Holz-Kühlbox

Holz-Kühlbox im Garten.

Wenn im Hochsommer die Temperaturen und die Gartenpartys ihren Höhepunkt erreichen, ist wirksame Abkühlung dringend erforderlich. Am besten gelingt dies mit schmackhafter Kühlflüssigkeit wie Eistee, Limonade oder Weißwein. Hauptsache, die Flüssigkeit ist schön kühl.

Dafür gibt es die stilechte Holz-Kühlbox, die mit Kreidetafel, integriertem Flaschenöffner, Eiswanne und Ablassventil nicht nur ungeheuer praktisch ist, sondern auch die Idealbesetzung für die Getränkestation bei jedem Gartenfest. Und das gilt nicht nur für Flaschen, sondern auch für Kannen.

Anleitung herunterladen
1 - Schritt-für-Schritt 2 - Materialliste
3 - Werkzeugliste
Hand markiert mit Bleistift eine Holzlatte.

Schritt 1 - Zusägen und vorbohren

Zuerst alle Teile nach Bauplan anzeichnen, zusägen und vorbohren.

Akkuschrauber schraubt Holzteile zusammen.

Schritt 2 - Zusammenschrauben der Teile

Dann nacheinander die Teile zusammenschrauben.

Leim auf Holzlatte.

Schritt 3 - Verleimen der Rahmenleisten

Die Rahmenleisten auf Gärung schneiden und verleimen.

Holzleisten liegen zum Trocknen auf Fläche.

Schritt 4 - Trocknen der Leisten

Falls keine Winkelzwingen vorhanden sind, hält auch ein Klebeband die Leisten bis zum Trocknen fest zusammen.

Hand lackiert mit Pinsel die Holzleisten.

Schritt 5 - Lackieren der Holzleisten

Danach alle Komponenten nach Wunsch lackieren oder lasieren.

Hand legt Styropor in Deckel.

Schritt 6 - Isolierung des Deckels

Zur Isolierung nach oben Styropor in den Deckel einlegen und mit einer Sperrholzlage abdecken.

Hand legt Styropor an Innenwand.

Schritt 7 - Isolierung der Innenseiten

Auch die Innenseiten der Kiste mit Styropor auskleiden.

Bohrer bohrt Öffnung.

Schritt 8 - Bohren der Öffnung

Nun die Öffnung für den Ablasshahn mit einem Forstnerbohrer einbringen ...

Durchführung für Ablasshahn von Innenseite.

Schritt 9 - Verschrauben der Durchführung

... und die Durchführung für den Ablasshahn verschrauben.

Hand setzt Kunststoffwanne ein.

Schritt 10 - Kunststoffwanne einsetzen

Als nächstes die Kunststoffwanne für das Eis einsetzen und ebenfalls mit einem Loch für den Ablasshahn versehen und mit diesem verbinden.

Silikon dichtet Bohrung ab.

Schritt 11 - Abdichten der Bohrung

Die Bohrung für den Schlauch vom Ablasshahn in der Kunststoffbox rundum mit Silikon abdichten ...

Hand mit Hahn vor dem Anschluss.

Schritt 12 - Anbringen des Ablasshahns

... und den Ablasshahn anbringen.

Akkuschrauber fixiert Scharnier.

Schritt 13 - Zusammensetzen der restlichen Teile

Die restlichen Teile zusammensetzen, Eis einfüllen, Getränke kühlen und genießen!

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

  • Sichere Zahlmöglichkeiten
  • Kostenlose Rücksendung
  • Verfügbarkeit im Markt prüfen
  • Reservieren & im Markt abholen
Nach oben