StartGartenRasen

Rasen nachsäen

Zuletzt aktualisiert: 15.02.20213 MinutenVon: OBI Redaktion
Rasensamen in der Hand

Wenn sich kahle Stellen im Rasen aufgrund von intensiver Nutzung zeigen, kann dieser ganz nachgesät werden. Erfahre hier, wie du den Boden vorbereitest und wann der beste Zeitpunkt zum Nachsäen ist.

Wann sollte man Rasen nachsäen?

Zeigen sich in deinem Rasen kahle Stellen, kannst du sie am besten im September schließen, da die Erde dann meist noch sommerlich warm. Das regt die Keimung der Samen an. Sie entwickeln sich dann schneller und auch zuverlässiger. Gleichzeitig ist es nicht mehr so heiß und trocken wie im Sommer. Du musst den frisch gesäten Rasen daher nicht ständig wässern.

Hast du zu dieser Zeit keine Gelegenheit zum Nachsäen, kannst du die Aufgabe im Frühling angehen. Auch dann ist das Nachsäen von Rasen im Garten noch möglich. Lässt du die Stellen länger kahl, können sich dort Löwenzahn oder auch Klee ausbreiten.

Wie entstehen die kahlen Stellen im Rasen?

Der Rasen muss vor allem im Sommer einiges aushalten. Neben spielenden Kindern, Haus- und Wildtieren wie beispielsweise Maulwürfen wird der Rasen ebenfalls durch Pflanzen wie Unkraut oder Moos strapaziert. Gartenmöbel, Sonnenschirme oder Spielzeuge auf der Wiese hinterlassen unschöne Abdrücke, die das Gesamtbild deines Gartens beeinflussen.

Den Boden zum Rasen Nachsäen vorbereiten

Mähe den Rasen mit einem Rasenmäher und entferne Wurzelreste und andere Pflanzenteile von den kahlen Stellen. Entferne dort auch Unkraut, Steine und Moos. Lockere die Erde an den Stellen gründlich auf, an denen du den Rasen nachsäen möchtest. Das kannst du mit einem Rechen oder auch mit einem Vertikutierer machen.

Schwere, lehmige Böden lockerst du mit einer Drainage aus Sand auf. Ist der Boden sandig, mischst du die Erde mit etwas Tonmehl. Dann ebnest du die Fläche ein und streust die Rasensamen auf der Erde aus. Tritt sie anschließend vorsichtig fest und halte die Samen feucht.
 

Rasen nachsäen: So gehst du dabei vor

1. Vorbereiten

Mit einem Grubber lockerst du die Erde auf und entfernst Unkraut sowie Steine, um die Fläche einzuebnen.

2. Samen aussäen

Jemand sät Rasen im Spätsommer.

Verteile die Rasensamen auf die Erde. Am besten nimmst du die gleiche Samenmischung wie bei der ersten Aussaat. So ergibt sich ein einheitlicher Wuchs. Bewahre deshalb nach der ersten Aussaat einige Rasensamen auf. Mit ihnen kannst du dann an kahlen Stellen Rasen nachsäen. Bewahre die Samen trocken auf und notiere dir am besten auch die Zusammensetzung. Dann kannst du gegebenenfalls eine neue Mischung nachkaufen, sofern die aufgehobene Menge nicht reicht.

Kleinere kahle Stellen säst du mit der Hand nach. Bei einer größeren kahlen Fläche nutzt du einen Streuwagen. Er verteilt die Samen gleichmäßig auf der Erde. Orientiere dich bei der nötigen Samenmenge an den Hinweisen auf der Produktverpackung.

3. Samen festtreten

Tritt die Samen vorsichtig fest. Unschöne Stellen an Orten, die besonders ins Auge fallen, flickst du am besten mit ganzen Rasensoden. Stich sie an einer eher verborgenen Stelle aus. Alternativ verwendest du eine passende Rasenrolle.

Jemand tritt Rasensamen nach dem Säen fest.

4. Rasensamen angießen

Gib den frisch gesäten Rasensamen gleichmäßig Wasser und halte den Boden feucht. Nutze dafür einen weichen Wasserstrahl, damit die Samen nicht wegschwimmen. Humusarmen Boden deckst du mit einer dünnen Schicht Blumenerde ab. So trocknen die Samen nicht so schnell aus. Betritt die nachgesäten Stellen nicht mehr und mähe den Rasen erst wieder ab einer Höhe von 8 cm bis 10 cm.

Das könnte dich auch interessieren

Gartenwasserzähler installieren und Geld sparen
Wässerst du deinen Garten mit Leitungswasser, kannst du mit einem Gartenwasserzähler deine Wasserrechnung senken. Dabei musst du ein paar Punkte beachten.
Mehr erfahren
Springbrunnen
Mit ihrem plätschernden Wasser bereichern Springbrunnen nicht nur Gartenteiche, sondern auch Balkone und Terrassen. Hier findest du einen Überblick über die Modelle.
Mehr erfahren
Insektenhotel richtig aufstellen
Insektenhotels sind nicht nur nützlich, sondern auch schön anzusehen. In diesem Beitrag zeigen wir dir alles Wissenswerte rund um das Aufstellen eines Insektenhotels.
Mehr erfahren
Günstig gärtnern: 10 einfache Tipps
Ein schöner Garten muss nicht teuer sein. Wir geben dir zehn einfache Tipps, wie du günstiger gärtnern kannst. Erfahre mehr im OBI Ratgeber.
Mehr erfahren
LED-Leuchten für den Garten
LED-Leuchten bieten bemerkenswerte Eigenschaften für den Garten und die Gartenbeleuchtung. Erfahre im Ratgeber, welche Vorteile LED-Lampen mitbringen und vieles mehr!
Mehr erfahren
Wasserspiel selber bauen
Baue in nur wenigen Stunden ein Wasserspiel in deinem Garten, mit dem du den Urlaub zu dir nach Hause holen kannst. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie es geht.
Mehr erfahren
Rasen richtig mähen – 11 Tipps
Der richtige Schnitt ist für einen dichten, grünen Rasen wichtig. Welche Tipps und Tricks du bei der Rasenpflege und beim Rasenmähen beachten solltest, erfährst du hier.
Mehr erfahren
Rasen richtig pflegen
Mit der richtigen Pflege hältst du deinen Rasen dauerhaft grün und ebenmäßig. Lese hier, worauf es bei der Pflege ankommt und wie du richtig bewässerst.
Mehr erfahren
Rasen anlegen – Schritt für Schritt
Achte beim Anlegen einer Rasenfläche vor allem auf die richtige Aussaat. Lies hier, wie das gelingt und wie du den Rasen richtig wässerst und pflegst.
Mehr erfahren

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen