Kupferrohr-Regal

Es ist die Zeit des Selbermachens! Warum nicht auch eine eigene Garderobe bauen? Trauen Sie sich, mit der richtigen Anleitung ist es gar nicht schwer! Bringen Sie Individualität und den DIY-Charme in Ihre eigenen 4 Wände.

Das Kupferrohr-Regal im Industrial Design ist nicht nur schön und praktisch zugleich, sondern liegt voll im Trend – Viel Spaß beim Nachbauen!

Tipps & Tricks!

Die Rohre und Bretter können nach Belieben kombiniert werden. Ob Sie eine große Garderobe oder ein kleines Regal bauen, ist Ihnen überlassen. Nicht nur als Garderobe im Flur oder Schlafzimmer, sondern auch in der Küche sowie im Bad verleihen die Rohre dem Raum einen einzigartigen Look und sind vielseitig einsetzbar!

Anleitung herunterladen
1 - Anleitung 2 - Einkaufsliste
3 - Werkzeugliste

Schritt 1 - Kupferrohr zuschneiden

Im ersten Schritt schneiden Sie das Kupferrohr mit dem Rohrschneider in folgende Längen: 1x 150 cm (bzw. Höhe der Garderobe) (= Teil “a”), 1x 19 cm (= Teil b), 2x 47 cm (c), 4x 40 cm (d), 1x 47 cm (e) und 1x 55 cm (f).

Schritt 2 - Rollfüße anschrauben

Nehmen Sie das große Brett und schrauben Sie die Rollfüße darunter. Dafür markieren Sie die Bohrstellen, bohren die Löcher vor und schrauben die Rollen mit dem Akkuschrauber fest.

Schritt 3 - Bohrlöcher für die Rehlingfüße

Bringen Sie nun die Rehlingfüße an die kleinen Holzbretter an. Der Abstand vom äußeren Rehlingfußrand bis zur Kante sollte in der Breite 1 cm und in der Länge jeweils 12 cm betragen. Zeichnen Sie die Bohrlöcher auf der Ober- und Unterseite des Brettes an, ...

Schritt 4 - Rehlingfüße festschrauben

... bohren Sie vor und schrauben Sie die 4 Rehlingfüße auf beiden Seiten fest. Das führen Sie nun auch für das andere kleine Holzbrett aus. Stecken Sie die Rohrteile in die dafür vorgesehenen Rehlingfüße. Oberhalb und unterhalb des oberen Regalbrettes bringen Sie ...

Schritt 5 - Kupferrohre mit den Rehlingfüßen verbinden

... die 4 Rohre mit der Länge von 40 cm an (d).Damit die Rohre fest in den Rehlingfüßen stecken, drehen Sie die in den Rehlingfüßen vorhandenen Schrauben mit Hilfe des 6-Kantschlüssels in das Kupferrohr hinein. Wiederholen Sie diesen Schritt für die anderen Rehlingfüße.

Schritt 6 - Regalbretter zusammen stecken

Nun verbinden Sie die beiden Regalbretter mit Hilfe der befestigten Rohre und stecken diese zusammen.

Schritt 7 - Kupferrohre am unteren Regalbrett anbringen

Unter dem zweiten (unteren) Regalbrett bringen Sie die Rohrstücke (c) mit der Länge von 47 cm an. An dem unteren Ende dieser Rohre werden ebenfalls Rehlingfüße angebracht und festgezogen. Das erbaute Gestell mit den zwei Regalbrettern und ...

Schritt 8 - Regal auf dem großen Holzbrett befestigen

... den Rehlingfüßen befestigen Sie auf dem großen Holzbrett mit den Rollen. Markieren Sie hierzu die Bohrlöcher, bohren Sie diese an und schrauben beide Rehlingfüße fest. Der Abstand zwischen Rehlingfuß und äußerer Kante beträgt 4 cm. Teil 1 der Garderobe ist fertig.

Schritt 9 - Kupferrohre mit dem 90°-Rohrwinkel zusammenstecken

Stecken Sie den zweiten Teil der Garderobe zusammen. Nehmen Sie das längste Rohr (a) und setzen einen 90°-Rohrwinkel darauf. An diesen stecken Sie ein weiteres Rohr (e) und verbinden es mit dem zweiten 90°-Winkel, an den das nächste Rohr (b) gesteckt wird.

Schritt 10 - Regalteile mit dem T-Rohrwinkel verbinden

Am Ende dieses Rohrteils befestigen Sie den T-Rohrwinkel. In die rechte Öffnung des T-Rohrwinkels stecken Sie das Rohrteil mit der Länge von 55 cm (f). Bevor Sie nun die beiden Garderobenteile miteinander verbinden, fixieren Sie die Verbindungsstellen mit dem ...

Schritt 11 - Verbindungsstücke festziehen

...Rohrschneider. Stecken Sie Teil 1 und 2 der Garderobe ineinander. Ziehen Sie auch die letzten beiden Verbindungsstücke mit dem Rohrschneider fest. Am Ende des langen Rohrabschnitts (a) fehlt noch der Rehlingfuß, den Sie nun anbringen und mit dem ...

Schritt 12 - Letzten Rehlingfuß anschrauben

... 6-Kantschlüssel am Rohr befestigen. Zum Schluss stellen Sie dieses Rohr mit dem Rehlingfuß auf das große Brett mit den Rollfüßen. Zeichnen Sie wieder die Bohrlöcher ein, bohren Sie vor und schrauben den letzten Fuß fest. Fertig!

Einkaufsliste

  • Pos. 1
    2 Kupferrohre 2,5 m, ca. Ø 22 mm
  • Pos. 2
    3 Rohrwinkel 90°, ca. Ø 22 mm, verzinkt
  • Pos. 3
    1 T Rohrwinkel, ca. Ø 22 mm, verzinkt
  • Pos. 4
    2 kleine Bretter, 57 cm x 30 cm, Holz
  • Pos. 5
    1 großes Brett, 120 cm x 30 cm, Holz
  • Pos. 6
    11 Rehlingfüße, Einheitsgröße, Metall
  • Pos. 7
    4 Rollenfüße, Einheitsgröße, Metall + Plastik
  • Pos. 8
    Schrauben, Größe entsprechend der Dicke des Brettes, Metall

Werkzeugliste

  • Rohrschneider
  • Bohrmaschine
  • Akkuschrauber
  • Maßband
  • Bleistift
  • 6-Kantschlüssel

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

  • Sichere Zahlmöglichkeiten
  • Kostenlose Rücksendung
  • Verfügbarkeit im Markt prüfen
  • Reservieren & im Markt abholen
Nach oben