StartKüche

Ergonomie in der Küche

Zuletzt aktualisiert: 15.01.20215 MinutenVon: OBI Redaktion
Eine ergonomisch eingerichtete Küche

Dieser Ratgeber gibt dir Tipps für die Planung der Ergonomie in deiner Küche. Erfahre, wie du für die Planung die richtige Arbeitshöhe bestimmst und wie du deine Arbeitsflächen in der Küche ergonomisch gestaltest.

Wie lässt sich eine Küche ergonomisch planen?

Ergonomie ist die Lehre von der optimalen Anpassung der Arbeitsumgebung und -geräte an die Bedürfnisse des Menschen. Als Arbeitsplatz sollte eine Küche so geplant sein, dass einfaches, schnelles und körperlich schonendes Arbeiten möglich ist. Dabei sollten vor allem auch die Arbeitsabläufe in die Planung miteinbezogen werden.

Ziel ist es also, die idealen Bedingungen für deine Arbeit in der Küche zu schaffen, denn diese Tätigkeit macht in vielen Haushalten einen Großteil der wöchentlichen Hausarbeitszeit aus. Damit du kräfteschonend arbeiten kannst, sollte die Küche auf deine Bedürfnisse zugeschnitten sein und die Ergonomie eine zentrale Rolle bei der Planung spielen. Die Höhe der Arbeitsfläche oder der Anordnung der Küchenbereiche sollte vorher genau geplant werden.

Tipp: Kleine Helfer wie herausziehbare oder über Sensoren gesteuerte Brausen erleichtern das Arbeiten in der Küche und verbessern die Ergonomie.

Höhe der Küchenarbeitsplatte

Wer Speisen auf der Arbeitsplatte in der Küche zubereitet, arbeitet oft leicht gebückt und schadet damit langfristig der Rückenmuskulatur und den Bandscheiben.

Um dem vorzubeugen, passt du bei einer individuellen Küchenplanung die Arbeitshöhe der Küchenplatte deiner Körpergröße an, damit du bequem arbeitest und deinen Rücken dauerhaft schonst. Die Arbeitsplatte liegt durchschnittlich auf einer Höhe von 85 cm bis 95 cm. Der Abstand zwischen deinen angewinkelten Ellenbogen und der Arbeitsplatte sollte bei etwa 15 cm bis 20 cm liegen. Für leichtere Arbeiten ist ein knapper Abstand von 10 cm bis 15 cm zu empfehlen. Für schwerere Arbeiten sollte der Abstand etwas mehr betragen.

So ermittelst du die richtige Arbeitshöhe der Küchenplatte in der Küche: Stelle dich aufrecht, aber entspannt hin, winkle die Arme locker am Ellbogen an und strecke die Hände nach vorn. Miss nun mit einem Zollstock oder Maßband die Distanz vom Küchenfußboden bis zu den angewinkelten Ellbogen und ziehe vom Ergebnis circa 15 cm ab.

Tipp: Wird die Küche nicht hauptsächlich von einer Person genutzt, kannst du zusätzlich bis zu 5 cm nach unten oder 10 cm nach oben bei der Berechnung variieren.

Das Ermitteln der auf deine Bedürfnisse abgestimmten Arbeitshöhe übernimmt bei Bedarf einer unserer Mitarbeiter im Rahmen einer Beratung vom OBI Küchenplaner für dich.

Küche mit höhenverstellbaren Arbeitsplatten
Weiße Küche mit Arbeitsplatten in unterschiedlicher Höhe

Meist hast du beim Planen der Kücheneinrichtung die Wahl zwischen Ober- und Unterschränken, in die du Geschirr, Kochzubehör und andere Küchenutensilien verstauen kannst. Damit du dich nicht zu oft bücken oder schwere Geräte über Kopf aus dem Schrank nehmen musst, unterteilst du deine Küche am besten von unten nach oben.

Schwere Teller, Schüsseln et cetera sollten im Sinne der Ergonomie gut erreichbar verstaut sein, wenn sie häufig benötigt werden. Leichte Gegenstände wie Gläser sind einfacher aus einem Oberschrank entnommen und dürfen daher ruhig weiter oben Platz finden. Wenn du Elektrogeräte in Greifhöhe installieren lässt, schwindet der Platz über der Arbeitsplatte schnell. Sortiere die Geräte und Lebensmittel, die du seltener benötigst, also in Unterschränken ein. 

Schränke mit Auszugsystemen erleichtern die Handhabung von Geschirr und Geräten zusätzlich. Ob Unter- oder Oberschrank: Ein Auszug bietet mehr Übersicht und schnellen, unkomplizierten Zugang zu den benötigten Gegenständen. Mit Besteckeinsätzen sind darüber hinaus Messer, Gabel und Löffel sofort griffbereit.

Die Organisation der Schrankinnenräume ist dann besonders praktisch und somit ergonomisch, wenn das Innere gut einsehbar ist und der Schrank bei bequemer Körperhaltung übersichtlich eingeräumt werden kann.

Zeichnung Küche im Querschnitt mit Greifhöhen
Personen räumen Küche mit weißen Fronten auf dunklem Boden ein.

Positionierung der Küchengeräte, -stationen und -armaturen

Nicht alle Arbeitsflächen in der Küche müssen gleich hoch sein. Das Kochfeld zum Beispiel kann 5 cm bis 20 cm tiefer liegen, um den Umgang mit Töpfen und Pfannen zu erleichtern.

Das Abspülen in der Spülzone vereinfachst du, wenn die Einbauspüle so installiert ist, dass sie circa 10 cm höher liegt als die Vorbereitungszone zum Schneiden und Vorbereiten.

Auch große Einbaugeräte wie Backofen, Kühlschrank und der Geschirrspüler nehmen in ergonomischen Küchen höher gelegene Plätze in Greifhöhe ein. Diese Einbauart erleichtert dir den Zugang: Ohne dich bücken zu müssen, verstaust du Backwaren im Ofen oder benutzte Teller in der Geschirrspülmaschine und schonst damit den Rücken.

Tipp: Wer seinem Rücken zusätzlich etwas Gutes tun will, kann mit ergonomischen Küchenarmaturen nachhelfen. Mit der „FootControl“ Armatur von Grohe lässt sich der Wasserhahn ohne Hände bedienen, indem du mit deinem Fuß den Sockel des Küchenunterschranks berührst. Zusätzlich erhöhst du durch herausziehbare Brausen deine Reichweite beim Spülen.

Frau nutzt FootControl vor Küchenspüle

Besonders förderlich für die Ergonomie deiner Küche ist eine Grohe Armatur mit FootControl, bei der du das Wasser mithilfe eines Sensors im Fußbereich aktivierst. (Quelle: Grohe)

Anordnung der Küchenbereiche

Küchenplaner empfehlen: Das 5-Zonen-Modell
Für eine alltagstaugliche und ergonomische Küchenplanung kannst du dich am Prinzip der fünf Küchenzonen in Hinblick auf die Arbeitsabläufe orientieren:

1.    bevorraten
2.    aufbewahren
3.    spülen
4.    vorbereiten
5.    kochen und backen

Ist die Hauptperson in der Küche Rechtshänder, solltest du diese Zonen von links nach rechts anlegen, um kurze Wege zu schaffen. Zudem sollten auch alle Küchengeräte in den vorgesehenen Zonen installiert werden. Die Hauptarbeitsfläche oder Vorbereitungszone, die zwischen Spül- und Kochzone liegt, sollte mindestens 90 cm breit sein.

So funktioniert das System: Du nimmst dir beispielsweise Gemüse aus den Vorrats- oder Aufbewahrungszonen, putzt es in der Spülzone, schneidest es in der Vorbereitungszone und brätst es dann in der Kochzone. Zum Schluss gehen Pfanne und Teller zurück in die Spülzone zum Abwasch.

Küche als 5 Zonen Modell
Küche mit Kochinsel und unterschiedlichen Zonen

Laufwege und Mindestabstände einhalten

Neben der Positionierung der fünf Küchenzonen spielen bei einer ergonomischen Küchenplanung die Laufwege eine große Rolle. Da sich der Mensch bogenförmig bewegt, solltest du in der Küche bequeme Laufwege einplanen, die nicht durch hervorspringende Ecken oder Kanten beeinträchtigt werden.

Lass genügend Freiraum, damit du um geöffnete Türen oder herausziehbare Schubladen herum laufen kannst. Das bedeutet eine Mindestbreite von 90 cm für den Gang und ein Radius von mindestens 90 cm bis 120 cm um den Tisch, damit genügend Platz für eine weitere Person ist, wenn bereits jemand am Tisch sitzt. 

Zusätzlich ist bei der Küchenplanung das Einhalten von Mindestabständen zwischen den unterschiedlichen Arbeitszonen zu beachten. Zwischen dem Kochfeld und der Spüle sollte ein Abstand von mindestens 80 cm liegen, im Idealfall sogar 120 cm, um Küchengeräte abstellen zu können. Zwischen Kühlschrank und Kochfeld empfiehlt sich hingegen ein Abstand von mindestens 50 cm, um Lebensmittel abstellen zu können und um beim Kochen genügend Bewegungsfreiheit zu haben.

Tipp: Lass deine Küchenschränke mit dem OBI Küchenplaner individuell anordnen, um den Anforderungen des 5-Zonen-Modells, der richtigen Laufwege und Mindestabstände gerecht zu werden.

Zeichnung Küche mit markierten Laufwegen
Zeichnung Küche mit Laufwegen und Kochinsel
Quelle: Blanco

Stauräume in der Küche ergonomisch organisieren

Küche mit ausgezogenen Schubladen
Mit Aufruf des Videos stimmen Sie einer Datenübertragung an Youtube zu. Für die Datenverarbeitung durch Youtube gelten deren Datenschutzhinweise.
Weitere Informationen

Quelle: Nobilia

Das könnte dich auch interessieren

Küchenplanung – was du wissen solltest
Finde deine Traumküche mit der richtigen Planung. Lies hier, worauf du achten solltest, wie du den Raum optimal nutzt, welche Designs zur Auswahl stehen und vieles mehr.
Mehr erfahren
Küche richtig reinigen
Schränke, Fronten, Arbeitsplatte und Co. richtig reinigen – erfahre hier, wie du deine Küche inklusive Backofen, Kochfeld und Spüle richtig sauber machst.
Mehr erfahren
Outdoor-Küche selber bauen
Eine Outdoor-Küche ist ein echter Hingucker für Garten, Terrasse und Balkon. Tipps zur Planung und Umsetzung der Outdoor-Küche sowie zur Materialauswahl findest du hier.
Mehr erfahren
Platz sparen in kleinen Küchen
In einer kleinen Küche muss alles möglichst platzsparend untergebracht werden. Erfahre hier, wie du Stauraum optimal nutzt, mehr Arbeitsfläche schaffst und mehr.
Mehr erfahren
Tipps zum Ölen der Arbeitsplatte
Mit wenigen Handgriffen ölst du deine Arbeitsplatte in der Küche und schützt sie vor Flüssigkeit sowie Schmutz. Erfahre hier, wie du beim Ölen der Platte vorgehst.
Mehr erfahren
Kühlschrank richtig reinigen
Um Lebensmittel sicher zu lagern, sollte der Kühlschrank hygienisch sauber sein – wie du den Kühlschrank reinigst und einräumst sowie Gerüche beseitigst, liest du hier.
Mehr erfahren
Kühlschrank richtig reinigen
Um Lebensmittel sicher zu lagern, sollte der Kühlschrank hygienisch sauber sein – wie du den Kühlschrank reinigst und einräumst sowie Gerüche beseitigst, liest du hier.
Mehr erfahren
Die Grundlagen von Küchenspülen
Bei Küchenspülen hast du verschiedene Möglichkeiten und Varianten beim Einbau – lies hier, was du bei der Planung und Umsetzung der Spüle beachten solltest.
Mehr erfahren
Küche renovieren
Du willst deine Küche möglichst stressfrei renovieren? Unser Ablaufplan zeigt dir, was du bei deiner Küchenrenovierung beachten solltest.
Mehr erfahren

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen