorfeld einige Bewertungen zu diesem Regal gelesen und stellte fest, dass sie mit der Zeit immer besser wurden. Basierend darauf entschied ich mich selber 4 Stück davon zu bestellen.

Da hätte ich lieber mal die Finger davon gelassen.
1) Die Qualität istr nicht wirklich gut. Die Streben sind extrem dünn und die Fusskappen billigstes Plastik (die immer wieder abfallen).
2) Das Zusammenbauen ist eine echte Katastrophe. Die Verbindungen passen meistens nicht richtig und wenn eine Lasche passt hat sich die andere verbogen.
3) Um überhaupot ein Regal davon aufzubauen benötigt man 2 Person und werkzeuglos geht es auch nicht.
4) Die Angaben sind auch verkehrt. auf der Verpackung steht maximal 150 KG pro Boden. DIes würde mich aber bei den dünnen Brettern echt wundern.

Mittlerweile habe ich andere Regale gekauft, welche wirklich einfach zu montieren waren und eine Boden der neuen Regale mit den alten bestückt.

Schade ums Geld. Diese Regale - Nie wieder.

2 oder

3

Gila (10.08.2013)

Gut, aber schwer aufzubauen

Die Regale haben eine gute Qualität und halten was aus. Allerdings ist das Stecksystem - schon gar nicht für mich als Frau - nicht alleine zusammenzustecken. Man braucht selbstverständlich Werkzeug. Hammer, Schraubenzieher und Holzblock zum Draufhauen, da sich sonst die leichten Metallstreben sehr schnell verbiegen. Teilse sehr scharfkantig. Dem Stecksystem muss immer mit Schraubenzieher nachgeholfen werden, damit es in die dazughörigen Ösen überhaut reingeht. Für 2 Regale 4 Stunden und viel Schweiß gebraucht. War nicht witzig.

0 oder

5

Phantom (28.07.2013)

Selbstaufbauer

Baue nicht täglich Regale auf, ging aber trotzdem recht schnell.
Bin zufrieden. Kaufe ich wieder.

2 oder

5

Radi (18.07.2013)

Extra

Regal entspricht meinen Erwatungen. Kaufempfehlung!

2 oder

5

Meister - TOM (16.07.2013)

Spitzenregal

Von Zustand und Qualität der Einzelteile überzeugt.
Endlich mit MDF Fachboden.
Kenne sonst nur Spanplatte.

2 oder

4

Franz (15.07.2013)

Schwerlastregal

Trägt problemlos schwere Gewichte. Habe mein gesamtes Werkstattmaterial untergebracht. Steht solide.

2 oder

5

Rafaello (15.07.2013)

Klasse Qualität

Im Vergleich zu alten Regalen bin ich von Qualität überrascht.
Montage problemlos und einfach.
Kaufe ich wieder.

3 oder

5

Bagaloo (14.07.2013)

Regaltyp 265 kg

Sehr stabiles Regal. Wackelt nix und steht .
Vollbeladen hängt nichts durch.

2 oder

3

Susanne  (01.07.2013)

Regal hält - Aufbau ging schwierig

Hallo,

ich habe mir zwei Regale gekauft und der Aufbau dauerte länger als geplant. Hatte teils Hilfe von einer zweiten Person.
Das Bleck musste man immer etwas biegen damit es rein passt.
An der Verbindung der beiden Stangen bin ich dann fast verzweifelt und ich brauchte eine zweite Person

Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut!!

1 oder

4

Jutta (55) (20.06.2013)

Gutes Regal zum guten Preis

Ein gutes stabiles Regal, das sich allerdings beim ersten Mal sehr schwierig alleine aufbauen lässt. Nach dem 2. Regal klappte es beim 3. schon wesentlich schneller und besser.

2 oder

2

PowerPatty79 (20.06.2013)

schwierig & zeitraubend beim Aufbau,

hi,
ich hatte gleich für meinen Keller 4 Regale gekauft. Schnell stellte ich fest, das der Zusammenbau nur funktioniert wenn man die Metallschlitze etwas aufbiegt.(mit den Schraubenzieher gut möglich, kostet aber Zeit) Ein kompletter Regalaufbau hat mich damit 2,5-3h gekostet.

Was mich nach 1 Monaten nervt sind die Regalböden. Diese hängen jetzt in der Mitte durch.
Ausgelegt für Schwerlast aber:
- der Holzboden liegt nicht auf gleicher Höhe auf, wie ein Querstab unter dem Boden. Hier ist ein ca. 2 cm großer Abstand. Ich stelle einige Flaschen und ca. 20 Milch-Tretrapack auf einen Boden. Fazit: der Holz-Boden hat nachgegeben und liegt jetzt in der Mitte auf dem 2 cm tiefen Querstab auf.
Damit ist der Boden leicht schief/durchgebogen. Flaschen stehen noch, es sieht aber nicht mehr so schön aus.

Ich frage mich, warum der Querstab nicht einfach auf gleicher Höhe geplant war? ich hatte alles versucht, wollte jedoch nicht zur Blechschere greifen.

