Ideen & Tipps für ein grünes Zuhause
12/2015 Dezember 2015
Türkranz, Tannengrün
Runde Sache Mit einem selbst gebundenen Kranz aus verschiedenen Tannensorten ist auch die Haustür schnell festlich dekoriert.

Balkon und Terrasse Weihnachten steht vor der Tür

Auch wenn Väterchen Frost vor der Tür steht, wir schmücken im Advent und zur Weihnachtszeit nicht nur unsere Wohnung festlich, sondern auch Balkon und Terrasse. Wir verraten Ihnen, welche Pflanzen auch bei Schnee und Kälte eine gute Figur machen, wie Balkon und Terrasse ohne großen Aufwand schön festlich dekoriert werden und Sie sogar jetzt noch Farbtupfer setzen können.

Zwerg-Blautanne, Terrasse
Kompakt Die Zwerg-Blautanne begeistert mit blau-silbrigen Nadeln und ist auch im Topf ein toller Farbtupfer für die Terrasse.
Jutesack

Schutz vor Kälte

Lassen Sie Ihren Christbaum im Garten nicht erfrieren und schützen Sie ihn beispielsweise mit einem Jutesack vor der nagenden Kälte.

Frostschutz entdecken
Jutesack
Mini-Tannenbaum, Scheinbeere Mini-Tannenbaum, Scheinbeere
Leuchtkraft Die Scheinbeeren leuchten mit den roten Kugeln im Mini-Tannenbaum um die Wette. Die Skimmie hält sich vornehm zurück.

Weihnachtsbaum im Topf

Kaufen Sie doch mal einen Weihnachtsbaum im Topf und stellen Sie ihn auf Balkon oder Terrasse. Im nächsten Jahr (ab März, April) kann dieser dann in den Garten gepflanzt werden und bereitet Ihnen oder Freunden in den kommenden Jahren viel Freude. Wählen Sie auf dem Balkon einen hellen, aber geschützten Platz und schützen Sie das Bäumchen mit Laub, Stroh oder Jute vor Frost. Zypressen sehen hübsch aus und ihre Nadeln stechen nicht, aber sie sind nicht wirklich winterfest. Säulenwacholder ist eine gute Alternative für alle, die keine pieksige Variante möchten. Denken Sie in jedem Fall daran, das Bäumchen regelmäßig zu gießen. Die Bäume verdunsten Wasser über ihre Nadeln und bekommen ansonsten auch aus der Erde kein Wasser.

Beim Schmücken der Weihnachtsbäume sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: von romantisch bis kitschig oder vielleicht doch lieber reduziert und modern – Hauptsache, die Deko ist wetterfest! Das gilt natürlich auch für Außenlichterketten. Achten Sie darauf, dass Verkabelung und Steckdosen ordentlich verlegt und gut vor Feuchtigkeit geschützt sind. Um den Topf kann zusätzlich als Winterschutz ein Jutesack geschlagen werden.

„Beim Schmücken der Weihnachtsbäume sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.“

Deko, Winter Deko, Winter
Doppelt gut Tannengrün ist ein wunderbarer Winterschutz für Kübelpflanzen und kann gut zu Adventsgestecken verarbeitet werden.
Deko, Winter Deko, Winter
Doppelt gut Tannengrün ist ein wunderbarer Winterschutz für Kübelpflanzen und kann gut zu Adventsgestecken verarbeitet werden.

„Beim Schmücken der Weihnachtsbäume sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.“

Christrose, Deko
Schneekönigin Mit Christrosen im Topf können Sie auch in der kalten Jahreszeit hübsche Farbtupfer auf Balkon und Terrasse setzen.
Kerzen, Deko
Lichtermeer Wie Sie Ihren Balkon in Weihnachtsstimmung bringen? Mit Teelichtern und etwas Deko wie Zimtstangen oder Tannenzapfen.

„Auch mit einem Windlicht oder einer Laterne sorgen Sie für schöne Stimmung auf Balkon und Terrasse.“

Dekoideen für Balkon und Terrasse

Wer auch in der kalten Jahreszeit nicht auf blühende Pflanzen auf Balkon und Terrasse verzichten möchte, greift zu Christrosen, Winterheide, Winterjasmin oder Duftschneeball. Wichtig dabei sind geschützte Standorte, außerdem sollten Töpfe oder Kübel mit Vlies oder einer Matte umwickelt werden.

Alle winterharten Kübelpflanzen können nicht nur mit einem wärmenden Wintermantel aus Jute versehen werden, sondern auch mit festlichen Dekoartikeln und Außenlichterketten. Die traditionellen Weihnachtsfarben sind natürlich Grün und Rot, aber auch verschneite Winterlandschaften in Weiß und Silber dürfen bei der Deko nicht fehlen. Wer mag, greift auch zu kräftigen Beerentönen. Auch mit einem Windlicht oder einer Laterne sorgen Sie für schöne Stimmung auf Balkon und Terrasse. Einfach eine große Stumpenkerze reinstellen und mit etwas Moos oder Tannenzweigen dekorieren.

Auch Mistelzweige eignen sich prima für eine festliche Außendekoration. Ebenso wie viele andere immergrüne Pflanzen wie Efeu, Lorbeer, Stechpalme oder Tanne sind sie schon seit vielen Jahrhunderten ein Symbol für Lebenskraft. Das Grün der Blätter gab den Menschen in strengen Wintern die Hoffnung, dass der Frühling bald wiederkehrt. In einigen Gegenden wurden immergrüne Zweige in der kalten Jahreszeit in die Häuser gehängt, um bösen Geistern das Eindringen zu erschweren.

Schnittgrün ist keinesfalls ein Abfallprodukt. Sie dienen Kübelpflanzen als Kälteschutz und können natürlich auch prima zu Gestecken verarbeitet werden. Wer keinen Garten und somit auch kein Schnittgrün hat, bekommt es natürlich auch im OBI Markt. Nobiliszweige eignen sich prima für Gestecke aller Art: Sie sind nadelfest und lassen sich gleichzeitig angenehm verarbeiten. Zweige der Nordmanntanne sind besonders wegen ihrer frischen sattgrünen Farbe beliebt. Sie lassen sich gut zu Gestecken verarbeiten.

Vogel, Winter
Naturerlebnis Wenn Rotkehlchen, Meisen und Co. an die Futterstellen kommen, können Sie die Vögel wunderbar beim Fressen beobachten.

Vogel-Festschmaus

Als Vogel hat man es ja auch nicht immer so leicht, im Winter über die Runden zu kommen. Laden Sie die Piepmätze daher doch zu einem leckeren, selbst gemachten Festmahl ein. Besonders bei Frost freuen sich die Vögel über eine Extraportion Futter. Dekoratives Vogelfutter lässt sich mit verschiedenen Körner- und Beerenmischungen und Rindertalg (oder Kokosfett) ganz einfach selbst herstellen. Einfach das Fett erwärmen und den jeweiligen Futtermix unterrühren. Um das Futter weihnachtlich dekorativ zu gestalten, können Sie ein Backblech mit Alufolie auslegen und Ausstechförmchen in Herz- oder Sternform darauf verteilen. Die Masse in die Förmchen füllen und ein Stoffband zum Aufhängen direkt einarbeiten. Sobald das Futter erkaltet ist, kann es aus den Förmchen gelöst und aufgehängt werden.

Vogel, Winter
Naturerlebnis Wenn Rotkehlchen, Meisen und Co. an die Futterstellen kommen, können Sie die Vögel wunderbar beim Fressen beobachten.
Vogelfutter, selbst gemacht Vogelfutter, selbst gemacht
Raststätte An den dekorativen Leckerbissen aus Rindertalg und einem Körnermix haben Vögel an kalten Tagen gut zu knabbern.

„Besonders bei Frost freuen sich die Vögel über eine Extraportion Futter.“

Winter-Vogelfutter

Winter-Vogelfutter

Vögel, die den Winter in den heimischen Gefilden verbringen, sind über kleine Futterstätten im Garten besonders dankbar.

Winter-Vogelfutter entdecken
Winter-Vogelfutter

„Besonders bei Frost freuen sich die Vögel über eine Extraportion Futter.“

Winter-Vogelfutter

Winter-Vogelfutter

Vögel, die den Winter in den heimischen Gefilden verbringen, sind über kleine Futterstätten im Garten besonders dankbar.

Winter-Vogelfutter entdecken
Winter-Vogelfutter
Nach oben