StartGartenRasen

Rollrasen verlegen – Schritt für Schritt

Zuletzt aktualisiert: 14.08.20193 Minuten
Rollrasen vor dem Verlegen

Rollrasen ermöglicht es, innerhalb von nur zwei Wochen den braunen Erdboden in eine gleichmäßige und grüne Fläche zu verwandeln. Diese Anleitung zeigt, wie Rollrasen verlegt wird.

Wie lässt sich Rollrasen selbst verlegen?

Zur Vorbereitung den alten Rasen abtragen, dann den Boden auflockern und anschließend glätten. Nach dem Verdichten Starterdünger aufbringen und wässern. Nun die einzelnen Rollrasen-Bahnen verlegen, einpassen, wässern und walzen. Bereits nach zwei Wochen ist der Rollrasen angewachsen und belastbar.

Wann verlegt man am besten Rollrasen?

Der richtige Zeitpunkt zum Verlegen ist frühestens im März, spätestens im November. Es sollte frostfrei sein. Rollrasen ist zudem innerhalb von 24 Stunden nach der Lieferung zu verarbeiten. 

Videoanleitung – So entsteht eine neue Rasenfläche

Videoanleitung (6:35 Minuten)

Rollrasen verlegen in 5 Schritten

5 Schritte

1
Fläche vorbereiten
Ein Stück Rollrasen auf feinkrümeligem Untergrund
Auf einen Blick
  • Fläche rechtzeitig vorbereiten
  • Untergrund düngen

So wird es gemacht

2
Rasen ausrollen
Heimwerker legt eine Bahn mit Rollrasen in eine Schubkarre
Heimwerker legt eine Bahn mit Rollrasen in eine Schubkarre
Heimwerker rollt Rasen gleichmäßig aus
Auf einen Blick
  • Rollrasen zügig verarbeiten
  • Bahnen anordnen

So wird es gemacht

3
Bahnen verlegen
Versetzt verlegte Rollrasenbahnen
Auf einen Blick
  • Bahnen im Verbund verlegen
  • Mit Messer zuschneidbar

So wird es gemacht

4
Stoßkanten schließen
Heimwerker verlegt Rollrasen
Auf einen Blick
  • Bahnen übereinander legen
  • Rasen antreten

So wird es gemacht

5
Rollrasen andrücken und angießen
Heimwerker drückt Fugen des Rollrasens aneinander
Heimwerker drückt Fugen des Rollrasens aneinander
Heimwerker drückt Fugen des Rollrasens aneinander
Auf einen Blick
  • Fugen andrücken
  • Rasen häufig wässern

So wird es gemacht

Das benötigen Sie für Ihr Projekt

  • Rasensand
  • Beregner
  • Starterdünger
  • Feiner Grüngutkompost
  • Handschuhe
  • Rechen
  • Walze

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.