StartGartenTerrasse

Sichtschutz-Ideen für die Terrasse

Zuletzt aktualisiert: 16.06.20203 MinutenVon: OBI Redaktion
Foto eines Sichtschutzes aus Holz an einer Terrasse mit Gartenmöbeln

Wie das Wohnzimmer, so ist auch die Terrasse ein privater Rückzugsraum, an dem die Bewohner meist ungestört sein möchten. Ein Sichtschutz garantiert Privatsphäre und ist zugleich ein dekoratives Element. Vom Klassiker aus Holz über modernes WPC, die schlichte Mauer, eine immergrüne Hecke oder ein üppig bepflanztes Hochbeet sind zahlreiche Varianten möglich.

Der natürliche Sichtschutz aus Holz

Terrasse mit Sichtschutz und Gartenmoebeln

Der Holzzaun ist der beliebte Klassiker als Sichtschutz für den Garten. Das natürliche Material schafft ein warmes und wohnliches Ambiente inklusive weitgehender Privatsphäre. In Kombination mit einem Dielenboden und gemütlichen Gartenstühlen oder einer bequemen Sofa-Garnitur entsteht schnell der Eindruck eines Wohnraums unter freiem Himmel.

Die einzelnen Elemente lassen sich nicht nur farblich an die Fassade und an die übrige Terrassengestaltung anpassen, sondern auch kreativ im Garten in Szene setzen. Ein paar Ideen zur kreativen Gestaltung: Schlankes Schilf weckt Assoziationen an einen nordischen Stil. Bunte Töpfe mit blühenden Pflanzen wirken dagegen wie Bilder an der Wohnzimmerwand und kleine Lampions tauchen den Sitzplatz mit Privatsphäre in den Abendstunden in ein romantisches Licht.

Eleganter Landhausstil als Sichtschutz

Terrasse Sichschutz Gartenmoebel

Rustikaler wirkt ein Ensemble aus breiteren Zaunlatten, die zu den Dielen der Terrasse passen. In Verbindung mit einem schlichten Gartentisch und Bänken aus weißem Holz, gemütlichen Kissen und üppig blühenden Sträuchern entsteht eine moderne Interpretation des Landhausstils. Terrasse und Zaun sind auch in einem edlen Grauton denkbar. Diese Variante aus Holz schafft auf der Terrasse und im Garten ein besonders harmonisches Gesamtbild.

Schlichter Sichtschutz aus Kunststoff

Terrasse mit Beet und Einfassung und weißem Rundbogen-Sichtschutz

Die bewusste Ton-in-Ton-Gestaltung macht dieses Beispiel zum Blickfang. Der weiße Kunststoffzaun passt gut zur Fassade und den geschwungenen Sesseln. Diese Kombination schafft ein helles und freundliches Ambiente, das Grün- und Blühpflanzen eine Bühne bietet. Hortensien, Lavendel oder Rosen sorgen für das Gefühl eines mediterranen Farbenmeers, formvollendet zurechtgestutzte Buchsbäume, dekorative Kugeln auf hellem Kies erinnern entfernt an einen japanischen Zen-Garten.

Lebendige Hecke

Terrasse mit Gartenmoebeln und Sichtschutz aus Hecken

Ebenfalls für natürliches Flair sorgt eine Hecke als Sichtschutz rund um den Sitzplatz auf der Terrasse im Garten. Das Grün rahmt den Platz ein und lässt einen idyllischen Ort mit Privatsphäre entstehen. Dank individueller Wahl der Pflanzen bekommt die Terrasse zudem eine persönliche Note und wandelt sich gegebenenfalls im Wechsel der Jahreszeiten. Durch die Zusammenstellung von Pflanzen mit begrenzter Wuchshöhe oder einen gezielten Rückschnitt kannst du die Größe des Sichtschutzes den eigenen Bedürfnissen anpassen.

Bambus im Hochbeet als Sichtschutz

Balkon mit Hochbeet und Bambus

Eine exotische Atmosphäre schafft Bambus. Das filigrane Süßgras bildet dichte hohe Stauden und sorgt somit für Privatsphäre vor der Außenwelt. Die schmalen, länglichen Blätter bleiben auch im Winter grün. Im Sommer rascheln sie in einer frischen Brise und beleben damit den Sitzplatz.

Sichtschutzzaun als romantisches Rankgitter

Sichtschutz an Terrasse mit Zaun als Rankgitter und Blumen

Zaunelemente aus Holz oder Kunststoff können gleichzeitig als Rankhilfe für blühende oder immergrüne Kletterpflanzen dienen. Rosen, Clematis, Bougainvillea oder Duftjasmin verwandeln den Sitzplatz auf der Terrasse im Sommer in eine romantische Oase. Efeu oder wilder Wein sorgen mit ihren dekorativen Blättern für ein grünes Gartenzimmer. Brombeeren, Himbeeren oder Gurken versprechen sogar Genuss aus eigenem Anbau.

WPC-Sichtschutzzaun auf der Terrasse

Sitzplatz auf einer Terrasse mit Sichtschutz aus WPC

Auf den ersten Blick erscheint der Sichtschutzzaun aus dem Verbund-Werkstoff WPC wie Holz. Das moderne Material ist allerdings in weitaus mehr Farben und Formen erhältlich. Zudem ist es witterungsbeständig und feuchtigkeitsresistent. Im dunklen Grün entsteht im Zusammenspiel mit der Hecke ein harmonischer Hintergrund für entspannte Momente in gemütlichen Lounge-Möbeln.

Schlichte Mauer als Terrassen-Sichtschutz

Terrasse mit einer maritimen Sitzecke aus Rattan und einem Sonnenschirm

Eingerahmt von einer Mauer ist dieser Sitzplatz gut nach außen abgeschirmt. Der warme Sandton der Steine lässt die Umfriedung jedoch nicht kühl und abweisend erscheinen, sondern gibt der Terrasse ein wohnliches Ambiente. Das im Hochbeet davor gepflanzte Chinaschilf belebt das Gesamtbild zusätzlich und erinnert an einen Tag in den Dünen.

Idee: Der gemütliche Grillplatz mit Douglasie-Sichtschutz

Sitzplatz auf einer Terrasse mit Holzzaun und Grill

Bei dieser Idee für die Terrasse setzen die Rabatten die Farbtupfer; mit lilablauem Lavendel in Kombination mit Küchenkräutern wie dem dreifarbigen Salbei und dem mediterranen Zitronenthymian. Die Pflanzen sind ein Blickfang zwischen dem Sichtschutz aus heller Douglasie im Hintergrund und der gemauerten Beetbegrenzung davor. In Verbindung mit den großformatigen Steinplatten und den rustikalen Selbstbaumöbeln entsteht ein gemütlicher Grillplatz.

Halbhoher Sichtschutz für Feuerstelle

Sitzplatz um eine Feuerstelle mit Hecke als Sichtschutz

Eine natürliche Einfriedung bildet die immergrüne Hecke, beispielsweise aus Kirschlorbeer. Vor diesem Hintergrund wirkt die solide Sitzmauer aus rotbraunen Mauersteinen rund um die Feuerstelle bewusst schlicht. Gleichzeitig sorgt sie für einen natürlichen Gesamteindruck, bei der die Lagerfeuer-Romantik im Mittelpunkt steht.

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.