Ideen & Tipps für ein grünes Zuhause
02/2016 Februar 2016

OBI Ratgeber Wie frühes Säen gelingt

Ein Hauch von Frühling liegt bereits in der Luft. In milderen Regionen kann man bereits im Freiland bzw. unter Glas und Folie die ersten Saaten und Pflanzungen wagen. Wenn das klappen soll, müssen allerdings die Rahmenbedingungen stimmen! Manchen Pflanzen ist es draußen eindeutig noch zu kalt, auf der Fensterbank lassen sie sich aber bereits aus Samen heranziehen. In einigen Wochen dürfen sie dann ins Freie.

Garten mit Gewächshaus und Folienbeet
Garten mit Gewächshaus und Folienbeet

Säen – ja oder nein?

Glücklich ist der Gärtner, der ein Gewächshaus, ein Frühbeet oder auch nur einen Folientunnel besitzt: Er kann bereits Salat pflanzen beziehungsweise mit vielen Saaten beginnen, weil unter Glas oder Folie die Pflanzen vor Witterungsextremen geschützt sind. Im Freiland ist es für viele Arten noch zu frostig und der Boden zu kalt, wenige Arten kommen mit diesen Bedingungen zurecht. Nur die richtig „Harten“ können zum jetzigen Zeitpunkt in den Garten! Und zu den Harten gehören beispielsweise Möhren, Radieschen, Spinat oder Rucola, die bereits im Februar ins Beet gesät werden können. Achten Sie darauf, sogenannte frühe Sorten zu verwenden. Sie zeichnen sich durch hohe Kältetoleranz aus und keimen bereits bei niedrigen Temperaturen.

Um dem jungen Gemüse das Leben möglichst angenehm zu machen, sollten die Rahmenbedingungen stimmen: Das Unkraut muss sorgfältig entfernt werden und das Erdreich schön locker sein, damit die Wurzeln problemlos in die Krume eindringen können. Grundsätzlich gilt: Ein sandiger Boden kann im Frühjahr früher kultiviert werden als ein schwerer Boden, da aus Ersterem zum einen die winterliche Nässe schneller verschwindet und zum anderen sich der Sandboden schneller erwärmt.

Radieschen- und Karottenkeimlinge in einer Reihe Radieschen- und Karottenkeimlinge in einer Reihe
Folientunnel

Bestens geschützt

Mit einem Folientunnel bieten Sie Ihren Pflanzen einen sicheren Schutz vor Regen und Sonne. Zusätzlich erzeugt er ein natürliches Mikroklima für zarte Jungpflanzen.

Folientunnel entdecken
Folientunnel
Folientunnel

Bestens geschützt

Mit einem Folientunnel bieten Sie Ihren Pflanzen einen sicheren Schutz vor Regen und Sonne. Zusätzlich erzeugt er ein natürliches Mikroklima für zarte Jungpflanzen.

Folientunnel entdecken
Folientunnel
Folientunnel

Bestens geschützt

Mit einem Folientunnel bieten Sie Ihren Pflanzen einen sicheren Schutz vor Regen und Sonne. Zusätzlich erzeugt er ein natürliches Mikroklima für zarte Jungpflanzen.

Folientunnel entdecken
Folientunnel

„Zu frühes Säen ist selten gut, zu spätes Säen
tut gar nicht gut.“

(Alte Gärtnerweisheit)

Gewächshaus von innen

Vorkultur im Warmen

Gewächshaus oder Fensterbank können Sie im zeitigen Frühjahr gut nutzen, um Pflanzen heranzuziehen, die eine so hohe Keimtemperatur brauchen, dass wir sie ihnen im Garten erst zu einem späten Zeitpunkt bieten könnten. Wärmeliebendes Gemüse wie Paprika und Auberginen gehören dazu, aber auch Einjährige wie Glockenrebe (Cobea scandens), Gloxinienwinde (Asarina) und Rosenkelch (Rhodochiton). Beim wärmeliebenden Gemüse stellt man durch die Vorkultur sicher, dass die Früchte noch vor dem nächsten Wintereinbruch reif sind. Bei den Blütenpflanzen legt man so den Grundstein für eine lange Blühdauer und ein üppiges Wachstum.

Gewächshaus von innen
Gewächshäuser

Der Traum jedes Hobbygärtners

Mit einem Gewächshaus schaffen Sie optimale Wachstumsbedingungen für Ihre Pflanzen und holen sich ein kleines tropisches Paradies in den Garten.

Gewächshäuser entdecken
Gewächshäuser
Gewächshaus von innen

Achten Sie darauf, mit der Vorkultur nicht zu früh zu beginnen: Erst ab den Eisheiligen kann man frostempfindliche Pflanzen mit gutem Gewissen nach draußen verpflanzen. Müssen sie zu lange am Fensterbrett fristen, so bekommen die lichthungrigen Gewächse zu wenig Sonne ab, werden dünn, blass und kraftlos. Das Auspflanzen ins Freiland ist dann wenig erfolgversprechend. Denken Sie auch daran, dass der Platz im Warmen nicht nur für die Aussaatschalen, sondern auch für die heranwachsenden Pflanzen reichen muss: Sobald die ersten „richtigen“ Blätter erscheinen, müssen die Sämlinge in einzelne Töpfe verpflanzt werden, damit sie sich besser entfalten können. Und dafür brauchen sie schnell viel Raum!

Gewächshäuser

Der Traum jedes Hobbygärtners

Mit einem Gewächshaus schaffen Sie optimale Wachstumsbedingungen für Ihre Pflanzen und holen sich ein kleines tropisches Paradies in den Garten.

Gewächshäuser entdecken
Gewächshäuser
Nach oben