Fliesenfugen reinigen

mood_fliesenfugen_reinigen

Die Fliesen in Badezimmer oder Küche lassen sich meist problemlos reinigen – schwieriger wird es jedoch in den Zwischenräumen, den Fliesenfugen. Egal ob es sich um Mörtel- oder Silikonfugen handelt: Kalk, Schmutz und Schimmel sammeln sich schnell in diesen Bereichen an. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern kann auch schädlich für die Gesundheit sein. Indem Sie regelmäßig die Fliesenfugen reinigen, beugen Sie vielen Problemen vor. OBI erklärt, mit welchen Mitteln das Reinigen am einfachsten gelingt.

1. Fliesenfugen reinigen mit Spezialreiniger 2. Besser vermeiden: Zweckentfremdete Reinigungsmittel für Fugen
3. Dampfreiniger: Die ökologische Alternative für das Fugenreinigen 4. Spezialfall Silikonfugen
5. Fliesenfugen dauerhaft sauber halten
spezialreiniger_fliesenfugen_reinigen

1. Fliesenfugen reinigen mit Spezialreiniger

Bevor Sie Fliesenfugen reinigen, sollten Sie die Art des Schmutzes ermitteln. Handelt es sich um Schimmel, wird dieser zuerst entfernt. Greifen Sie dafür auf einen Schimmel-Spezialreiniger zurück. Manche Produkte enthalten Chlor. Arbeiten Sie daher mit Handschuhen und Atemschutz.

Hat sich normaler Schmutz in der Fuge festgesetzt, verwenden Sie zur Entfernung am besten Spezialreiniger für Fugen und Fliesen. Diese Mittel enthalten meist Fettlöser und sind somit auch in der Küche sehr effektiv. Die Reiniger werden in der Regel mit Wasser verdünnt und müssen einige Minuten einwirken. Zum Schrubben der Fugen können Sie eine ausgediente Zahnbürste benutzen: Aufgrund ihrer Größe und den vergleichsweise weichen Borsten eignen sich Zahnbürsten besonders für das Fugenreinigen im Innenraum.

Tipp:

Unschöne Stellen auf Fliesenfugen können Sie schnell und einfach auch mit Fugenmarker überdecken.

reinigungsmittel_fliesenfugen_reinigen

2. Besser vermeiden: Zweckentfremdete Reinigungsmittel für Fugen

Reinigungsmittel, die nicht explizit für Fliesenfugen entwickelt wurden, sollten Sie nur im Notfall benutzen. Scheuermilch z. B. entfernt zwar teilweise Verschmutzungen aus Fliesenfugen, lässt sie bei wiederholter Anwendung aber bröckelig werden und macht sie damit anfälliger für eindringendes Wasser. Einen ähnlichen Effekt haben sogenannte Schmutzradierer, die darüber hinaus noch recht mühsam in der Anwendung sind.

dampfreiniger_fliesenfugen_reinigen

3. Dampfreiniger: Die ökologische Alternative für das Fugenreinigen

Dampfreiniger sind die ökologische Variante beim Kampf gegen den Schmutz in Fliesenfugen. Im Gegensatz zu vielen Reinigungsprodukten kommen bei dieser Methode keine chemischen Zusätze zum Einsatz. Rückstände werden durch den heißen Dampf fast automatisch entfernt, Schimmelpilze sterben durch die hohen Temperaturen ab. Moderne Dampfreiniger arbeiten sehr effizient und ohne größere Unterbrechungen, sodass Sie auch größere Flächen in einem Zug reinigen können.

silikon_fliesenfugen_reinigen

4. Spezialfall Silikonfugen

Hat sich Schmutz in Silikonfugen festgesetzt, lässt sich dieser nur sehr schwer entfernen. Auch bei der Verwendung von Spezialreiniger. Die praktischere und nachhaltigere Lösung ist bei diesen Fugen entsprechend oftmals, sie ganz zu entfernen und mit frischem Silikon zu ersetzen. Die Verfugung geht in der Regel schnell und problemlos vonstatten: Mit einem Teppichmesser schneiden Sie das alte Silikon heraus, säubern die Fugen gründlich und füllen dann neues Sanitärsilikon ein.

dauerhaft_sauber_fliesenfugen_reinigen

5. Fliesenfugen dauerhaft sauber halten

Ganz kommt kaum jemand um das Reinigen von Fliesenfugen herum – Sie können mühsames Putzen jedoch lange vermeiden, wenn Sie pflegsam mit den Fugen umgehen. Mit speziellen Versiegelungen schützen Sie die Fugen vor Schmutz und Wasser. Eine Tube mit Fugenversiegelung reicht für gewöhnlich für mehrere Quadratmeter Fugenfläche.

Die hohe Feuchtigkeit in Räumen wie dem Bad oder der Küche beschleunigt bzw. bedingt die Schmutz- und Schimmelbildung in den Fliesenfugen. Achten Sie daher darauf, dass die Räume nach der Benutzung so schnell und vollständig wie möglich trocknen. Nach dem Duschen oder Baden sollten Sie umgehend ein Fenster öffnen und gründlich lüften. Es ist zudem sehr hilfreich, die Fliesen nach jeder Dusche mit einem Abzieher oder Wasserschieber von verbliebenem Wasser zu befreien.

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

  • Sichere Zahlmöglichkeiten
  • Kostenlose Rücksendung
  • Verfügbarkeit im Markt prüfen
  • Reservieren & im Markt abholen
Nach oben