StartGartenZaun

Sichtschutz für den Garten

Zuletzt aktualisiert: 09.12.20204 MinutenVon: OBI Redaktion
Garten mit Hochbeeten und Holzzaun als Sichtschutz.

In diesem Ratgeber erfährst du, welcher Sichtschutzzaun zur Abgrenzung deiner Terrasse am besten geeignet ist. Mit diesen Infos und Tipps kannst du deinen Garten mit einem Zaun aus Holz oder Kunststoff zu den Nachbarn abgrenzen und für mehr Privatsphäre sorgen.

Was ist der günstigste Sichtschutz?

Einen Sichtschutzzaun für den Garten gibt es in vielen Varianten und Preisklassen. Die günstigste Variante eines Sichtschutzes ist eine ausrollbare Matte aus Schilfrohr oder Bambus. Allerdings kann diese schon nach kurzer Zeit unschön aussehen und ist zudem nicht witterungsbeständig.

Ein Zaun aus Holz ist ebenfalls günstig in der Anschaffung und Montage und ist darüber hinaus deutlich langlebiger. Mit der richtigen Pflege bleibt das Holz viele Jahre schön und robust, sodass die Privatsphäre im eigenen Garten und auf der Terrasse sichergestellt ist.

Naturnaher Sichtschutz: Die Hecke

Eine Hecke schützt dich vor den Blicken der Nachbarn, bietet zahlreichen Tieren Lebensraum und dient Vögeln als Nist- und Schlafplatz. Noch dazu ist die Hecke im Vergleich zu Holzzäunen langlebiger und in der Umsetzung meist günstiger als eine Mauer. Dafür will der grüne Sichtschutz regelmäßig beschnitten werden und verlangt dir generell Geduld ab: Je nach Pflanze dauert es ein paar Jahre, bis eine blickdichte Hecke für die gewünschte Privatsphäre entstanden ist.

Wenn du dich für eine Hecke als Sichtschutzzaun entscheidest, hast du die Wahl zwischen immergrünen Pflanzen und solchen, die ihre Blätter im Herbst verlieren. Koniferen wie beispielsweise der Abendländische Lebensbaum, die Eibe und die Scheinzypresse sind immergrün und schützen dich auch im Winter vor ungewollten Blicken.

Während der Abendländische Lebensbaum sehr schnell wächst, dauert es beispielsweise bei der Eibe etwas länger, bis der Sichtschutz aus Pflanzen wirklich blickdicht und hoch ist. Dafür muss sie nur einmal im Jahr beschnitten werden und ist relativ anspruchslos in Bezug auf die Boden- und Lichtverhältnisse.

Ebenfalls immergrün sind Kirschlorbeer und Stechpalme. Beide Sträucher müssen nur einmal jährlich beschnitten werden. Kirschlorbeer ist als Hecke sehr beliebt, da sein Laub besonders dicht ist und er auch an absonnigen Standorten im Garten gedeiht. Der widerstandsfähige Liguster muss zweimal im Jahr mit der Schere bearbeitet werden.

Ein Garten mit Pool und Hecken als Sichtschutz.
Rasenfläche mit Ligusterhecke als Sichtschutz.

Hecken aus laubabwerfenden Gehölzen

Ein besonders schnell wachsender grüner Sichtschutzzaun sind Rotbuche und rotblättrige Blutbuche. Ihre Blätter werden im Herbst gelb-orange und bleiben im Winter überdurchschnittlich lange an den Zweigen – der Sichtschutz bleibt in der kalten Jahreszeit also zum Teil bestehen.

Robuster und anspruchsloser ist die Hainbuche. Wenn du es lieber wild als akkurat magst, ist der Feldahorn möglicherweise die richtige Heckenpflanze für dich. Das heimische Gewächs gedeiht schnell und ist verhältnismäßig preiswert.

Tipp: Eine Hecke aus dornigen Berberitzen eignet sich, wenn du fremde Haustiere vom Grundstück fernhalten möchtest. Entscheide dich jedoch nur dann für diese Pflanze, wenn dir ein niedriger Sichtschutzzaun ausreicht.

Hecke aus Laubsträuchern als Sichtschutz an einer Wiese.

