Beeren, Erntezeit
Süße Früchtchen Für alle Beeren gilt: Sie sind erntereif, wenn sie ihre volle Farbe haben und leicht vom Strauch gelöst werden können.

Gartenpraxis Lust auf Beeren

Es gibt kaum etwas Schöneres, als einen warmen Sommertag draußen zu genießen. Der süße Duft nach Obst liegt in der Luft. Endlich ist wieder Beerenzeit und die geschmackvollen süßen Johannis-, Stachel-, Brombeeren oder Himbeeren können direkt vom Strauch genascht oder zu Konfitüren, Roter Grütze oder Kompott verarbeitet werden. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und schon werden aus der eigenen Ernte schnell herrliche Köstlichkeiten, die sich natürlich auch besonders gut als Geschenk aus dem heimischen Garten eignen. Und das Beste daran, sie sind nicht nur unglaublich schmackhaft, sondern auch super gesund.
Beeren wachsen an Büschen und Sträuchern, stellen keine großen Ansprüche an Boden und Klima und sind ein ideales Obst für den Kleingarten. Morgens sind sie besonders aromatisch, sollten aber möglichst bald nach dem Pflücken verzehrt werden, da sie recht schnell an Qualität verlieren.

Gartenpraxis Lust auf Beeren

Es gibt kaum etwas Schöneres, als einen warmen Sommertag draußen zu genießen. Der süße Duft nach Obst liegt in der Luft. Endlich ist wieder Beerenzeit und die geschmackvollen süßen Johannis-, Stachel-, Brombeeren oder Himbeeren können direkt vom Strauch genascht oder zu Konfitüren, Roter Grütze oder Kompott verarbeitet werden. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und schon werden aus der eigenen Ernte schnell herrliche Köstlichkeiten, die sich natürlich auch besonders gut als Geschenk aus dem heimischen Garten eignen. Und das Beste daran, sie sind nicht nur unglaublich schmackhaft, sondern auch super gesund.
Beeren wachsen an Büschen und Sträuchern, stellen keine großen Ansprüche an Boden und Klima und sind ein ideales Obst für den Kleingarten. Morgens sind sie besonders aromatisch, sollten aber möglichst bald nach dem Pflücken verzehrt werden, da sie recht schnell an Qualität verlieren.

Himbeeren, Einkochen Himbeeren, Einkochen
Süße Versuchung Himbeeren schmecken nicht nur frisch vom Strauch, sie können auch ganz einfach zu leckerer Konfitüre verarbeitet werden.
Himbeeren, Einkochen Himbeeren, Einkochen
Süße Versuchung Himbeeren schmecken nicht nur frisch vom Strauch, sie können auch ganz einfach zu leckerer Konfitüre verarbeitet werden.
Brombeeren, Ernte
Für Naschkatzen Sind Brombeeren reif, lassen sie sich, indem man sie dreht, leicht abpflücken. Die Zapfen bleiben dabei in den Beeren.

Himbeeren & Brombeeren

Himbeeren sind extrem pflegeleichte Früchte und gedeihen besonders in kühlen, gemäßigten Regionen gut. Zwar nehmen sie viel Platz in Anspruch, dafür liefern sie aber auch reichliche Erträge. Versuchen Sie Himbeeren regelmäßig (etwa einmal die Woche) zu pflücken, die Zapfen der Früchte bleiben an den Zweigen. Die abgeernteten Zweige können bodennah abgeschnitten werden, da sie sowieso absterben. Damit der Strauch nicht zu üppig wird, werden neue Zweige ausgedünnt und an der Stelle der abgeernteten Früchte festgebunden. Da Herbstsorten nur am einjährigen Holz Früchte tragen, werden sie im späten Winter auf Bodenhöhe zurückgeschnitten.
Brombeeren sind sehr wüchsig und brauchen nicht viel Aufmerksamkeit. Brombeerranken beanspruchen viel Platz im Garten und verbreiten sich besonders an geschützten und sonnigen bis halbschattigen Standorten rasch. Sie müssen also eher gezähmt als ermutigt werden. In trockenen Sommern sollten sie einmal die Woche gewässert werden – am besten ohne Früchte und Ruten nass zu spritzen. Sobald die Beeren dick sind und schwarz glänzen, können sie gepflückt werden und schmecken aromatisch und süß.

Johannisbeeren & Stachelbeeren

Stachelbeere, Ernte
Beerenstark Stachelbeeren gehören zu den zeitigsten Beeren im Jahr und können je nach Sorte ab Ende Mai bis August geerntet werden.

Johannisbeeren

Johannisbeeren gedeihen wunderbar in kälteren Klimazonen und tolerieren auch Halbschatten. In der Sonne reifen die Beeren aber schneller und schmecken süßer. Rote und weiße Johannisbeeren werden am besten samt dem Stiel vom Strauch geschnitten, bei älteren Sorten der schwarzen Johannisbeere reifen die Beeren oben an den Trauben zuerst und sollten daher einzeln gepflückt werden, wenn sie reif sind. Wie der Name es schon verrät, sind sie etwa zum Johannistag, dem 24. Juni, reif und können dann bis in den September gepflückt werden Da nicht alle Beeren gleichzeitig reifen, muss die Pflanze mehrmals abgeerntet werden.

Stachelbeere, Ernte
Beerenstark Stachelbeeren gehören zu den zeitigsten Beeren im Jahr und können je nach Sorte ab Ende Mai bis August geerntet werden.
Beerensträucher

Beerensträucher

Leckere Beeren im eigenen Garten sind nicht nur schön anzusehen, sondern eignen sich auch prima in der eigenen Küche. Ein echter Schmaus für Augen und Gaumen!

Beerensträucher entdecken
Beerensträucher
Rote Johannisbeere, Geschmack
Allrounder Rote Johannisbeeren besitzen einen süßsäuerlichen Geschmack und eignen sich wunderbar für Desserts und zum Backen.

Stachelbeeren

Stachelbeeren können als Strauch, Hochstamm oder Kordon gezogen werden. Da sie nur wenig Platz benötigen, eignen sie sich hervorragend für kleine Gärten. Je nach Sorte sind die Früchte grün, goldgelb bis rot gefärbt. Wenn die Beeren regelmäßig ausgedünnt werden, werden die am Busch verbleibenden Beeren umso größer. Die früh gepflückten Stachelbeeren können eingekocht werden. Lassen Sie beim Pflücken ein kurzes Stück des Stiels an der Frucht, damit die Schale nicht einreißt. Abgetragene Triebe müssen regelmäßig ausgelichtet werden, damit die Pflanze nicht zu dicht wird und die Qualität der Früchte darunter leidet.

Beerensträucher

Beerensträucher

Leckere Beeren im eigenen Garten sind nicht nur schön anzusehen, sondern eignen sich auch prima in der eigenen Küche. Ein echter Schmaus für Augen und Gaumen!

Beerensträucher entdecken
Beerensträucher

„Da Stachelbeeren nur wenig Platz benötigen, eignen sie sich auch hervorragend für kleine Gärten.“

Heidelbeere, Erntezeit
Dauerbrenner Mit Kulturheidelbeeren im eigenen Garten kann die Beerensaison problemlos noch bis in den Spätsommer verlängert werden.

Heidelbeeren

Heidelbeeren sind reich an Antioxidantien, passen prima in Zierbeete und benötigen einen schwach sauren Boden, damit sie gut gedeihen. Gießen Sie die Sträucher regelmäßig und oft (am besten mit Regenwasser), da sie viel Wasser benötigen. Je nach Sorte können Kulturheidelbeeren etwa ab Mitte Juli bis September geerntet werden. Schützen Sie die Früchte mit Netzen vor gefräßigen Vögeln, sonst bleibt wahrscheinlich nichts für Sie übrig. Der Busch sollte, da die Beeren nicht alle gleichzeitig reifen, mehrmals abgeerntet werden.

Heidelbeere, Erntezeit Heidelbeere, Erntezeit
Dauerbrenner Mit Kulturheidelbeeren im eigenen Garten kann die Beerensaison problemlos noch bis in den Spätsommer verlängert werden.

Heidelbeeren

Heidelbeeren sind reich an Antioxidantien, passen prima in Zierbeete und benötigen einen schwach sauren Boden, damit sie gut gedeihen. Gießen Sie die Sträucher regelmäßig und oft (am besten mit Regenwasser), da sie viel Wasser benötigen. Je nach Sorte können Kulturheidelbeeren etwa ab Mitte Juli bis September geerntet werden. Schützen Sie die Früchte mit Netzen vor gefräßigen Vögeln, sonst bleibt wahrscheinlich nichts für Sie übrig. Der Busch sollte, da die Beeren nicht alle gleichzeitig reifen, mehrmals abgeerntet werden.

Nach oben