LG Patrick
____________________________
KOMMENTAR OBI E-COMMERCE:
Vielen Dank für den Hinweis! Bisher sind uns keine ähnlichen Beschwerden zu diesem Artikel bekannt. Wir haben die Kritik an den Hersteller weitergegeben und erwarten seine Stellungnahme.

3 oder

4

Arti (19.06.2013)

Gut gemacht

Produkt läßt sich leicht montieren. Alles einfach und gut gemacht.
Lediglich Farbe fehlt. Könnte etwas spannender sein.
Kaufe ich jeder Zeit wieder.

0 oder

5

Felix (17.06.2013)

Farbeimer

Habe eine Menge Eimer mit Farbe reingestellt. Regal hält und bewegt sich keinen Zentimeter. Sieht sehr stabil aus. Gut die MDF Fachböden.

1 oder

2

Rainer Irrsinn (13.06.2013)

Minimum 30 Minuten für den Aufbau

Die Stanzungen sind sehr eng, die Eck-Träger zweigeteilt. Viel Fummelkran, damit die Regalträger (je Ebene vier kleine Bleche mit je vier flachen Zapfen) in die gestanzten Schlitze passen. Jede Seite des Tragers hat also übereinander zwei Zapfen, die gleichzeitig in die Träger sollen und im Träger auch noch durch zwei Schlitze.

Ich habe fünf davon zusammengebaut, das erste 60 Minuten, das letzte 30 Minuten.

0 oder

4

Andreas Müller (13.06.2013)

Schwerlastregal

Schnelle Lieferung, einfacher Aufbau, passable Qualität, passt

0 oder

5

Robert (12.06.2013)

Null Probleme

Keine Probleme beim Aufbau. Keine scharfen Kanten oder Ecken.
Nach Sorge früherer Kommentare zum Podrukt null Probleme.
Kaufe ich wieder.

1 oder

5

Martin (11.06.2013)

Regal ok

Konnte schnell und gut aufgebaut werden.
Preis und Qualität stimmt.

2 oder

5

Michael Zerg (10.06.2013)

Bestens

Solide verarbeitetes Regal. Viel Platz.
Aufbau nach anfänglichen Schwierigkeiten einfach.
Bin sehr zufrieden.

1 oder

4

Frank Lange (07.06.2013)

Zusammenbau mit kleineren Schwierigkeiten

Passgenauigkeit der Steckverbindungen läßt zu wünschen übrig. Sonst ist das System für einen erfahrenen Handwerker ok. Preis - Leistung sehr gut. Regal erfüllt in allen Belangen seinen Zweck. Service von OBI super.

0 oder

1

Konradt (07.06.2013)

Miserabler Murks.

Das Regal ist von miserabler Qualität. Ca. 0,3 mm Blech, zig Teile, scharfkantig, praktisch nicht montierbar. Zwei Leute und Werkzeug sind erforderlich. Irreführende Werbung, da ist das Werkzeug durchgestrichen. Klar, der Kunde kauft ja ein Steckregal. Ihr Service sollte sich diese Zumutung mal antun und so ein Ding zusammenbauen.
Übrigens ist die Qualität Ihres Telefon- und Onlineservice auch dringend verbesserungsbedürftig.
Konradt

4 oder

5

Carole (07.06.2013)

Sehr gut und praktisch

Der Regal ist sehr gut, praktisch und perfekt für schwere Sachen.

2 oder

1

Hans- Jürgen Busch (04.06.2013)

Eine Zumutung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Zum einen sind auf Grund Ihrer schlechten Verpackung tatsächlich jetzt nicht nur die Kartonagen, sondern auch noch Böden beschädigt.

Zum anderen ist das ganze Regal ja wohl ein „Witz“!
Ich habe mich bisher nicht zu der großen Gruppen von Menschen gezählt, die bei einem Aufbau von irgendwelchen Möbelstücken eines schwedischen Möbelhauses in Verzweiflung geraten sind.
Bis ich jetzt dann das Schwerlastregal Ihres Hauses kennen lernen durfte.
Nachdem wir etwa 20 Minuten benötigt haben, um überhaupt die ersten Streben zu befestigen, bin ich der festen Überzeugung, dass o.g. Menschen sich bei diesem Regal wohl das Leben nehmen.
Die Aufbauweise ist, gelinde gesagt, eine Unverschämtheit und nicht zumutbar.

MfG
Hans- Jürgen Busch

4 oder

1

Kaul-Fördertechnik GmbH (28.05.2013)

Verarbeitung

Dieses Regal ist schlecht verarbeitet.

kaum möglich Aufzubauen, nichts passt.

2 oder

1

Kai Nerda (19.05.2013)

Katastrophal !

Oh Mann-o-Mann !!! Ich bin eigentlich kein Blogger" und auch kein "Twitterer" und auch kein Leserbrief-Schreiber. Die Zeit ist mir im Allgemeinen dafür zu knapp und zu kostbar.