Der Gartenzaun: Sichtschutz aus Holz

Da die Auswahl an Materialien, Formen und Farben groß ist, kannst du mit Zaunelementen aus Holz viele Abgrenzungsideen verwirklichen. Mit etwas handwerklichem Geschick baust du deinen Sichtschutz sogar selbst. Wähle dazu das Material für deinen Zaun abgestimmt auf das Gesamtbild deines Gartens aus – so ist der Gartenzaun aus Holz nicht nur funktional, sondern auch optisch ansprechend.

Der praktische Flecht- oder Lamellenzaun ist beispielsweise aus Nadelholz besonders beliebt. Die einzelnen Elemente sind im Allgemeinen 180 cm breit und hoch. Auch aufwendiger gestaltete Elemente aus widerstandsfähigeren Holzarten stehen dir zur Auswahl. Neben der einfachen Montage haben die fertigen Zaunelemente meist den Vorteil, dass sie durch Kesseldruckimprägnierung vor Witterung geschützt sind. Behandle selbst gebaute Zäune zusätzlich mit geeigneten Holzschutzmitteln. Alternativen sind Sichtschutzzäune aus WPC, Kunststoff oder Glas.

Ein mit Kletterpflanzen bepflanztes Rankgitter bietet ebenfalls optisch ansprechenden Sichtschutz. Rankhilfen werden zu diesem Zweck in verschiedenen Materialien angeboten. Diese Alternative benötigt einige Zeit, bis sie blickdicht ist, nimmt dafür jedoch wenig Platz in deinem Garten ein.

Ein Holzzaun auf gepflegtem Rasen.
Heimwerker bringt Sichtschutzzaun aus Holz mit dem Akkuschrauber an.

Moderne Alternative: Sichtschutzzaun aus Stein

Pflegeleicht und robust ist eine Mauer um den Garten beispielsweise aus Ziegelsteinen. Dieser massive Sichtschutz ist allerdings aufwendig und teuer. In der Praxis haben sich Gabionen als praktische und preiswerte Alternative erwiesen.

Die Steinkörbe wehren ungebetene Blicke sowie Windböen gleichermaßen ab und sind in modern gestalteten Gärten zusätzlich ein echter Hingucker. Die meisten Systeme kannst du individuell in Höhe und Breite nach deinen Bedürfnissen ausrichten. Auch geschwungene Gabionen-Mauern als Sichtschutzzaun sind möglich.

Nahaufnahme einer Gabione mit Steinen als Sichtschutz.

Gesetzliche Regelungen für Zäune und Hecken

Wie hoch eine Grundstückseinfassung sein darf und ob du dafür eine Genehmigung benötigst, lässt sich nicht pauschal beantworten. Die Bundesländer haben verschiedene Verordnungen erlassen und auch die Kommune redet bei Baumaßnahmen an der Grundstücksgrenze meist mit.

Informiere dich daher bei deiner örtlichen Baubehörde über die Regelungen zum Sichtschutzzaun in deiner Gemeinde. Beachte das besonders dann, wenn du den Sichtschutz an der Grenze zur Straße oder zum Nachbargrundstück planst.

Auch wenn du in deinem Garten eine Hecke als Sichtschutz pflanzen willst, musst du unter Umständen einen gesetzlichen Mindestabstand zur Grundstücksgrenze einhalten. Gibt es in deinem Bundesland keinen festgelegten Wert, dann orientiere dich bei Hecken unter zwei Metern Höhe idealerweise an einem Abstand von mindestens 50 cm. Mit einem Anruf bei der Behörde bist du in jedem Fall auf der sicheren Seite.

Möglichkeiten und Gestaltungsideen gibt es viele, doch bevor du dich für ein Material oder eine Hecke entscheidest, solltest du dir überlegen, welche Anforderungen du an den Sichtschutz stellst. Legst du mehr Wert auf Optik oder Funktionalität? Wie lange soll der Sichtschutz halten und wie viel Geld bist du bereit zu investieren? In deinem OBI Markt kannst du dir Anregungen holen und gemeinsam mit dem Fachmann die optimale Lösung für deinen Garten finden.

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen