StartGartenGartengestaltung

Sonnensegel befestigen

Zuletzt aktualisiert: 18.11.20203 MinutenVon: OBI Redaktion
Ein Sonnensegel ist über einer Sitzgruppe im Garten befestigt.

Ein Sonnensegel spendet während der Sommermonate angenehmen Schatten. Damit der Schutz auch Windböen standhält, solltest du ihn sorgfältig verankern. Hier erfährst du Schritt für Schritt, wie du dein Sonnensegel befestigen kannst.

Sonnensegel befestigen: So geht das

In den Sommermonaten ist ein Sonnenschutz auf der Terrasse oder dem Balkon nahezu unverzichtbar. Sonnensegel sind besonders praktisch, wenn größere Flächen verschattet werden sollen oder es an dem gewünschten Ort häufig zu starkem Wind kommt. Gerade bei Windböen ist eine sorgfältige Fixierung des Schutzes wichtig. 

Ein Sonnensegel über Lounge-Möbeln im Garten.

Ein Sonnensegel lässt sich flexibel platzieren und mit einigen Handgriffen sturmsicher befestigen. 

Sonnensegel befestigen

6 Schritte

1
Ausmessen
Auf einen Blick
  • Größe des Sonnensegels festlegen
So geht das

Zu Beginn solltest du entscheiden, welche Größe und Form dein späteres Sonnensegel besitzen soll. Für Balkone, Terrassen und Gärten findest du Sonnensegel in verschiedenen Größen und Farben. Sind deine gewünschten Maße etwas spezieller, kannst du dein Sonnensegel aus einem geeigneten Stoff, wie Canvas oder Markisenstoff, auch selbst nähen.

Hast du entschieden, wo du dein Sonnensegel befestigen möchtest, misst du die benötigten Längen der Seiten mit einem Zollstock aus. Rechne zur ermittelten Seitenlänge des Sonnensegels an allen Ecken mindestens 10 % hinzu, damit du den Stoff später straff spannen kannst. Beträgt die Seitenlänge also beispielsweise 5 m, sollte das Sonnensegel 6 m lang sein.

So geht das

2
Verankerung setzen
Eine an der Wand platzierte Ankerplatte für ein Sonnensegel.
Auf einen Blick
  • Halteöse platzieren und markieren
  • Löcher bohren
  • Dübel einsetzen
So geht das

Nimm eine Halteöse und platziere sie an der Wand, die das Sonnensegel halten soll. Markiere mit einem Stift die Löcher der Öse, sodass du später an den richtigen Stellen bohrst.

Prüfe noch einmal, ob die Markierungen korrekt sind, und bohre dann mit der Bohrmaschine oder dem Bohrhammer Löcher an den markierten Stellen. Entferne das entstandene Bohrmehl mit einem Staubsauger und setze dann Dübel ein. Bei vielen Sonnensegeln sind Ösen, Dübel und Schrauben bereits Kauf beigelegt. Überprüfe dies und besorge die fehlenden Materialien notfalls eigenständig.

So geht das

3
Öse anschrauben
Auf einen Blick
  • Halteöse an Wand befestigen
So geht das

Schraube dann die Halteöse an der Wand fest. Nutze dafür die mit dem Sonnensegel gelieferten Schrauben. Liegen keine bei, kaufe und nutze am besten Sechskantschrauben. Besitzt du einen entsprechenden Steckschlüsseleinsatz für die Bohrmaschine oder den Akkuschrauber, kannst du dir etwas Kraftaufwand ersparen.

Idealerweise sind die Ösen und Schrauben aus Edelstahl gefertigt, damit sie der Witterung standhalten.

So geht das

4
Pfosten einbetonieren
Ein Sonnensegel ist an einer Hauswand und zusätzlichen Metallpfosten befestigt.
Auf einen Blick
  • Löcher in Metallpfosten bohren
  • Pfosten in Grube platzieren
  • Beton anmischen
So geht das

Mit einem Metallpfosten besitzt dein Sonnensegel einen zusätzlichen Halt. Einen Pfosten solltest du immer dann verwenden, wenn dir kein Baum oder keine Wand zur Verfügung steht, um das Sonnensegel zu befestigen. Das Metallrohr sollte einen Durchmesser von circa 10 cm und eine Wandstärke etwa 4 mm besitzen.

Bohre zwei Löcher ans obere Ende der Stange und fädele eine kräftige Ringschraube hindurch. Denke daran, sie mit einer Unterlegscheibe und einer Mutter zu sichern. Bohre am unteren Ende zwei bis drei Lochpaare, die in der Höhe und um jeweils 90° versetzt sind. Durch diese Löcher fädelst du über Kreuz Baustahlstäbe, die als Anker im Beton dienen.

Hebe dann eine quadratische Grube mit einer Seitenlänge von circa 25 cm und einer Tiefe von etwa 80 cm aus. Stelle den Pfosten hinein und richte ihn mit einer Wasserwaage aus. Fixiere ihn und gib anschließend angemischten Beton in das Loch. Stampfe den Beton fest und schräge ihn oben ab. So stellst du sicher, dass das Regenwasser immer vom Rohr weg rinnt.

So geht das

5
Pfosten verstärken
An einem Metallpfosten sind mehrere Sonnensegel befestigt.
Auf einen Blick
  • Baustahlstäbe in Rohr platzieren
  • Beton einfüllen
So geht das

Lebst du in einer besonders windreichen Gegend, solltest du den Pfosten innen verstärken. Gleiches gilt, wenn du an dem Pfosten ein zweites Segel anbringen möchtest. So verhinderst du, dass durch die zusätzliche Zuglast des zweiten Segels zu viel Spannung auf den Pfosten drückt oder starker Wind den Pfosten deines Sonnensegels verbiegt. Gib für die Verstärkung dünne Baustahlstäbe ins Rohr und fülle Beton hinein.

So geht das

6
Sonnensegel befestigen
Terrasse mit großem Sonnensegel.
Auf einen Blick
  • Befestigungsmaterial und Zubehör anbringen
So geht das

Mit dem Sonnensegel wird in der Regel auch das nötige Befestigungsmaterial beziehungsweise das Spannzubehör geliefert. Hierzu zählen in der Regel Schäkel, S-Haken, Karabiner, Gurtspanner und ein Schraubenspanner. Verwende dieses Material wie in der Anleitung beschrieben, damit dein Sonnensegel fest und sicher montiert ist.

Tipp: Du kannst ein Sonnensegel auch nutzen, um deinen Wintergarten zu verschatten. Das Sonnensegel dient dort nicht nur zur Verdunklung, sondern je nach Befestigung zudem als Hitze-, Blend- oder Sichtschutz.

So geht das

Das benötigst du für dein Projekt

  • Sonnensegel
  • Halteöse
  • Dübel
  • Metallpfosten
  • Ringschraube
  • Baustahlstäbe
  • Befestigungsmaterial
  • Bohrmaschine/Bohrhammer
  • Beton

Das könnte dich auch interessieren

Gartenmöbel aus Paletten selber bauen
Gartenmöbel aus Paletten lassen sich schnell selber bauen und sind ein Hingucker im Garten – lesen Sie hier Tipps zur Auswahl der Paletten sowie Farben und mehr.
Mehr erfahren
Sitz- oder Gartenbank selber bauen – Ideen und Tipps
Sie wollen eine Bank, die genau zu Ihnen passt? Lesen Sie hier, welche Sitzbänke und Gartenbänke sich selber bauen lassen und holen Sie sich Tipps für die Durchführung.
Mehr erfahren
Feuerstelle selber bauen
Eine selbstgebaute Feuerstelle ist mit wenig Zeitaufwand und Material gebaut. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie es geht.
Mehr erfahren
Gartenweg anlegen und pflastern – Schritt für Schritt
Legen Sie einen Gartenweg in nur 7 Schritten selber an. Wir erklären Ihnen, wie Sie vorgehen – vom Aushub des Wegbettes bis zum Abrütteln des verfugten Weges.
Mehr erfahren
Die richtige Außenbeleuchtung rund ums Haus
Für den Eingangsbereich, Gartenwege oder die Terrasse gibt es jeweils die passende Außenbeleuchtung. Lese hier, wo du welche Außenbeleuchtung verwendest.
Mehr erfahren
Theke selber bauen – Ideen und Tipps
Wer sich eine Theke selber baut, kann genau bestimmen, welche Funktionen und welcher Stil zum eigenen Zuhause passen.
Mehr erfahren
Kleine Terrasse gestalten
Mit der passenden Ausstattung lassen sich kleine Terrassen und Balkone attraktiv gestalten: Hier finden Sie Tipps und Ideen für platzsparende Möbel und vertikale Gärten.
Mehr erfahren
Große Terrasse gemütlich gestalten
Große Terrassen bieten viel Platz zur Gestaltung: Hier finden Sie Ideen und Tipps zu Loungemöbeln, Sicht- und Sonnenschutz sowie Deko und Beleuchtung für große Terrassen.
Mehr erfahren
Beton mischen – große, mittlere und kleine Mengen
Bei Beton kommt es auf das richtige Mischverhältnis an. Erfahre, wie du kleine, mittlere und großen Mengen Beton richtig anmischen kannst und was du dafür benötigst.
Mehr erfahren

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen