StartGartenGartengestaltung

Pergola selber bauen und gestalten

Zuletzt aktualisiert: 04.11.20208 MinutenVon: OBI Redaktion
Eine mit Kletterpflanzen bewachsene Pergola im Garten mit Sitzgelegenheit.

In diesem Beitrag erfährst du, wie du eine Pergola als Gestaltungselement im Garten nutzt und du erhältst wertvolle Tipps und Informationen, wie du dir deine eigene Pergola selber bauen kannst.

Pergola – für Garten, Terrasse und Balkon

Eine Pergola auf einem Balkon in der Stadt.

Eine Pergola kann auch auf einem Balkon ein attraktiver Schutz vor Sonne, Wind und neugierigen Blicken sein.

Im antiken Rom bezeichnete das Wort "Pergula" einen Vor- oder Anbau. Hier galten vor allem Säulengänge vor und zwischen Gebäuden als Pergolen, die insbesondere die starke Sonneneinstrahlung im Mittelmeerraum von den Häusern fernhielten. Auch heute noch bietet die Pergola in verschiedensten Gestaltungsformen im Garten, auf der Terrasse oder der Gartenparzelle einen geschützten Ort vor Sonne und Wind.

Der Säulenbau mit dem offenen Dach eignet sich ideal für den Bewuchs von Rank- und Kletterpflanzen. Haben die Pflanzen die gesamte Dachfläche erschlossen, sitzt du darunter wie unter einem natürlichen Baldachin. Gestaltest du auch einzelne Seitenelemente mit Pflanzen, bekommst du einen zusätzlichen Sichtschutz unter deiner Pergola.

Je nach Größe des Balkons oder der Pergola kannst du das attraktive Gestaltungselement auch in diesem Außenbereich nutzen. Pergolen bestehen zwar häufig aus Holz, können aber beispielsweise auf dem Balkon auch aus leichteren Materialien wie Aluminium aufgebaut sein. Auch hier dient der Aufbau den Pflanzen als Rankhilfe, sodass du durch den Bewuchs langfristig einen geschützten Ort erhältst.

Tipp: Nutze rankende Obstpflanzen wie Wein oder Kiwi, um dir einen wirkungsvollen Sicht- und Sonnenschutz sowie einen kleinen Naschgarten zu halten. An den Querbalken kannst du zudem Blumenampeln aufhängen und diese unter anderem mit Erdbeeren bepflanzen.

Pergola als Gestaltungselement im Garten

Eine Pergola ist stark bewachsen und mit zahllosen Blüten bestückt.

Eine Pergola bietet in der Kombination mit Pflanzen viele Möglichkeiten für eine attraktive Gartengestaltung.

Neben der Möglichkeit, eine gemütliche Sitzecke mit unterschiedlichsten Gartenmöbeln zu kreieren, sind Pergolen vor allem attraktive Gestaltungselemente, die du in ganz unterschiedlicher Größe und Ausgestaltung im Garten nutzen kannst. Die Gestaltung mit verschiedensten Rank- und Kletterpflanzen erweitert das Einsatzspektrum der Pergola zusätzlich.

Für den Bau deiner Pergola kannst du zudem verschiedene Materialien nutzen. Hierzu gehören insbesondere Holz, Metall und Stein, die jeweils ihren ganz eigenen Charme mitbringen. Auch als strukturgebendes Element funktioniert die Pergola richtig platziert ausgezeichnet. Wähle den Standort bewusst so, dass sie beispielsweise zur optischen Trennung einzelner Gartenbereiche wird. So erhältst du mehr Struktur im Außenbereich.

Eine als Wandelgang angelegte Pergola trennt und verbindet Gartenbereiche wiederum gleichermaßen. Auf der einen Seite kannst du die Gartenräume, die die Pergola durchschneidet, ansprechend voneinander abgrenzen. Auf der anderen Seite verbindet die Konstruktion die Bereiche an ihrem Anfang und Ende miteinander.

Mit einer Pergola erschaffst du einen halb offenen Raum, der, teilweise überdacht und doch unter freiem Himmel ist, seitlich offen und gleichzeitig durch die Bepflanzung vor Blicken geschützt sein kann.

Um im Garten eine Pergola selber zu bauen und zu gestalten, wählst du einen passenden Standort aus. So verlängern Pergolen beispielsweise die Kanten deines Hauses. Oder sie rahmen Terrassen und Sitzplätze in der Nähe des Wohnhauses auf einer Seite oder zwei Seiten ein.

Wenn du in einem eher schmalen oder kleinen Garten eine Pergola baust, kannst du diesem eine vertikale Struktur geben oder bereits vorhandene Strukturen betonen. So bildet eine berankte Pergola ein optisches Gegengewicht zum Haus, zur Terrasse oder zu benachbarten Häusern und Nebengebäuden.

Materialwahl zum Bau einer Pergola

Eine bewachsene Pergola mit Natursteinstützen und Rundhölzern.

Orientiere dich bei der Wahl des Materials an der vorhandenen Gartengestaltung oder setze bewusst auf Kontraste. Beides kann sehr attraktiv wirken.

Das Grundgerüst deiner Pergola kannst du aus unterschiedlichen Materialien errichten. Allerdings sollten diese zum Stil deines Gartens und den Gebäuden darin passen. Es sei denn, du möchtest bewusst Kontraste setzen.

In parkartigen Gärten sind die Pfeiler von Pergolen oft aus Naturstein oder Klinker gemauert. Stein- oder auch Betonsäulen wirken allerdings sehr massiv. Für kleinere Gärten sind sie daher eher nicht geeignet. Als stabile Träger dienen auch verzinkte Stahlrohre. Metallkonstruktionen wirken dezent und modern. Elegant geschwungene Zierelemente aus Gusseisen oder geschmiedetem Stahl können außerdem den Stil romantischer Rosen- und Landhausgärten betonen.

Holz ist gerade im Gartenbau das häufigste Baumaterial für eine Pergola. Lärche, Douglasie und Rotzeder eignen sich als langlebige Holzarten hervorragend. Dabei wirken Rundhölzer als Stützen eher rustikal, Kanthölzer passen dagegen besser in Gärten, die sich durch eine klare Linienführung auszeichnen. In immer mehr Gärten stehen auch Pergolen mit einer Kombination aus Holz und Edelstahl, die sehr attraktiv wirken kann.

Pergolen kannst du als fertige Bausätze kaufen oder mit den richtigen Materialien und Werkzeugen selber bauen. Berücksichtige, dass eine Pergola je nach Bauart gegebenenfalls Fundamente (oft Punktfundamente) benötigt.

Tipps für den Bau deiner Pergola (1. Teil)

Eine Pergola aus Holz steht in einem blühenden Garten.

Modern und doch recht natürlich wirkt eine Pergola aus schmalen Holzlatten.

Vor dem eigentlichen Bau deiner Pergola nimmst du dir ausreichend Zeit für die Planung: Wo im Garten soll die Pergola stehen? Gibt es dort schon Mauern oder ähnliche Konstruktionen, die du in den Bau integrieren kannst? Soll deine Pergola eine offene Dachkonstruktion aus Holzsparren und / oder ein zusätzliches Sonnensegel bekommen? Kläre zunächst alle anstehenden Fragen.

Die häufigste Variante einer Pergola ist eine Konstruktion aus im Boden verankerten Pfeilern. Auf diesen Stützen liegen in Längsrichtung Traghölzer oder Pfetten auf. Quer dazu montierst du Sparren oder Auflagehölzer, durch die das typisch halb offene und waagerechte Dach entsteht.

Tipps für den Bau deiner Pergola (2. Teil)

Eine rustikale Pergola aus Fichte mit Clematis und Rosen.

Eine rustikale Pergola aus naturbelassenen Fichtenstämmen wird zum romantischen Hingucker durch den Bewuchs von Clematis und Rosen.

Die Stützen musst du fachgerecht im Boden verankern. Nur so können die Pfosten die Last der Pfetten, Sparren und später von Kletterpflanzen sowie Schnee aufnehmen und stärkerem Wind standhalten.

Am besten verwendest du Pfostenanker aus Metall (Eisenschuhe), die du in Punktfundamente aus Beton einsetzt. Die Fundamente müssen mindestens 30 x 30 cm breit und 80 cm tief (frostfrei) sein.

Tipp: Erfahre in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du Fundamente erstellst.

Wie stark du die Hölzer wählst, hängt davon ab, wie hoch und breit du deine Pergola bauen willst. Meist ist eine Pergola zwischen 2,20 m und 2,50 m hoch. Als Pfosten für eine 2,50 m hohe Pergola nimmst du am besten Kanthölzer von 12 x 12 cm.

Die Abstände der Pfosten solltest du auf die Stärke und damit auf die Tragfähigkeit der Pfetten abstimmen. In der Regel musst du die Pfosten der Pergola zwischen 1,50 m und 3 m voneinander versetzt positionieren. Setze die Pfosten so auf die in die Fundamente einbetonierten Pfostenschuhe, dass sie etwa 10 cm über dem Boden enden. So schützt du das Holz vor Nässe. Dadurch hält es länger – vor allem, wenn du es zusätzlich mit einer Wetterschutzlasur streichst.

Für die seitliche Berankung deiner Pergola mit Pflanzen kannst du zwischen die Pfosten Rankelemente aus Holz einsetzen. Auch an waagerecht zwischen den Pfosten verspannten Drähten können die Triebe deiner Kletterpflanzen nach oben ranken. Allerdings solltest du sie dazu anbinden. Dann wachsen die Pflanzen gleichmäßig nach oben. Besonders modern sieht übrigens eine Kombination aus hölzernen Pfosten und dünnen Edelstahllitzen aus.

Wenn du Hilfe bei der Planung oder Umsetzung deiner Pergola brauchst, dann wende dich jederzeit gern an die OBI Gartenplaner in deinem OBI Markt.

Das könnte dich auch interessieren

Sichtschutz aus Holz bauen – so geht's
Sichtschutzzäune aus Holz sorgen für natürliche Optik in Ihrem Garten – wie Sie einen Sichtschutz aus Holz auf vorhandenem Fundament montieren, erfahren Sie hier.
Mehr erfahren
Sichtschutz für den Garten
Für Ihren Garten fehlt noch der passende Sichtschutz? Lesen Sie hier alles zu Hecken, Mauern und Zäunen als Sichtschutz und finden Sie die beste Lösung für Ihren Garten.
Mehr erfahren
Ideen für die Gartengestaltung – 5 Stile
Je nach eigener Vorliebe gestalten Sie Ihren Garten klassisch, modern, natürlich oder mediterran – hier finden Sie verschiedene Stile im Überblick und Gestaltungsideen.
Mehr erfahren
Holzterrasse bauen – Schritt für Schritt
Sie möchten eine Holzterrasse bauen? Wie Sie das Splittbett dafür vorbereiten, die Unterkonstruktion anfertigen und die Holzdielen darauf verlegen, erfahren Sie hier.
Mehr erfahren
Terrasse planen – 9 Tipps
Der Bau einer Terrasse bedarf guter und gründlicher Planung – wie Sie dabei vorgehen, an alle Details denken und was es bei der Planung zu beachten gibt, lesen Sie hier.
Mehr erfahren
Kosten sparen beim Terrassenbau – 8 Tipps
Wenn Sie wissen, worauf Sie beim Terrassenbau achten müssen, können Sie einige Kosten sparen. Hier finden Sie Unterstützung bei der Planung und Tipps zum Geld sparen.
Mehr erfahren
Vorbereitung der Terrassen-Baustelle – 8 Tipps
Der Terrassenbau erfordert eine gründliche Planung. Dazu gehört auch, dass Sie die Terrassenbaustelle richtig vorbereiten. Lesen Sie hier, was es dabei zu beachten gilt.
Mehr erfahren
Kleine Terrasse gestalten
Mit der passenden Ausstattung lassen sich kleine Terrassen und Balkone attraktiv gestalten: Hier finden Sie Tipps und Ideen für platzsparende Möbel und vertikale Gärten.
Mehr erfahren
Balkon schnell und günstig verschönern – 6 Tipps
Sie möchten Ihren Balkon möglichst günstig verschönern, einrichten und bepflanzen? Hier bekommen Sie Tipps zu Böden, Möbeln, Sichtschutz und Bepflanzung des Balkons.
Mehr erfahren

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen