Ideen & Tipps für ein grünes Zuhause
12/2015 Dezember 2015
Tannenbaumfuß, Wassertank
Standfest Besonders empfehlenswert sind Tannenbaumfüße mit Ein-Seil-Technik, die zudem mit Wasser gefüllt werden können.

Gartenpraxis: Weihnachtsbaum-Special O Tannen­baum

Die Geschichte des Weihnachtsbaums ist voller Mythen. Eins steht aber fest: Er stammt aus Deutschland. Im Mittelalter wurde erstmals ein geschmückter Baum schriftlich erwähnt. Seit ungefähr 400 Jahren gehören auch Kerzen auf den Weihnachtsbaum.

Achten Sie beim Kauf eines Weihnachtsbaums darauf, dass keine Nadeln rieseln, wenn man sie Richtung Stamm streift. Außerdem sollten die Bäume aufgestellt präsentiert werden, sodass man sie von allen Seiten begutachten kann. Übrigens: Je heller die Schnittfläche ist, desto frischer ist der Baum geschlagen.

Wenn Sie den Baum mit einem Gepäckträger auf dem Dach nach Hause transportieren, legen Sie ihn am besten mit der Spitze nach Hinten aufs Dach und zurren ihn mit Spanngurten ordentlich fest, damit er bei einer Vollbremsung nicht zum gefährlichen Geschoss wird. So werden die Äste durch den Fahrtwind nicht beschädigt. Am besten sind die in einem Netz verpackten Bäume aber in einem Kombi oder Kleinbus bei umgeklappter Sitzbank im Kofferraum aufgehoben. Er darf bis zu 1,50 Meter über den Rückstrahler hinausragen, muss aber ab einem Meter mit einer hellroten Warnflagge gekennzeichnet sein.

Baum im Topf, dekorativ Baum im Topf, dekorativ
Liebevoll begrüßt Auch vor der Haustür sorgen Sie mit einem hübsch dekorierten Bäumchen im Topf für weihnachtliche Atmosphäre.
OBI Weihnachtswelt

Besondere Weihnachtszeit

Wir erfüllen Ihnen alle Wünsche rund um ein gemütliches Zuhause und passende Geschenke.

OBI Weihnachtswelt entdecken
OBI Weihnachtswelt
Frische Kräuter

Besondere Weihnachtszeit

Wir erfüllen Ihnen alle Wünsche rund um ein gemütliches Zuhause und passende Geschenke.

OBI Weihnachtswelt entdecken
Frische Kräuter
Edeltanne, haltbar Edeltanne, haltbar
Alleskönner Edeltannen haben weiche graugrüne Nadeln und sind lange haltbar. Die Äste tragen auch schweren Tannenbaumschmuck.

Baumkunde – Tannenarten

Alle Jahre wieder sind wir auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsbaum. Doch welcher ist der Richtige? Der Handel hält ein großes Angebot an Tannen und Fichten bereit. Groß, klein, krumm, gerade – die Suche nach dem passenden Weihnachtsbaum ist eine Wissenschaft für sich. Die Nordmanntanne ist die beliebteste Tanne der Deutschen, gefolgt von Blaufichte, Edeltanne und Fichte. Wir verraten Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Bäume.

Die Nordmanntanne überzeugt mit gleichmäßigem Wuchs und weichen tiefgrünen Nadeln in sattem Grün. Die Zweige harzen nicht und können auch schweren Weihnachtsbaumschmuck tragen. Da sie etwa 15 Jahre braucht, um Zimmerhöhe zu erreichen, ist sie der teuerste Baum. Sie hat noch ein weiteres Manko: Sie duftet nicht.

Nordmanntanne, Kauf Nordmanntanne, Kauf
Christbaum-Check Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie den Baum, wie die beliebte Nordmanntanne, von allen Seiten begutachten können.

Wer sich nach dem gemütlichen Tannenduft sehnt, sollte zu Blau- oder Rotfichten greifen. Die Nadeln der Blaufichten haben einen blauen Schimmer und piksen, die Äste wachsen stark und meist gleichmäßig und etagenförmig und tragen auch schweren Tannenbaumschmuck und echte Kerzen. Rotfichten gehören zu den günstigeren Weihnachtsbäumen. Sie nadeln oft sehr schnell, duften dafür aber herrlich. Da sie schlank im Wuchs sind, eignen sie sich prima für engere Räume. Rotfichten sollten am besten immer erst kurz vor dem Fest geschlagen und gekauft werden. Fichten sind die günstigsten Weihnachtsbäume, nadeln aber in warmen Räumen auch schon nach wenigen Tagen.

Edeltannen, auch Nobilistanne genannt, kosten etwa ebenso viel wie Nordmanntannen, sind aber noch ein wenig haltbarer. Ihre weichen blaugrünen Nadeln duften intensiv und die Zweige sind wunderbar etagenförmig angeordnet.

Douglasien besitzen sehr weiche, dünne Nadeln und biegsame und dünne Zweige und eignen sich daher nur für leichten Baumschmuck. In warmen Räumen können sie ihren angenehmen Duft verströmen.

Nordmanntanne, Kauf Nordmanntanne, Kauf
Christbaum-Check Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie den Baum, wie die beliebte Nordmanntanne, von allen Seiten begutachten können.
Weihnachtsbaum, Wasser Weihnachtsbaum, Wasser
Kühl lagern Stellen Sie den Tannenbaum nach dem Kauf am besten im Netz in einen Eimer mit Wasser, so ist er optimal versorgt.
Christbaumständer

Elegante Haltung

Mit dem richtigen Baumständer wird Ihre Tanne sich von ihrer besten Seite zeigen.

Christbaumständer
Christbaumständer

Pflegetipps

Bewahren Sie den Baum nach dem Kauf am besten im Netz an einer wind- und sonnengeschützten Stelle im Freien oder in einer kühlen Garage auf. Schneiden Sie eine dünne Scheibe oder etwas Rinde unten am Stamm ab, damit sich die Poren öffnen und der Baum optimal mit Wasser versorgt wird und stellen Sie ihn in einen mit Wasser gefüllten Eimer. Falls der Baum gefroren ist, sollte er, damit er seine Nadeln auch lange behält, langsam aufgetaut werden. Das Netz kann einen Tag vor dem Schmücken entfernt werden und die Äste in die richtige Position gebracht werden. Nehmen Sie am besten einen Baumständer mit Wasserbehälter, damit der Baum nicht austrocknet und die Nadeln nicht so schnell verliert. Alternativ kann natürlich auch ein Weihnachtsbaum mit Wurzelballen im Topf gekauft werden. Wird der Baum regelmäßig gegossen, übersteht er die Weihnachtszeit auch bei Wohnzimmertemperaturen problemlos.

Christbaumständer

Elegante Haltung

Mit dem richtigen Baumständer wird Ihre Tanne sich von ihrer besten Seite zeigen.

Christbaumständer
Christbaumständer

„Falls der Baum gefroren ist, sollte er, damit er seine Nadeln auch lange behält, langsam aufgetaut werden.“

Tanne, dekoriert in Weiß Tanne, dekoriert in Weiß
Ganz in Weiß Es muss nicht immer klassisch in Grün und Rot sein, greifen Sie bei Dekoartikeln doch auch mal zu Weiß und Silber.

Zauberhafter Baumschmuck

Natürlich haben wir eigentlich schon reichlich Baumschmuck im Keller oder auf dem Dachboden, aber Weihnachten ist ja nur einmal im Jahr, und man muss sich ja auch mal etwas Neues gönnen. Zwar mögen es die meisten Haushalte am liebsten klassisch, aber fast jedes Jahr wird für Christbaumschmuck ein neuer Trend ausgerufen, und man kann ja auch mal ein paar Farben kombinieren.

Mit bunten Glaskugeln in Grün, Rot, Pink, Weiß oder Silber setzen Sie jeden Baum glanzvoll in Szene. Dazu noch kleine Lichterketten, die kunstvoll in den Baum gehängt werden.

Beim Schmücken kommt es auf die richtige Reihenfolge an. Als Erstes sollte die Lichterkette angebracht werden. Bereits hängende Kugeln, Schleifen oder Girlanden könnten eventuell im Weg sein und beschädigt werden. Nachdem Sie getestet haben, ob auch alle Lämpchen funktionieren, wird die Lichterkette spiralförmig von oben nach unten in die Äste gelegt. Achten Sie darauf, dass die Lichter möglichst weit außen am Baum angebracht werden. Dann kommen die Kugeln in den Baum: große am besten weiter nach unten, kleinere weiter nach oben. Und denken Sie auch daran, die inneren Äste mit leuchtenden Kugeln zu versehen. Hängen die Kugeln in der Nähe der Kerzen oder der Lichterkette, glitzern sie außerdem besonders schön im Licht. Zum Schluss wird schließlich noch die Tannenbaumspitze auf den Baum gesetzt.

Lichterketten und Glaskugeln sind nicht nur etwas für den Tannenbaum. Füllen Sie doch mal ein Windlicht oder eine große Schale mit einer bunten Auswahl an Kugeln, dazu noch eine funkelnde Lichterkette – das Stillleben ist perfekt. Lichterketten sind schnell aufgehängt und sorgen auch an Geländern oder Regalen angebracht oder unter Glasglocken drapiert für ein atmosphärisches Licht, das auch nach den Feiertagen noch ein wenig für eine gemütliche Stimmung sorgt.

Douglasie, Kiefer
Prunkstück Bedenken Sie, wie üppig Sie dekorieren möchten. Douglasien und Kiefern eignen sich zum Beispiel nur für leichten Schmuck.
Blaufichte, Duft
Echt dufte! Blaufichten werden wegen der speziellen blauen Nadelfarbe und ihrem Duft geschätzt. Ihre Äste wachsen gleichmäßig und kräftig.
Christbaumkugeln

Zauberhaft schön

Probieren Sie es doch mal mit neuen Farben für den Baumschmuck. Mit der passenden Beleuchtung setzen Sie Ihre Tanne zusätzlich glanzvoll in Szene.

Christbaumkugeln entdecken
Christbaumkugeln
Nach oben