Stehlampe „Insekt“

Stehlampe „Insekt“

Eine Stabheuschrecke zum Leuchten bringen? Das ist dem Wiener Designbüro BreadedEscalope mit INSEKT gelungen. Die Idee zu INSEKT entsteht auf Einladung von OBI, aus ihrem Sortiment Alltagsgegenstände zum Selber-anders-machen zu entwickeln. Die filigranen stabartigen Einzelteile der Stehlampe verwandeln sich am Boden in drei Beine, durchkreuzen sich elegant in der Mitte und entfalten sich zu einem trichterförmigen Rahmen, in dessen Mitte der Lampenschirm hängt. Rundstäbe, ein Schlauch, Kabelbinder und zwei Y-Verteiler für den Gartenschlauch sind die Grundelemente von INSEKT, die in wenigen Arbeitsschritten zusammengesteckt sind. 

Anleitung herunterladen
1 - Anleitung 2 - Einkaufsliste
3 - Werkzeugliste
Stehlampe Schritt 1

Schritt 1 - Baumaterialien vorbereiten

Für das Lampengestell:
Nehmen Sie die Handsäge. Von den drei glatten Rundstäben (Ø 10 mm, Länge 2 m)
sägen Sie jeweils ein 20 cm langes Stück ab. So erhalten Sie drei 180 cm lange und
drei 20 cm lange Rundstäbe. Den Perlschlauch schneiden Sie mit der Säge in zwölf
Teile, sechs in der Länge von 12 cm und sechs in der Länge von 8 cm. Die sechs 8 cm
langen Schlauchelemente verbinden Sie mit den sechs Schlauchstücken (Verbindung mit
Schnellkupplung).

Für den Lampenschirm:
Den glatten Rundstab (Ø 3 mm, Länge 1m ) sägen Sie in drei Teile zu jeweils zirka
33 cm und spitzen eines der Enden an. Mit der Schere schneiden Sie den weißen, 1 m
langen Zwirnsfaden in drei Teile zu jeweils zirka 33 cm. Diese benötigen Sie für die
Aufhängung des Lampenschirmes. Übertragen Sie die Schablonenvorlage in den
entsprechenden Dimensionen auf ein Stück Papier und schneiden Sie sie mit der Schere
aus. Dann legen Sie die Schablone auf den Dämmfilz und schneiden mit der Schere
insgesamt drei trapezförmige Dämmfilzteile aus.

Aufhängung Lampenschirm:
Fädeln Sie den weißen Zwirnsfaden in die Leder-Nähnadel. Mit der Nadel durchstoßen
Sie die Schlauchhaut von außen in der Mitte des 12cm langen Schlauchelements, führen
mit der Nadel den Zwirn in das Innere des Schlauchs und an einem der Schlauchenden
wieder heraus. Dort nehmen Sie den Zwirn aus der Nadel und verknoten dieses Ende des
Zwirns mit einem Doppelknopf. Dann ziehen Sie an dem anderen Zwirnende den Knoten in
das Innere des Schlauches zurück. So ist die Schnur an der Innenseite des Schlauches
gesichert und rutscht bei Zug nicht heraus. Diesen Vorgang wiederholen Sie bei zwei
weiteren der 12 cm langen Schlauchelemente.

Stehlampe Schritt 2

Schritt 2 - Stehlampe montieren

Verbinden Sie, am besten auf dem Fußboden, einen Y-Verteiler mit drei Schlauchstücken samt den 8cm langen Schlauchelementen. Setzen Sie an jedes Schlauchende Stäbe und Schlauchelemente in folgender Reihenfolge: 20 cm langer Rundstab – 12 cm langes Schlauchelement mit eingefädeltem Zwirn – 180 cm langer Rundstab – 12 cm langes Schlauchelement ohne Zwirn – 100cm langer Rundstab – 8 cm langes Schlauchelement samt Schlauchstück. Den 20cm langen Rundstab schieben Sie dabei in den Schlauch fast bis zum Anschlag an den Y-Verteiler. Bei den 12 cm langen Schlauchelementen schieben Sie die Rundstäbe jeweils nur 4 cm in den Schlauch. Ist das Spiel zwischen Schlauch und Rundstab zu groß, können Sie dieses mittels Klebeband verringern. Dazu wickeln Sie ein Stück Klebeband um das betreffende Ende des Rundstabs und ziehen dann erst den Schlauch über.

Für den nächsten Schritt brauchen Sie jemanden, der die zusammengesteckten Teile an der Y-Verbindung so hoch hält, dass die 180 cm langen Rundstäbe in der Luft sind. Drehen Sie diese 180 cm langen Rundstab-Beine einen Viertelkreis ein, bis sie sich zirka in der Mitte berühren. Hierauf klappen Sie die 100 cm langen Rundstäbe auswärts hinauf. Stecken Sie die drei Schlauchstücke über dem Schnittpunkt der 180 cm langen Beine an den zweiten Y-Verteiler, indem Sie die Schlauchelemente nach innen knicken. Jetzt steht die Lampe von selbst.

Stehlampe Schritt 3

Schritt 3 - Fertigstellung

Verkabeln Sie die Lampenfassung. Fädeln Sie ein Ende der weißen Schnur durch die Windungen der Energiesparlampe und das andere Ende um den oberen Y-Verteiler. Verknoten Sie die beiden Enden in der gewünschten Höhe. Nehmen Sie zwei Dämmfilzteile und legen sie so übereinander, dass die abgerundete Seite nach oben schaut. Mit einem der angespitzten 33 cm langen Rundstäbe stecken Sie die beiden Dämmfilzteile an einer Seitenkante in einer Nähbewegung von unten nach oben zusammen. Klappen Sie die beiden Filzteile auseinander, stellen Sie sie auf und fügen Sie den dritten Teil dazu. Nun „vernähen“ Sie mit den anderen beiden Rundstäben die noch offenen Seitenkanten zu einem geschlossenen Ring, dem Filzschirm. Diesen stülpen Sie von unten über die Energiesparlampe. Um ihn zu befestigen, verknoten Sie den Schirm an seinen drei Ecken mit den drei Zwirnsfäden aus den Schlauchelementen. Mit einem Kabelbinder verbinden Sie an der Oberkante jeweils zwei Teile des Filzschirms am angegebenen Knickpunkt. Schrauben Sie die Fassung von unten an die Energiesparlampe.

Einkaufsliste

  • 3 glatte Rundstäbe Ø 10 mm
    2000 mm
  • 3 glatte Rundstäbe Ø 10 mm
    1000 mm
  • 1 Perlschlauch 0,5 Zoll
    1000 mm
  • 6 Schlauchstücke
    (Verbindung mit Schnellkupplung) 0,5 Zoll
  • 2 Y-Verteiler für Gartenschlauch
  • 1 glatter Rundstab Ø 3 mm
    1000 mm
  • 1 Dämmfilz 1 m²
  • 3 Kabelbinder
  • 1 stärkerer weißer Zwirnsfaden
    1000 mm
  • 1 Fassung E27
  • 1 Kabel
    mind. 2000 mm
  • 1 Stecker
  • 1 Energiesparlampe
  • 1 weiße Schnur
    400 mm

Werkzeugliste

  • Kleine Handsäge
  • Schere
  • Spitzer
  • Leder-Nähnadel
  • Klebeband
  • Schablonenvorlage

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

  • Sichere Zahlmöglichkeiten
  • Kostenlose Rücksendung
  • Verfügbarkeit im Markt prüfen
  • Reservieren & im Markt abholen
Nach oben