Mischbatterie für Wandmontage anschließen in 7 Schritten

Handwerker schließt eine Armatur mit Wandmontage an.

Das Austauschen der Mischbatterie mit Wandmontage lässt sich ganz einfach in ein paar Schritten selbst erledigen. Suchen Sie nach neuen Modellen und Ideen, dann finden Sie im Armaturensortiment Ihres OBI Markts vor Ort und online eine große Auswahl.

Verschleißerscheinungen und Verkalkungen sind bei Mischbatterien aufgrund Ihrer häufigen Nutzung nichts Ungewöhnliches, vor allem bei besonders kalkhaltigem Wasser. Kontrollieren Sie die Armaturen regelmäßig – tropft der Wasserhahn, sollten Sie ihn austauschen. So sparen Sie Wasser und können je nach Modell für einen echten Hingucker in Bad oder Küche sorgen.

Mit unserer Anleitung gelingt das Abnehmen und Anschließen einer neuen Mischbatterie in Wandmontage ganz einfach. Auch unser Erklärvideo zum Thema gibt Ihnen einen Überblick über das passende Werkzeug und die richtige Vorgehensweise.

Wie Sie eine stehend montierte Mischbatterie bspw. an Ihrem Waschbecken austauschen, lesen Sie in unserem Ratgeber „Mischbatterie anschließen und wechseln“.

1 - Schritt-für-Schritt 2 - Werkzeugliste
3 - Materialliste
Den Haupthahn vor der Montage der Mischbatterie abdrehen.

Schritt 1 - Vor dem Abmontieren der Mischbatterie Haupthahn abdrehen

Bevor Sie mit dem Abmontieren der Mischbatterie beginnen, drehen Sie zuallererst den Haupthahn ab, um die Wasserzufuhr zu stoppen. In der Regel befindet sich dieser im Keller. In der Küche findet man ihn meist unter dem Waschbecken und im Bad in der Nähe des Wasserzählers. Prüfen Sie anschließend, ob noch Wasserdruck anliegt, indem Sie den Hahn öffnen.

Handwerker schraubt die Mischbatterie mit einer Rohrzange ab.

Schritt 2 - Vorhandene Mischbatterie ausbauen

Den Schlauch der Brause lösen Sie mit einer Rohrzange. Nun können Sie die alte Armatur abschrauben.

Falls Sie die Wandanschlussbögen (S-Bögen) ebenfalls auswechseln wollen, drehen Sie auch die Rosetten einfach händisch ab. Wenn Sie die Wandanschlussbögen nicht wechseln wollen, prüfen Sie, dass die Einstellung der S-Bögen auf die neue Mischbatterie passt und schrauben Sie die Armatur dann an – lesen Sie in diesem Fall bei Schritt 5 weiter.

Um den Chromüberzug zu schützen, empfiehlt es sich, einen Lappen zwischen die Rohrzange zu nehmen.

Alter S-Bogen wird mithilfe einer Rohrzange aus der Wand geschraubt.

Schritt 3 - Alte S-Bögen abnehmen

Ist die Mischbatterie abgenommen und sind die S-Bögen bzw. Wandanschlüsse freigelegt, schrauben Sie die beiden S-Bögen mithilfe einer Rohrzange aus der Wand heraus. Das Innengewinde der Rohre reinigen Sie im Anschluss mit einer Rundbürste.

Gewinde des S-Bogens wird mit Hanf abgedichtet.

Schritt 4 - Wandanschluss für Mischbatterie abdichten

Die geschwungene Form der S-Bögen lässt es zu, sie in Höhe und Abstand unterschiedlich auszurichten. Sie bestehen aus einem ¾ Zoll großen Gewinde und einem ½ großen. Das kleinere Gewinde wird in die Wand geschraubt und muss deswegen ordentlich abgedichtet werden.

Dies lässt sich mit Teflonband oder Hanf erledigen. Teflonband ist zwar einfacher zu handhaben, es empfiehlt sich aber Hanf, da Sie so mehrmals nachjustieren können. Bei der Verwendung von Teflonband wickeln Sie das Band einfach um das Gewinde des S-Bogens. Verwenden Sie Hanf zur Abdichtung, rauen Sie zuerst das Gewinde des S-Bogens, am besten mit einer Metallsäge, auf. Nehmen Sie anschließend eine Strähne aus dem Hanfzopf und wickeln Sie diese vom ersten Gewindegang an im Uhrzeigersinn herum. Führen Sie dann die Hanfsträhne wieder nach vorne, sodass sie im ersten Gewindegang wieder endet und verteilen Sie etwas Fermit auf dem Hanf.

Optimal ist es, wenn die Gewindeflanken knapp mit Hanf überdeckt sind.

Abstand der S-Bögen zur Mischbatterie und zur Wand.

Schritt 5 - S-Bögen montieren und Stellung zur Mischbatterie prüfen

Schrauben Sie nun die S-Bögen (Wandanschlüsse) in die Wand. Benutzen Sie dazu eine Rohrzange – insbesondere Hanf erschwert das Festschrauben.
Achten Sie genau darauf, dass die S-Bögen gleich tief in der Wand sind und überprüfen Sie, dass die Stellung der S-Bögen für die neue Mischbatterie passt.

Die neue Mischbatterie wird mit Armaturenzange befestigt.

Schritt 6 - Neue Mischbatterie befestigen

Jetzt werden die Rosetten festgedreht – achten Sie darauf, dass sie möglichst dicht an der Wand sitzen. Die mitgelieferten Dichtungen platzieren Sie in den Wasserzuläufen der Mischbatterie und bringen dann die neue Armatur an. Ziehen Sie dabei die Schrauben möglichst gleichmäßig an, damit sich die Mischbatterie nicht verkanten kann. Eine Armaturenzange erleichtert das Festdrehen, falls es mit der Hand zu schwer ist.

Der Brauseschlauch wird wieder an die Mischbatterie angebracht.

Schritt 7 - Mischbatterie fixieren und testen

Schrauben Sie den Perlator ab und drehen Sie den Haupthahn wieder auf. Spülen Sie dann die Leitung gründlich durch und befestigen Sie den Brauseschlauch an der neuen Mischbatterie.

Schon haben Sie ganz einfach selbst Ihre Mischbatterie erneuert und Ihren womöglich tropfenden Wasserhahn durch ein effizientes, wassersparendes Modell ersetzt. Sie wollen eine Armatur mit Standmontage wechseln? Dann lesen Sie im Ratgeber "Mischbatterie am Waschbecken wechseln und anschließen", wie es geht.

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

  • Sichere Zahlmöglichkeiten
  • Kostenlose Rücksendung
  • Verfügbarkeit im Markt prüfen
  • Reservieren & im Markt abholen
Nach oben