Aber das hier muß raus :

Ich hatte gerade 8 Stück von diesen Regalen gekauft und habe mir beim ersten Griff in die Verpackung und beim bloßen Berühren dieser hauchdünnen , scharfkantigen, und offensichtlich billigsten Stanzteile erstmal sofort fast den Finger abgeschnitten ! In den USA würde der Hersteller bereits im Kittchen landen für so einen China-Schrott. So etwas seinen Kunden andrehen zu wollen ist wirklich unglaublich !! Ich bin seit über 40 Jahren Handwerker und habe so einen Mist wirklich noch nicht gesehen. Auch mein Bruder brach den Versuch, aus diesen Wackelteilen mit zusätzlich zu stützenden Dünnbrettern wenigstens mal probeweise ein Regal zusammenzustecken nach 20 Minuten genervt ab. Alles paßt erst nach Hin- und Herbiegen der Messerscharfen Profilteile und Laschen , was mit Handschuhen kaum gelingt, ohne Handschuhe dagegen lebensgefährlich ist. Hat man nach Schweiß und Tränen endlich mal ein Teil zusammen, stehen dann überall an den Ecken scharfkantige Stanzteile in die Gegend und warten auf das nächste Opfer. Hat OBI vielleicht einen größeren Abnahme-Vertrag mit einem Verbandkasten-Hersteller ??

Mein Urteil :
Qualität : Wirklich ohne zu übertreiben : Hundsmiserabel !
Aufbauzeit pro Regal : 45 min bis 1 Std. bei geübten Heimwerkern. Zeitlich also bereits absolut inakzeptabel.

Verpackung : Hübsches Foto, das vernünftig gearbeiteten Konkurrenz-Produkten ( auch mit 180x90x45 / 265kg Belastung pro Boden) wohl absichtlich zum Verwechseln ähnlich sieht.

Meine Empfehlung : Besser die Finger schonen und einen großen Bogen um dieses grottenschlechte Produkt machen !

Wie das seine Zulassung bekommen konnte ist mir ein Rätsel.

Kai Nerda

7 oder

2

Dirk Markert (16.05.2013)

anstrengender Zusammenbau

Ich habe schon einige Schwerlastregale zusammengebaut, aber dieses hier ist ein Negativrekord. Die Passgenauigkeit ist bei den Steckverbindungen ungenügend, ich musste jede einzelne Steckverbindung nachbearbeiten bevor ich die Teile zusammenfügen konnte. Wo ich normalerweise 10-15min pro Regal benötige habe ich hier locker 60min benötigt.

Nach Zusammenbau steht es wenigsten stabil und es sieht tatsächlich belastbar aus.

2 oder

3

Marcus (14.05.2013)

O.K. für den Preis

- Steckverbindungen beim Aufbau ziemlich hakelig
- Standfestigkeit ok
- schnelle Lieferung

2 oder

3

Turbo-D (11.05.2013)

regale top

habe heut 2 regale im obi geholt für meine werkstatt!

aufbau war soweit ok, kenne andere regale mit vielen schrauben!

aber für schwere teile ein top regal, würd es wieder kaufen!

0 oder

2

Steffen M. (09.05.2013)

Schwer zusammenbaubar

Regal lässt sich sehr schwer zusammenbauen, da gibt es wesentlich bessere Techniken. 2 Mann sind schon notwendig und sind locker 2 Stunden beschäftigt.
Was heisst eigentlich werkzeuglose Montage? Nur wenn man kein Schmerzempfinden in den Händen hat um die Steckverbindungen zu montieren. Wir haben ein Stück Holz, einen Hammer und einen Schlitzschraubendreher benötigt, damit die Steckverbindungen auch richtig verankern.

Habe schon im Keller das Schwerlastregal mit einer Maximallast von 175 kg je Boden stehen. Dieses ließ sich wesentlich einfacher aufbauen. Man kann dies vor allem auch alleine. Der Regalboden liegt auch bei diesem nicht auf den Querstreben, sondern wird von diesen umfasst.

Ergo: Das Regal mit 175 kg je Boden ist für mich die wesentlich bessere Alternative.

2 oder

2

Jürgen Görg (07.05.2013)

Obi schwerlastregal265 kg / Boden

Wenn es Steht sehr gut.

Aber zum "zusammenstecken" braucht man 2 Stunden mit 2 Leuten
und ab und zu einem dritten weil die Einstecker sich zu 80% nach außen wegbigen und nicht in untere Führung der Lasche gehen.

2 oder

5

Meyer (06.05.2013)

Bewertung Regal

alles i.o.. Stabiles Regal bei Verankerung mit der Wand.

12 oder

1

neubauer (01.05.2013)

werde ich nicht wieder kaufen

schwer aufzubauen ca 90 minuten
hölle abzubauen
platten haben einen starken eigengeruch
aber stabil

4 oder

3

rz (29.04.2013)

sehr stabil, aber........ keine Kaufempfehlung

fast alle Streben mußten nachgearbeitet , diese Art der Regale mit dieser Stanzung....nein. Es gibt bessere Anbieter.

2 oder

2

tom (29.04.2013)

es kann dauern

Der Aufbau ist etwas mühsam, bis alle Laschen richtig eingefädelt sind. 1h reicht nicht.
Aber sonst sehr stabil und schön.

1 oder

4

Thorsten Hoyer (13.04.2013)

Absolut OK !!

Hallo,
ich habe 4 Regale aufgebaut und alles hat völlig problemlos geklappt. Zeitaufwand ca. 20 Min. pro Regal.
Dafür war auch keine weitere Person von Nöten. Die richtige Stabilität entsteht aber eben erst, wenn alle Elemente korrekt verbaut sind. Das sollte man bedenken.
Den Böden würde ich dennoch keine 265kg zumuten. Schon gar nicht, wenn die Last nicht gänzlich auf den Bödenrahmen liegt sondern eher in der Mitte der Böden. Auch lagen der Packungen nur 4 Kunststofffüsse bei. Bei dem möglichen Einsatz als halbhohes Regal werden jedoch 8 Füsse benötigt. OBI hat mir aber angeboten kostenlose Füsse zu besorgen. Das finde ich dann OK.
Ich kann die Regale daher durchaus empfehlen.

1 oder

4

KUS (11.04.2013)

Regal

lieferung sehr schnell und gut

1 oder

5

Thomas (10.04.2013)

Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Wir haben nach unserem Umzug neue Regale für den Abstellraum und Keller gebraucht. Nach kurzer Suche sind wir auf dieses Regal gestoßen. Die Kundenbewertungen haben wir gelesen und trotz der eher negativen Bewertungen 3 Regale erworben.
Der Aufbau erwies sich zu Zweit als kein Problem.
Von Vorteil ist die Verwendung eines Bretts, das man beim Einklopfen der Metallsprossen in die Seitenpfosten verwendet, damit man die Sprossen nicht beschädigt. Zum besseren Einfädeln haben wir einen Schlitzschraubenzieher verwendet. Handschuhe haben wir beim Zusammenbauen nicht benötigt.
Ist der Untergrund einigermaßen in Waage, und werden schwere Sachen in die unteren Böden gelegt, so kann die Befestigung an einer Wand mit Schrauben entfallen. Muss aber jeder selbst entscheiden.
Fazit: Wir können das Regal nur empfehlen, der Preis ist fair und angemessen.

19 oder

4

Martin (07.04.2013)

Gutes Preis-Leistungs Verhältmis

Lieferung in wenigen Tagen nach Bestellung: ok

Aufbau: wie schon beschrieben etwas hakelig. Man schafft es auch alleine ohne Hilfe nur dauert es eine Weile (geschätz 3/4 Stunde pro Regal)

Qualität: Ich habe das Regal gekauft weil es genau die Maße hatte die ich für meinen Abstellraum brauchte. Aufgebaut irritieren vielleicht dann doch die etwas dünnen Bleche. Die Gesamtkonstruktion sschaut aber aus als ob schon etwas aushält (Wobei: 5x 265kg= 1,3 t Gesamtlast stelle ich schon Infrage). die Böden sind ok, glatt und relativ robust

Fazit: für den Preis sehr ok, für 40 Euro habe ich nichts vergleichbares gesehen. Abzug gibt es für den Aufbau, daher 4 Sterne.

7 oder

4

J. Kerst (02.04.2013)

Gutes Regal mit umständlichem Aufbau

Das Regal an sich ist für den Preis ordentlich verarbeitet. Der Aufbau ist recht fummelig aber trotzdem habe ich es alleine gemacht. Die Bewertungen die hier abgegeben wurden in denen steht man müsste zu zweit oder sogar zu dritt sein sind Blödsinn. Jeder der sich Heimwerker nennt ist in der Lage dieses Regal selbst aufzubauen.

Die Einzelteile der Böden lassen sich etwas schwer in die Seitenpfosten einklopfen. Empfehlenswert ist hier einen Holzhammer zu verwenden und ein Holzbretchen beim Einhämmern zu verwenden sonst verbiegt man die Metallteile. Die Aufbauanleitung ist recht mager aber wenn man genau hinschaut findet man dort alle Tricks um das Regal zügig aufzubauen. Ich habe für zwei Regale knapp zwei Stunden benötigt, habe aber auch alleine gearbeitet. Sinnvoll ist auch einen Schlitzschraubenzieher bereitzulegen um die Seitenteile der böden gemäß Anleitung in die Pfosten einzuklopfen.

Insgesamt gute Qualität und zu dem Preis echt fair. Einen Punkt. Abzug für den umständlichen Aufbau.

0 oder

4

J. U. aus B. an der S. (02.04.2013)

Preis-/Leistung absolut OK

Ich habe gleich drei Regalae für den Keller gekauft und habe zunächst eins nach Anleitung aufgebaut. Bei den oberen Teilen der Ständer habe ich zunächst Hilfe beim Zusammenbau gehabt, beim zweiten Regal ging es schon allein.
Warum man hier drei Personen benötigt, ist mir schleierhaft. Es geht problemlos allein, wenn man nicht zwei linke Hände hat. Da der Kellerfußboden nicht eben ist, muste ich mit Hölzern ausgleichen sodass die Regale nun waagerecht stehen. Wenn dann die wirklich schweren Sachen unten eingelagert werden und nur leichte oben, ist aus meiner Sicht eine Wandverankerung nicht zwingend notwendig. Sicher, die Reglae haben etwas Spiel, ist ja in der Preisklasse auch zu erwarten, sind aber weit davon entfernt, umzufallen.
Alles in allem ein guter Kauf und auch ohne Handschuhe hatte ich nach drei Regalen keine Blessuren an den Händen zu verzeichnen.
Werde wohl schnell noch zwei nachkaufen...

0 oder

3

Michael Rehner (01.04.2013)

Preis/Leistung ist okay

Habe mir 4 Regale gekauft. Aufbau dauerte bei mir ca. 50 min. je Regal. Die Höheneinstellung der Einzelnen Böden ist sehr flexibel.Leider MUSS der mittlere Boden immer genau in der mitte montiert werden, da dieser den oberen und unteren Teil zusammenhält. Ich hätte mir Verbinderschienen gewünscht um flexibler zu sein. Die MDF Böden sind auch sehr dünn. Alles in allem okay für den Preis.

0 oder

4

Doc Holiday (18.03.2013)

Nicht ganz ausgereift

Ich habe das Regal alleine in ca. 45 Minuten aufgebaut. Es muß unbedingt FEST an der Wand verscharubt werden, nicht mit 4 sondern besser mit 10 Schrauben. Die Regalböden sind ein Witz, habe noch ein paar Multiplexböden eingelegt ... Ansonsten etwas fummelig und scharfkantig, aber noch befriedigend insgesamt.

9 oder

1

Christoph Gellhaus  (09.03.2013)

ungeeignet und gefährlich

Diese Regale sind für Laien nur schwer aufzubauen. Die verletzungsgefahr ist an den zahlreichen scharfen Kanten sehr hoch. Alle Laschen zum einstecken müssen nachgebogen werden, insgesamt ist die Verarbeitung sehr schlecht. Für den Aufbau im Keller sien die Regale zudem föllig ungeeignet da die billigen Presspannböden in kurzer Zeit wegschimmeln.

3 oder

4

Tröger Karl-Heinz (06.03.2013)

Regal für Alles

habe am Anfang 2 Regale gekauft - dann nochmal eins dazu - das Regal zum Aufbauen ist nur mit 2 Personen (meine Frau und mein Sohn) zu bewältigen die auch noch handwerklich gut drauf sein müssen - ich hätte es mit meinen 2 linken Händen nicht geschafft - die beiden ersten Regale 3 Stunden Aufbau - das 3. nachbestellte 30 Minuten da man ja wußte wie es geht - von der Qualität 5 Sterne - leider durch die mühsame Aufbauarbeit daher nur 4 Sterne

1 oder

3

Klaus und Claudia Krüger (14.02.2013)

Schwerlastregal

Das Regal ist prima, aber der Aufbau hat uns etwas Schwierigkeiten bereitet. Da die Aussenwinkel stumpf aufeinandergesetzt werden, ist es zu zweit sehr schwierig, den Aufbau zu meistern.

Die Befestigung an der Wand ist sinnvoll, da man damit auch das Regal entsprechend gerade bekommt.

Für unsere Zwecke (Kellerregale) ist dieser Artikel optimal und wir haben ihn schon weiter empfohlen (mit Hinweis auf den Aufbau).

1 oder

3

Oliver (13.02.2013)

Fummelei

Wenn es mal steht und fest an der Wand montiert ist, macht es einen zuverlässigen stabilen Eindruck. Für den Preis, der in meinem Fall noch reduziert war, kann man nicht mehr erwarten. Der Aufbau war auch für mich als versierten Handwerker eine Fummelei nach dem Motto "Sie müssen erst den Nippel durch die Lasche ziehen" .... im wahrsten Sinne des Satzes.

0 oder

4

Andreas K. (07.02.2013)

Regalaufbau

Der Aufbau dieses Regaltyps ging relativ gut.
Die Verarbeitungsqualität ist gut, Die Ausstanzungen könnten etwas genauer und etwas großzügiger hergestellt sein, vorallem die Verbinderleisten überlappen sich in den Ecken bei der Montage. Die Ausstanzungen der Winkel für die Nasen könnten etwas größer sein, Man muß mit dem Gummihammer nachhelfen.
Preis-Qualitätsverhältnis ist in Ordnung.

1 oder

1

Rainer (06.02.2013)

ist das Geld nicht Wert

Das Regal ist sehr instabil und kaum möglich zusammenzubauen. Der Steckmechanismus ist derart unsauber verarbeitet, dass man schon beim Zusammenstecken die Lust verliert. Das vergleichbare Produkt von XY war problemlos aufstellbar. Auch die Eisenschienen sind sehr viel stabiler als diese Produkt hier.

3 oder

1

msidulum (03.02.2013)

sooooeingschlamp

dieses regal ist eine zumutung was den aufbau betrifft, butterweiches blech dass sich sofort verbiegt zudem lassen sich die laschen exterm schlecht zusammenstecken, beide regalhälften aufeinander ... ein schier unmöglicher akt ! EINE FRECHHEIT !! da kommt man sich verarscht vor !

3 oder

1

Cyril Sneer (23.01.2013)

Habe beim Aufbau nur geflucht

Das Regal mag ja billig und stabil sein, aber mit dem Aufbau ist man lange beschäftigt. Die Teile lassen sich nur schwer verbinden und es muss nachgebogen werden. Nach dem Aufbau ist man erst mal bedient. Kritisch auch der Zusammenbau von unterem und oberem Regalteil. Pflaster bereithalten und leise Fluchen.

2 oder

4

S. Siebert (21.01.2013)

Fummelig, aber stabil.

Die Regale scheinen zu Beginn etwas fummelig, aber mit etwas Geduld fügt sich alles passgenau zusammen. Die Einlageböden sind ebenfalls passgenau und kippeln auch nicht. Einziger Kretikpunkt sind die teilweise fehlenden Fußplatten aus Kunststoff.

Ich würde sie wieder Kaufen. (jedenfalls im Angebot)

0 oder

1

Bellerer (08.01.2013)

Miese Qualität und Gefährlicher Aufbau

Wir haben mittlerweile 6 Regale von XY aufgebaut und in Verwendung und haben nun 6 Regale von Obi nachgekauft..
diese werden sofort wieder zurückgebracht.
Der Aufbau ist gefährlich und wackelig und kaum zu zweit zu schaffen trotz handwerklichem Geschick rutscht immer wieder eine Haltenase aus der Fixierung.

Grauenvoll - nie wieder !

4 oder

1

Arno Tefke (26.12.2012)

Nicht empfehlenswert

Für diesen Preis war klar nichts besonderes zu erhalten, die hochgelobte einfache Montage entpuppte sich als das genaue Gegenteil, alle 5 Böden waren mindestens an einer Ecke erheblich beschädigt, um mir die Arbeit der Rücksendung zu ersparen habe ich es in Verwendung. Das Regal muß aber schon schwerbeladen werden sonst wackelt es wie Pudding.
Lieber mehr investieren und etwas vernünftiges kaufen.

4 oder

5

Ross (25.12.2012)

Gutes Schwerlastregal

Das Regal lässt sich ,mit etwas Geschick, durchaus auch alleine aufstellen!Etwas Übung und genaues Einrasten der Tragelaschen der einzelnen
Traversen sind wichtig!265Kg Traglast sind etwas fragwürdig...
Presspappenböden sind etwas empfindlich.
Alles in allem:Viel Stauraum,aufgeräumte Garage!

11 oder

5

Thomas (23.10.2012)

Praktisch

Nach schneller Lieferung Ruckzuck aufgebaut. Habe 4 Stck. miteinander und mit der Wand verbunden. Fest!

2 oder

3

Richard (19.10.2012)

Leichtes Gewicht, eher kompliziert im Aufbau

Ein insgesamt leichtes Regal, das sich aber als knifflig für den Aufbau alleine darstellt: die Elemente bleiben so lange eher instabil (Verbiege-Gefahr) bis das Regal komplett steht. Also: zu zweit ran. Ist der Untergrund nicht ganz eben, wird es wacklig. Steht das Regal einmal, tut es gute Dienste, gerade für den eher günstigen Preis. Aber man sollte es nicht oft abbauen und neu aufbauen, da sonst die Verbindungsteile, die gebogen werden müssen, aufgeben könnten.

4 oder

1

moser (16.10.2012)

schwerlastregal

sehr schwer zum zusammenbauen, 2 personen und sehr viel zeit sind notwendig...

eine wackelige geschichte,,,

ich würde es mir nicht mehr kaufen...

7 oder

5

Leo Bischff (13.10.2012)

Schwerlasregal

Top

1 oder

5

Beisel (12.10.2012)

Regal

Gute Produkt,kann ich nur empfelen

1 oder

1

ralf lambeck (12.10.2012)

montage unter aller sa.....

Dieses regal sieht gut aus, tragkraft scheint ok zu sein.....die montage ist für einen nicht handwerker unzumutbar!!!!!!

Würde es noch mal kaufen wenn es kein besseres montagesytem gibt für das geld...selbst dieser preis hier ist grenzwertig..

Z.b. ungeeignet für umzüge....ich habe einen tag fast für 4 regale gebraucht...liegt an den blechlippen die gehen bei keiner strebe von alleine nur mit muskelkraft rein!!!!!

___________________________________
KOMMENTAR OBI PRODUKTEXPERTE:
Es empfiehlt sich, bei der Montage einen Gummihammer zu verwenden.

4 oder

1

Kai Dieffenbach (18.09.2012)

Regal wirkt instabil

Die zweigeteilten senkrechten Profile werden lediglich von einem Bodenträger "zusammengehalten". Damit werden die zwei oberen Böden (bis zu 530 kg) nur dadurch am Abstürzen gehindert, dass das obere Profil auf dem unteren aufliegt. Ob das bei einer Materialstärke von 0.75mm immer gewährleistet ist, bezweifle ich.
Ausserdem ist dadurch ein Aufbau durch eine Person so gut wie unmöglich.
Bei vergleichbaren Regalen der Konkurrenz gibt es spezielle Verbindungselemente für die Längsprofile, die eine deutlich vertrauenswürdigere Verbindung gewährleisten.
Ich hatte diese Regale im OBI Markt vor Ort gekauft. Die Rückgabe verlief absolut problemlos.

5 oder

3

Boris Marx (17.09.2012)

Mittelmäßiges Regal

Regal ist relativ instabil. Würde es auf keinen Fall bis zum angegebenen Maximalgewicht belasten!
Im Vergleich zu anderen Schwerlastregalen mit gleichen Merkmalen, die ich gekauft habe, maximal befriedigend.
Kein wirklicher Tipp. Insbesondere die Vertikalverbindung zwischen den Regalträgern ist m.E. nicht ausgereift.
Für leichtere Sachen jedoch brauchbar.

3 oder

1

Elisabeth Boschen (09.09.2012)

Lebensgefährlich

Wenn man dieses Regal wirklich mit dem angegebenen Höchstgewicht belastet, sollte man möglichst nicht in der Nähe bleiben. Es ist nämlich mehr als fraglich, ob es unter dieser Last nicht zusammenbricht.
Ich hatte ein ähnliches Produkt bei einem anderen Baumarkt gekauft und war davon ausgegangen, dass dieses hier qualitativ gleichwertig ist.
Dieses hier ist jedoch in puncto Stabilität und Qualität ein Witz dagegen. Wenn man an dem Regal wackelt, kippt es nicht hin und her - nein, es wackelt in sich ganz erheblich. Die vertikalen Leisten sind - wie beim anderen Regal zweiteilig, werden aber nur von einer Bodenleiste zusammengehalten (was man so "zusammenhalten" nennen kann). Die Metall-Leisten, in die die Böden eingelegt werden, werden mittels einer ca. 1x1 cm großen - fast mit dem kleinen Finger verbiegbaren - Lasche in die STützleisten eingesetzt.
Von diesem Regal hier ist absolut abzuraten!!!
Der Service bei OBI selbst ist jedoch einwandfrei, der Versand schnell.

8 oder

1

W. ströck (07.09.2012)

Völlig überteuertes Regal

Dies ist ein Regal , welches seinen Namen Schwerlast leider nicht wert ist .
Steckverbinder bei den Längsstangen sind Fehlanzeige , Regal soll mit den billigen Laschen der Metallquerstreben zusammengehalten werden , kippt schon beim Ansehen um !
Für leuchte Waren mag es geeignet sein , nicht aber für , wie bei mir gedacht , schwere Lasten !

8 oder

3

Andreas Kühnel (06.09.2012)

Naja.

Montageanleitung mau. Zusammenbau hackelig. Böden mit minderer Qualität.

4 oder

5

Sven-C.Ohge (04.09.2012)

Sehr flexibles Regal

gutes Preis/Leistungs Verhältnis,
schnelles schraubenloses Zusammenbauen.

1 oder

1

Stefanie Deiters (04.09.2012)

Schlechteste Produkte was ich je bei Obi ge.....

Ich habe für mein neues Büro 10 solcher Regale gekauft und mir von meiner Obi Filiale liefern lassen. In den Regalen sollen im Lagerraum Urlaubprospekte gestapelt werden, daher die wurde die hohe Traglast benötigt.
Die telefonische Bestellung und die Lieferung hat zu 100% geklappt.
Nun wollten wir uns am Sonntag endlich daran machen, diese aufzubauen. Weit gefehlt. Mein Mann und ich sind handwerklich sehr begabt aber nach 1 Stunde war es uns nicht möglich über die 1 Etage hinauszukommen. Daraufhin habe ich meinen Vater (Prof und Dipl. Ing für Bau) gebeten zu helfen auch er hat voller Wut nach 30 Minuten aufgeben.
So etwas schlechtes habe ich bei Obi noch nie gekauft.
Ich werde alle 10 Regale bei Obi umgehend umtauschen.
Es handelt sich hierbei keinesfalls um ein Steckregal, da ohne einen Gummihammer überhaupt kein Vorankommen ist.
Von mir 0 Sterne!

__________________________________
KOMMENTAR OBI PRODUKTEXPERTE:
Vielen Dank für den Hinweis. Wir werden das Feedback an den Hersteller weitergeben.
Im Abschnitt „Weitere Details“ haben wir eine ergänzende Aufbauhilfe inklusive Fotos zum Download hinterlegt.

12 oder

4

Oliver (27.08.2012)

Wunderbar....

Das Regal erfüllt genau meine Anforderungen. Ich bekomme viel unter, es steht stabil - was will man mehr. Einzig der Aufbau sollte zu zweit erfolgen, sonst ist es echt eine Geduldsprobe. Blöd wenn man alleine ist.

1 oder

5

lydia weiß (26.08.2012)

regal

top Qualität für ein kleinen preis!!! schnelles aufbauen incl.!!! top

1 oder

5

daniel weiß (26.08.2012)

regal schwerlast

geniales regal ohne schwierigen aufbau super !! danke

1 oder

5

Aßmann Oliver (18.08.2012)

Super Regal

Ich habe mir von diesen Regalen 2 Stk. Bestellt und die wurden auch tadellos am nächsten Tag geliefert.

Der Aufbau ist mehr als Kinderleicht und man braucht nicht mal eine zweite Person dazu.

Ich kann diese Regale nur empfehlen.

1 oder

1

G. Kalkum (12.08.2012)

Unbrauchbar

Ich hatte mir schon mal im Obimarkt solche Schwerlastregale gekauft, die sind stabil und leicht aufzubauen. Diese hier sind völlig unbrauchbar, das Material ist kompliziert zusammenzustecken, verbiegt sich dauernd und wenig vertrauenserweckend. Nicht empfehlenswert!

9 oder

1

Rolf Sudendorf (08.08.2012)

Überfordert!

Während die Logistik tadellos geklappt hat (dafür 5 Sterne) ist die Aufstellung dieses Regals ohne Hilfe für mich nicht möglich.
Ich hatte die Regale zu einer Möbelfirma liefern lassen, da diese bei meiner neuen Wohnung Einbauten vornahm. Es war vereinbart, dass einer dieser Handwerker die Regale aufstellen sollte,. Dieser Handwerker rief mich an und erklärte, dass das Aufstellen äußerst kompliziert und Zeitaufwändig sei, er habe für ein Regal über drei Stunden gebraucht.
Nun mangelt es mir zwar nicht an Zeit, wohl aber an mindestens drei Händen. Ich sehe mich nicht in der Lage das Regal aufzustellen. Dies war bei der Bestellung auch nicht absehbar. I
Es wäre sehr freundlich, wenn Sie mir jemanden benennen könnten der mir in Augsburg beim Aufstellen behilflich ist. Vor allen Dingen würde ich begeistert zuschauen, wenn er das Aufstellen - wie beschrieben - werkzeuglos erledigen kann.

In der Hoffnung auf Hilfe
Ihr
Rolf Sudendorf

__________________________________
KOMMENTAR OBI PRODUKTEXPERTE:
Der Aufbau des Schwerlastregals sollte möglichst zu zweit erfolgen. Im Abschnitt „Weitere Details“ haben wir eine ergänzende Aufbauhilfe inklusive Fotos zum Download hinterlegt.

16 oder

4

fh88263 (08.08.2012)

gute Ware

Regal ist sehr stabil. Aufbau am besten zu zweit!

7 oder

4

Manfred Kettlitz (04.08.2012)

stabiles Kellerregal

dieses Regal entspricht absolut den Angaben.
Kaum bestellt, wurde es am nächsten Tag mit der Post angeliefert.
Dankeschön dafür !
Beim Zusammennbau ergab sich ein Problem. Die Eckschienen
sind nicht 1,80m lang, sondern nur die Hälfte. Ich bin noch nicht dahinter gekomen, wie man die sicher und tragfähig übereinander stellt... ?
Da wäre eine kurze Anleitung, bzw. ein Montagefoto hilfreich.
Ansonsten habe ich mit obi.de nur gute Erfahrungen gemacht.
Manfred Kettlitz

__________________________________
KOMMENTAR OBI PRODUKTEXPERTE:
Im Abschnitt „Weitere Details“ haben wir eine ergänzende Aufbauhilfe inklusive Fotos zum Download hinterlegt.

5 oder

5

Martina Schmitz (23.07.2012)

Super Regal

Bequem drei Regale nach Hause geliefert bekommen und zu zweit waren sie auch sehr schnell aufgebaut.
Vorteil zu Ikea Systemen es war wirklich sehr schnell aufbebaut.

Wir sind sehr zufrieden mit den Regalen und werden auch noch einige in der Garage aufstellen.

1 oder

5

Claudia F. (19.07.2012)

Schwerlastregal

super stabile Regale, jedoch fehlten bei einem die Kunstoffkappen für die Füße.

__________________________
KOMMENTAR OBI E-COMMERCE:
Wir bedauern die offensichtlich unvollständige Lieferung. Dies kann leider in seltenen Fällen vorkommen. Die fehlenden Kunststoffkappen haben wir nachgesendet.

1 oder

5

Martha Ogorek (25.04.2012)

Preis- Leistungsverhältnis stimmt

Habe zwei Regale bestellt, und selbst als Frau ohne männliche Hilfe aufbauen können.

Was ich auch toll finde, das es auch als Werkbank genutzt werden kann.

Für den Preis ist die Ware vollkommen in Ordnung.

18 oder

1

Jens Uhde (20.04.2012)

Schnell und einfach ??

Schnell und einfach aufgebaut ist wohl nicht ganz richtig, zum Aufbau sind zwei Personen erforderlich.
Die Böden sind nicht passgenau, alle fünf Böden haben andere Abmessungen und müssen nachgearbeitet werden. für den Preis habe ich mehr Qualität erwartet.
Ein Stern ist noch zuviel.

34 oder

Die angegebenen Preise und Verfügbarkeiten geben den aktuellen Preis und die Verfügbarkeit des unter „Mein Markt" ausgewählten OBI Marktes wieder. Soweit der Artikel nur online bestellbar ist, gilt der angezeigte Preis für Online Bestellungen.
Alle Preisangaben in EUR inkl. gesetzl. MwSt. und bei Online Bestellungen ggf. zuzüglich Versandkosten.
UVP= unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

Nach oben