StartGartenTeich

Algen im Teich entfernen – Schritt für Schritt

Zuletzt aktualisiert: 15.11.20204 Minuten
Gartenteich wird mit Teichsauger von Algen befreit und gereinigt.

Algen im Teich nehmen anderen Pflanzen und Teichbewohnern die Nährstoffe weg. Die Anleitung zeigt dir, wie du Algen im Teich entfernst und deren Wachstum nachhaltig eindämmst.

Was hilft gegen Algen im Teich?

Ein Gartenteich ist ein sensibles Ökosystem, das leicht aus dem Gleichgewicht geraten kann. Ein häufig auftretendes Problem sind Algen, die sich bei geeigneten Bedingungen rasant ausbreiten und anderen Teichbewohnern wie Fischen den Lebensraum streitig machen. Gegen Algen helfen nährstoffzehrende Wasserpflanzen sowie Kleintiere, zum Beispiel Schnecken. Reduziere generell die direkte Sonneneinstrahlung auf das Gewässer sowie den pH-Wert, wenn notwendig. Außerdem muss Teichwasser mittels Pumpe in stetiger Bewegung bleiben. Sollten sich Fadenalgen bilden, entferne diese per Hand. Soll die Beseitigung von Algen schnell gehen, setze einen umweltfreundlichen Algenentferner ein.

Die radikalste Maßnahme der Algenbekämpfung ist ein kompletter Wasserwechsel inklusive Reinigung des Teichs. Fehlt hierzu die Möglichkeit, kann eine Teichimpfung helfen. Dabei werden einige Liter Wasser aus einem gesunden Teich hinzugegeben. Die im „gesunden“ Teichwasser befindlichen Mikroorganismen vernichten idealerweise die Algen im erkrankten Teich. Auch bei anhaltend trockenem Wetter gleichst du verdunstetes Wasser mit Frischwasser aus, um das Gleichgewicht der Nährstoffe im Teich zu erhalten.

Wie entstehen Algen im Gartenteich?

Oft ist eine Überdüngung Ursache einer Algenblüte, zum Beispiel durch Fischfutter, große Mengen Kot von Fischen oder zu dichten Pflanzenbesatz. Auch Verunreinigungen durch Laub und andere tote Pflanzenteile können den Phosphat-Wert im Wasser ansteigen lassen und damit das Algenwachstum fördern. Starke Sonneneinwirkung und zu wenig Sauerstoff begünstigen ebenfalls das Wachstum von Algen.

Verwende bei Bau und Umgestaltung des Teichs spezielle Teicherde. Pflanzen- und Blumenerde enthält zu viele Nährstoffe und bietet Algen idealen Nährboden.

Wichtig: Im Jahreslauf unterliegt der Sauerstoff- und Nährstoffgehalt eines Teiches natürlichen Schwankungen, die sich von selber wieder normalisieren. Droht das Gleichgewicht im Teich jedoch „umzukippen“, handel schnell.

So entfernst du Algen im Teich

6 Schritte

1
pH-Test durchführen
Gärtnerin macht pH-Wert-Test im Gartenteich von Brücke aus.
Auf einen Blick
  • pH-Wert mit Test-Kit feststellen.
So geht das

Stelle den pH-Wert via Test-Kit zur pH-Regulierung fest.

Die regelmäßige pH-Messung hilft, die Wasserqualität und den Nährstoffgehalt des Teichs im Blick zu behalten. Der pH-Wert liegt idealerweise zwischen 6,8 und 8,2. Ein hoher Gehalt an Nährstoffen wie Phosphat im Wasser erhöht den pH-Wert. Fällt der pH-Wert zu hoch aus, begünstigt das wiederum Algenwachstum.

So geht das

2
pH-Wert absenken
Rindenmulch im Netz liegt im Teich, um pH-Wert zu senken.
Auf einen Blick
  • Rindenmulch im Teich verwenden
  • pH-Minus-Präparat verwenden
  • Grundwasser zugeben oder Wasser austauschen
So geht das

Huminsäurearme Substrate wie Torf oder Rindenmulch tragen dazu bei, dass der pH-Wert des Teichwassers sinkt. Verwende ein Netz beim Einsetzen der Substrate, um diese später wieder aus dem Teich zu entnehmen. Alternativen sind die kontrollierte Zufuhr von Grundwasser aus einer Zisterne oder die Zugabe von umweltverträglichen pH-Minus-Präparaten.

Ein Austausch von ca. 10 % bis 20 % des Wasservolumens über einen Zeitraum von zwei Tagen kann den pH-Wert ebenfalls absenken. Wenn du hierzu Regenwasser aus einer Regentonne in den Teich leitest, filterst du das Wasser vorher. Die Filterung verhindert den übermäßigen Eintrag von Schmutzpartikeln und Nährstoffen. Regenwasser gesammelt aus Regenrinnen ist oft reich an Nährstoffen.

So geht das

3
Sauerstoffversorgung sicherstellen
Teichfilter für Sauerstoffversorgung ist im Gartenteich eingesetzt.
Auf einen Blick
  • Sauerstoffmangel im Teich vermeiden
  • Teichpumpen und Filter einsetzen
So geht das

Filtersysteme, die das Wasser regelmäßig reinigen und mit Sauerstoff anreichern, sind insbesondere in Teichen mit Fischbesatz wichtig. Doch auch bei reinen Pflanzenteichen mit geringer Größe sind diese empfehlenswert – unter anderem, um die Ausbreitung von Algen einzudämmen.

Vermeide Sauerstoffmangel im Gartenteich und setze Teichpumpen und Filter ein. Beseitige außerdem Schwebealgen mithilfe eines UVC-Teichklärers. Häufig bereits integriert in Filteranlagen bekämpft der UVC-Klärer Schwebealgen und Keime mittels einer UVC-Leuchte, die ultraviolettes Licht erzeugt.

Eine Ergänzung oder Alternative zur Teichpumpe ist ein umweltverträglicher Oxidator, mit dem du das Gewässer ebenfalls mit Sauerstoff anreicherst. Die Kapazität von Filteranlagen, Pumpen und Oxidatoren richtet sich nach dem Teichvolumen und das berechnest du wie folgt: Teichvolumen = (Breite x Höhe x Tiefe)/2

So geht das

4
Wasserpflanzen nutzen
Gärtner entfernt überschüssige Pflanzen aus dem Gartenteich.
Auf einen Blick
  • Teichpflanzen richtig zusammenstellen
  • Menge der Wasserpflanzen richtig wählen
  • Überschüssige Pflanzen entfernen
So geht das

Die richtige Zusammenstellung der Teichpflanzen sorgt für ein ausgewogenes Ökosystem und minimiert das Algenwachstum. Auch die Menge der Wasserpflanzen ist entscheidend. Ein Überangebot kann den Sauerstoffgehalt im Wasser senken und das Nährstoffangebot erhöhen. Beides fördert die Algenblüte.

Bei einem akuten Problem mit Schwebealgen prüfst du daher Menge und Zusammenstellung der Teichpflanzen. Entferne einen Überschuss an Pflanzen und setze nährstoffzehrende Wasserpflanzen wie Seerosen, Hornblatt oder Wasserfeder ein, um das Nährstoffangebot im Teich zu reduzieren.

Hinweis: Entferne Laub, abgestorbene Pflanzen und Fadenalgen zum Beispiel mit einem flachen Kescher aus deinem Gartenteich. Bei der regelmäßigen Reinigung unterstützt dich ein Skimmer.

So geht das

5
Algen absaugen
Gärtner saugt Algen mit dem Teichsauger aus dem Gartenteich ab.
Auf einen Blick
  • Teichsauger verwenden
  • Treibende Fadenalgen entfernen
So geht das

Setze bei der Teichreinigung auf einen Schlamm- und Teichsauger. Mit dem Sauger kannst du beispielsweise die frei im Wasser treibenden Fadenalgen mühelos entfernen. Selbst fest an Steinen oder am Boden haftende Algen saugst du mit dem Teichsauger auf. Verwende spezialisierte Aufsätze, um große Flächen ebenso wie kleinste Ritzen von Algen zu befreien.

Hinweis: Achte auf Kleintiere wie Fische oder Schnecken und gehe behutsam beim Reinigen des Gartenteichs vor.

So geht das

6
Algenblocker verwenden
Gärtner verwendet Algenblocker, um Algenwachstum im Gartenteich zu begrenzen.
Auf einen Blick
  • Wachstumsbedingungen für Algen reduzieren
  • Sonnenreflexion des Wassers erhöhen
So geht das

Bei einer akuten Algenblüte kann der Einsatz von Algenblockern helfen. Diese Mittel bekämpfen die Algen in der Regel durch die Reduktion notwendiger Wachstumsbedingungen. So kann der Algenblocker beispielsweise ein Überangebot an Phosphat im Wasser reduzieren, um Algen eine wichtige Nährstoffquelle zu nehmen. Eine andere Variante der Algenbekämpfung ist das Einbringen von natürlichen Gerb- und Huminsäuren, die die Sonnenreflexion des Teichwassers erhöhen und Algen somit die notwendige Sonneneinwirkung nehmen.

Greife nur in Notfällen zu chemischen Hilfsmitteln und achte auf die richtige Dosierung nach Herstellerangaben sowie die Umweltverträglichkeit des Algenblockers. Die beste Lösung zur dauerhaften Vermeidung von Schwebealgen und für gesundes Teichwasser ist eine biologisch arbeitende Filteranlage inklusive UVC-Filter.

So geht das

Das benötigst du für dein Projekt

  • pH-Test-Set
  • Algenkescher
  • Filteranlage
  • Teichpumpe
  • Oxidator
  • Teichpflanzen
  • Algenschere
  • Skimmer
  • Schlamm- und Teichsauger

Das könnte dich auch interessieren

Folienteich anlegen – Schritt für Schritt
Du möchtest einen Folienteich in deinem Garten anlegen? Lies hier, wie du die Grube für den Teich anlegst und was du beim Verlegen der Teichfolie beachten solltest.
Mehr erfahren
Fertigteich anlegen – Schritt für Schritt
Du möchtest einen Fertigteich in deinem Garten anlegen? Lies hier, wie du die Grube ausheben kannst und was du beim Einsetzen des Teichbeckens beachten musst.
Mehr erfahren
Schwimmteich anlegen
Erfahren Sie, wie Sie einen Schwimmteich selber anlegen und worauf es beim Bau ankommt. Alle Informationen von der Planung bis zur Teichbepflanzung.
Mehr erfahren
Gartenteich bepflanzen
Willst du deinen Gartenteich bepflanzen? Hier findest du Informationen über passende Teichpflanzen, den richtigen Standort und die verschiedenen Teichzonen.
Mehr erfahren
Farne, Ziergräser und Schilf für den Garten
Erfahren Sie, worin sich dekorative Ziergräser, Schilf und Farne unterscheiden und wofür sich die jeweiligen Pflanzen im Garten eignen.
Mehr erfahren
Beliebte Teichpflanzen
Teichpflanzen bereichern den Gartenteich nicht nur optisch, sondern unterstützen auch das Ökosystem im Teich. Lesen Sie hier mehr zu den beliebtesten Teichpflanzen.
Mehr erfahren
Fische für den Gartenteich
Du möchtest Fische in deinem Gartenteich ansiedeln? Hier findest du Tipps und Hinweise, welche Fische sich für den Teich eignen und wie viele Fische du einsetzen kannst.
Mehr erfahren
Brunnen, Quellstein, Miniteich und Bachläufe
Teiche anlegen: Mit einem Miniteich, Brunnen oder Bachlauf bringst du kleine Gewässer in deinem Garten oder auf dem Balkon unter. Wie das gelingt, liest du hier.
Mehr erfahren
Fische in den Teich einsetzen
Du möchtest deinen Gartenteich beleben und Fische einsetzen? Lese hier, wann der beste Zeitpunkt dafür ist, wie viele Fische du nimmst und was noch zu beachten ist.
Mehr erfahren

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen