StartGartenGartengestaltung

Eidechsen im Garten

Zuletzt aktualisiert: 15.02.20213 MinutenVon: OBI Redaktion
Eine Eidechse im Garten

Im Ratgeber zeigen wir dir, wie sich Eidechsen im Garten wohlfühlen und wie du deinen Garten entsprechend gestaltest. Außerdem erfährst du, welche Arten hierzulande heimisch sind.

Eidechsen: gefährdete Reptilien

Eidechsen gibt es hierzulande vor allem im Süden. Sie leben in Gärten und Wäldern, an Bahnstrecken und in Kiesgruben. Doch ihre Lebensräume werden immer stärker reduziert. Bebauung und intensive Landwirtschaft vertreiben die Reptilien. Fast alle Echsen stehen auf der Roten Liste der gefährdeten Tiere. Nur Waldeidechsen und Blindschleichen sind nicht gefährdet.

Eidechsenfreundlicher Garten

Eidechse in der Sonne

Eidechsen mögen es warm. Ein Holzstapel ist eine geeignete Sonnenterrasse für die Tiere.

Eidechsen sind wechselwarme Tiere. Sie passen ihren Lebensrhythmus an die Temperatur an. Männliche Echsen siehst du ab Anfang März. Die Weibchen zeigen sich erst drei Wochen später. Sie verbringen den Winter in kleinen Erdhöhlen. Ab Mai beginnt die Paarungszeit. Dann kannst du vor allem die Männchen öfter entdecken.

Nach der Paarung sucht sich das Weibchen einen Platz in der Sonne. Dort verbringt es mehrere Stunden, um die Eientwicklung zu fördern. Bereits im August ziehen die männlichen Eidechsen wieder ins Winterquartier um. Die Weibchen folgen im September. Zum Schluss machen sich die Jungtiere im Oktober bereit für die kalte Jahreszeit.

Deinen eidechsenfreundlichen Garten kannst du danach ausrichten. Gestalte hierfür Bereiche mit unterschiedlichen Temperaturen. Dafür bieten sich Hecken, hohe Stauden, eine Blumenwiese, ein Steingarten oder einfach nur Rasen an. Verzichte zum Schutz der Eidechsen und ihrer Beutetiere auf jegliche Gifte. 

Als Sonnenplatz für die weiblichen Eidechsen eignet sich zum Beispiel ein unordentlicher Holzhaufen. Auf einem spärlich bewachsenen Boden legen sie ihre Eier. Die Reptilien fühlen sich auch in hohen Grasinseln wohl.

Hinweis: Fange keine Eidechsen aus der Natur, um sie in deinem Garten anzusiedeln.

Zaun- und Waldeidechsen im Garten

Waldeidechse auf Holz

Die Waldeidechse ist die kleinste in Deutschland heimische Art. Ab Februar kannst du sie im Garten beobachten.

Die häufigste Art der Eidechsen hierzulande ist die Zauneidechse. Sie lebt auf Ackerrainen, an Bahndämmen, Böschungen, Heckensäumen und Natursteinmauern. Die Zauneidechse wird rund 24 cm lang. Die Männchen sind meist eher grünlich, während die Weibchen eine bräunliche Färbung aufweisen.

Auch die Waldeidechse ist hier heimisch. Sie wird nur etwa 15 cm groß und ist die kleinste heimische Art. Ihren Lebensraum hat sie normalerweise in kühlen und feuchten Gebieten. Dazu gehören Waldränder, Moore, Steinbrüche und Gewässerränder. Sie ist bereits ab Februar aktiv. Die Waldeidechse legt als einzige Art keine Eier. Ihre Nachkommen kommen lebend zur Welt.

Mauereidechse und Smaragdeidechse im Garten

Smaragdeidechse im Garten

Die Smaragdeidechse sieht mit ihrem strahlenden Grün besonders interessant aus. Bei älteren Männchen färbt sich die Kehle blau.

Weitere Eidechsenarten sind die Mauer- und die Smaragdeidechse. Die Mauerechse kann gut klettern. Sie hat einen flachen Körper und ist sehr schnell. Ihre Oberseite ist graubraun und die Unterseite weiß, gelb oder rot gefärbt. Sie lebt vor allem in Weinbauregionen und ist rund 20 cm lang. Die Echse fühlt sich in unverfugten Natursteinmauern und Felsenlandschaften wohl. In der Stadt bevorzugt sie Bahngleise als Rückzugsort.

Besonders farbenprächtig ist die Smaragdeidechse. Sie ist leuchtend grün gefärbt. Vom Kopf bis zur Schwanzspitze hat sie schwarze Punkte oder Streifen. Ältere Männchen erkennst du an einer bläulichen Kehle. Die Art wird bis zu 40 cm lang und gehört damit zu den größeren Echsen. Es gibt die Westliche und die Östliche Smaragdeidechse. 

Beutetiere und Fressfeinde der Eidechsen

Eidechsen bleiben normalerweise an einem Ort und sind tagaktiv. Die Tiere fressen Insekten, Spinnen und Käfer. Aber auch Schnecken und Würmer stehen auf ihrem Speiseplan. Im Winter schlafen sie und zehren von ihren Reserven. Diese fressen sie sich im Sommer an.

Zu den Fressfeinden der Jungtiere gehören unter anderem Rotkehlchen. Die Eier werden auch gerne von Käfern gefressen. Ältere Tiere sind Nahrung für Katzen, Krähen, Mäusebussarde, Schlingnattern, Störche und Turmfalken. Werden sie an ihrem Schwanz geschnappt, können sie diesen abwerfen und so vor den Feinden fliehen. Dies hat allerdings auch Nachteile: Sie sind dann nicht mehr so wendig und schnell. Im Winter fehlt ihnen durch den Schwanzverlust der Großteil ihrer Fettvorräte.

Das könnte dich auch interessieren

Naturnaher Garten: So gestaltest du ihn
Tipps für den Naturgarten: Hier findest du Ideen für Pflanzen, Tierunterkünfte und vieles mehr – und erfährst, wie du eine naturnahe Atmosphäre in deinem Garten schaffst.
Mehr erfahren
6 Tipps für ökologisches Gärtnern
Ökologisch zu gärtnern heißt insbesondere gärtnern ohne Kunstdünger oder chemische Schädlingsbekämpfung. Tipps zu diesem Thema findest du hier.
Mehr erfahren
Igelfreundlicher Garten – so gelingt er
Wie du deinen Garten igelfreundlich gestaltest, erfährst du hier. Wir geben Tipps zur Nahrung und zeigen, wie du ein Igelhaus für den Winterschlaf aufstellst.
Mehr erfahren
Insektenhotel richtig aufstellen
Insektenhotels sind nicht nur nützlich, sondern auch schön anzusehen. In diesem Beitrag zeigen wir dir alles Wissenswerte rund um das Aufstellen eines Insektenhotels.
Mehr erfahren
Insektenfreundlicher Garten
Insekten wie Schmetterlinge und Bienen sind wichtige Nützlinge für deinen Garten. Mit unseren Tipps gibst du ihnen Nahrung und einen Raum zum Leben.
Mehr erfahren
So gelingt ein insekten- und bienenfreundlicher Garten
Insekten, besonders Bienen, sind zunehmend bedroht. Mit einem bienenfreundlichen Garten tust du der Umwelt etwas Gutes – hier findest du Tipps und Ideen zur Gestaltung.
Mehr erfahren
Bienentränke selber bauen
Eine Bienentränke im Garten ist aktiver Naturschutz. Du kannst die Tränke mit nur wenigen Naturmaterialien selber bauen. Wir zeigen dir im Ratgeber, wie dir das gelingt.
Mehr erfahren
Fische für den Gartenteich
Du möchtest Fische in deinem Gartenteich ansiedeln? Hier findest du Tipps und Hinweise, welche Fische sich für den Teich eignen und wie viele Fische du einsetzen kannst.
Mehr erfahren
Wurmkiste selber bauen – Schritt für Schritt
Mit einer Wurmkiste gewinnst du Humus aus Biomüll. Im OBI Ratgeber erfährst du, wie du deine Wurmkiste selber baust.
Mehr erfahren

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen