StartGartenPflanzen

Rosen im Herbst schneiden

Zuletzt aktualisiert: 12.10.20213 MinutenVon: OBI Redaktion
Eine Frau beim Schneiden ihrer Rosenpflanzen.

Soll man Rosen im Herbst schneiden oder nicht? Wie sinnvoll ein Herbstschnitt der Rosengewächse ist und wie du dabei im Falle des Falles vorgehst, erfährst du hier.

Solltest du Rosen im Herbst schneiden?

Viele Rosen gehören zu den pflegeintensiven Pflanzen im Garten. Möchtest du jedes Jahr aufs Neue schöne Blüten sehen, kommst du meist um Frühjahrsschnitt, Sommerschnitt und Herbstschnitt nicht herum.

Wichtig dabei ist allerdings, dass du eine genaue Idee davon hast, wann deine Rosen welchen Schnitt benötigen. Hier erfährst du, wann du die Gartenschere im Herbst vielleicht besser in der Schublade lässt und unter welchen Umständen ein Herbstschnitt förderlich für deine Rosen ist. 

Darum ist der Herbstschnitt umstritten

Ob man Rosen im Herbst schneiden soll oder nicht, ist umstritten. Früher galt der Herbstschnitt als selbstverständlich. Besonders Beetrosen und Edelrosen wurden zum Saisonende häufig ein wenig zurückgeschnitten.

Der Hintergrund dabei ist, dass die Jahrestriebe vieler Rosen im Herbst nicht mehr vollständig ausreifen. Die Triebspitzen bleiben unverholzt und stoppen das Wachstum nicht. Diese Spitzen sind aber besonders empfindlich gegen Frost und frieren deshalb meist schon bei den ersten Minustemperaturen bis in die verholzten Teile der Pflanze zurück. 

Man ging davon aus, dass diese Erfrierungen den Rosen schaden, und entfernte deshalb die unverholzten Triebe im Herbst. Inzwischen weiß man jedoch, dass diese Frostschäden den Rosen keinen langfristigen Schaden zufügen. Das Erhalten der Triebe ist sogar förderlich für dein Gewächs. 

Je mehr Triebe die Pflanze besitzt, umso besser ist sie gegen kalte Ostwinde geschützt. Außerdem bieten sie einen Schutz gegen starke Wintersonne.

Rosenblätter an einem Strauch

Während der Herbstschnitt früher üblich war, wird er heutzutage nur selten vorgenommen.

Wann ist ein Herbstschnitt bei Rosen sinnvoll?

Unter bestimmten Bedingungen ist es dennoch sinnvoll, die Rosen im Herbst zu schneiden. Das ist besonders der Fall, wenn dein Rosengarten dicht bepflanzt ist. Wachsen deine Rosen ungehindert und ohne Rückschnitte, können die Triebe ein Gestrüpp bilden. Dieses erschwert das Anbringen eines Winterschutzes

Wachsen deine Rosen zu dicht ineinander, kannst du das mit einem Herbstschnitt lösen: Schneide alle kreuz und quer wachsenden Triebe deiner Rosen zurück. Die Basis deiner Rosen deckst du anschließend mit etwas Komposterde ab, um die Pflanzen vor dem Winter noch einmal mit nötigen Nährstoffen zu versorgen. Die zusätzliche Schicht auf der Erde schützt die Wurzeln außerdem vor Kälteschäden durch die ersten Fröste.

Ein blühender Rosenstrauch mit rosa Blüten.

Nach der Blüte im Sommer kümmerst du dich um den Herbstschnitt. Kürze die Pflanze nur wenig ein.

Wie solltest du Rosen im Herbst schneiden?

Wenn du im Herbst zur Gartenschere greifst, um deine Rosen mit einem Schnitt in Form zu bringen, musst du nicht genau auf Auge schneiden. Im darauffolgenden Frühjahr schneidest du die Triebe der Rose ohnehin deutlich zurück. Schneide deine Rose im Herbst stattdessen mit Bedacht und kürze die Triebe nur so weit, dass die Strauchbasis erreichbar ist. So erleichterst du dir die weitere Pflege der Pflanzen ungemein.

Hochstammrosen im Herbst schneiden

Blühende Hochstammrose im Garten

Bei Hochstammrosen gehst du beim Herbstschnitt vorsichtig vor, um den Veredelungsstellen nicht ihren Frostschutz zu nehmen.

Bei Rosenstämmchen, auch Hochstammrosen genannt, ist ein vorsichtiger Herbstschnitt sinnvoll. Die Veredelungsstellen dieser Rosen sind stark ausgestellt, wodurch die Pflanzen besonders frostempfindlich sind. Schütze die Triebe sorgfältig vor Kälte

Steht die Pflanze an einem besonders kalten oder zugigen Standort, schützt du am besten die gesamte Krone mit einem Wintervlies. Das hält allzu niedrige Temperaturen von den empfindlichen Trieben und Veredelungsstellen fern.

Dieser Winterschutz lässt sich auch bei Hochstammrosen deutlich einfacher anbringen, wenn du die Triebe etwas gestutzt hast. Es ist also in bestimmten Fällen durchaus sinnvoll, Rosen im Herbst zu schneiden.

Das könnte dich auch interessieren

Rosen schneiden – Tipps & Tricks
Lies hier, wie du verschiedene Arten von Rosen richtig schneiden kannst und was es bei einmal- und öfterblühenden Rosen zu beachten gilt.
Mehr erfahren
Hortensien schneiden
Je nach Hortensienart werden die Gewächse unterschiedlich stark zurückgeschnitten. Hier erfährst du, wie du deine Hortensien schneiden solltest.
Mehr erfahren
Clematis schneiden
Für eine jährlich volle Blütenpracht musst du viele Clematis-Arten regelmäßig zurückschneiden. Wie du dabei richtig vorgehst, erfährst du in diesem Ratgeber.
Mehr erfahren
Alles rund um Ziersträucher
Ziersträucher sind eine optische Bereicherung für den Garten – lese hier alles zu beliebten Ziersträuchern sowie ihren Vorlieben bei Standort und Bewässerung.
Mehr erfahren
Pflanzen im Herbstgarten – pflegen, anpflanzen und winterfest machen
Erfahre, welche Aufgaben du in deinem Garten im Herbst erledigen kannst und wie du deinen Garten optimal auf das nächste Frühjahr vorbereitest.
Mehr erfahren
Herbstgarten – welche Arbeiten fallen an?
Im Herbst gibt es mehr im Garten zu tun als nur Laub zu rechen. Viele weitere Gartenarbeiten stehen ebenfalls an. Dieser Ratgeber gibt dir einen kompakten Überblick.
Mehr erfahren
Gräser für den Garten
In diesem Ratgeber erfährst du, worin sich dekorative Ziergräser, Schilf und Farne unterscheiden und wofür sich die jeweiligen Pflanzen im Garten eignen.
Mehr erfahren
Winterschutz für Pflanzen
Frost und Regen können einigen Pflanzen großen Schaden zufügen. Hier erfährst du alles über die Möglichkeiten, sie zu schützen.
Mehr erfahren
Igelfreundlicher Garten – so gelingt er
Wie du deinen Garten igelfreundlich gestaltest, erfährst du hier. Wir geben Tipps zur Nahrung und zeigen, wie du ein Igelhaus für den Winterschlaf aufstellst.
Mehr erfahren

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen