StartGartenBalkon

Balkonkästen bepflanzen

Zuletzt aktualisiert: 30.09.20214 MinutenVon: OBI Redaktion
Gelbe Blumen in einem Balkonkasten

Verwandle deinen Balkon in ein Gartenparadies. Wir zeigen dir, wie du deine Balkonkästen richtig bepflanzt, um dich den ganzen Sommer an bunten Blüten zu erfreuen.

Balkone mit Blumen verschönern

Sobald die Eisheiligen vorbei sind, ist es Zeit, die Balkonkästen zu bepflanzen. Damit dein Balkon im Sommer zum bunten Paradies wird, haben wir acht Tipps, wie du Balkonkästen richtig bepflanzt.

Verwende große Balkonkästen

Viele Pflanzen brauchen Platz. Dies gilt auch für Balkonblumen. Verwende deshalb ausreichend große Blumenkästen. Zudem trocknet in den Kästen die Erde langsamer aus. Daher eignen sich Kästen mit mindestens 20 cm Höhe und Breite. Die Länge hängt davon ab, wie viele Blumen du pflanzen möchtest.

Beachte, dass dunkle Balkonkästen sich schneller erwärmen. Dadurch verdunstet mehr Wasser. Schneller Wasser verlieren auch offenporige Materialien wie Ton. Ansonsten verwendest du für das Bepflanzen den Balkonkasten, der dir am besten gefällt.

Verwende hochwertige Erde zum Bepflanzen

Wenn du deine Balkonkästen bepflanzt, verwende Qualitätspflanzenerde. Allzu günstige Erde hat meist einen hohen Anteil an Schwarztorf. Dieser senkt die Stabilität der Erdstruktur. Bereits nach wenigen Monaten verliert er an Porenvolumen. Pflanzen wachsen dadurch schlechter.

Am besten nutzt du immer frische Erde. Lagert sie zu lange im Kunststoffsack, leidet die Qualität durch Zersetzungsvorgänge. Alte Blumenerde enthält unter Umständen auch Krankheitskeime. Deshalb solltest du auch diese nicht mehr nutzen.

Balkonkästen bepflanzen

Gelbe Blumen im Balkonkasten

Setze beim Bepflanzen deiner Balkonkästen lieber auf wenige Farben. Ton in Ton ergeben die Pflanzen beispielsweise ein schönes Bild.

Bunte Blüten sind schön. Aber zu viele unterschiedliche Farben verringern eventuell die Strahlkraft. Wähle daher für deine Pflanzen maximal zwei Farben. Empfehlenswert sind Komplementärkontraste. Dazu gehören unter anderem Violett und Gelb oder Blau und Orange. Auch Blütenfarben, die im Farbkreis Nachbarn sind, eignen sich gut. Dazu zählen beispielsweise Gelb bis Orange oder Rosa bis Violett.

Möchtest du eine dritte Farbe einbringen, nimm Pflanzen mit weißen Blüten. Diese Blumen passen zu allen anderen Farben und wirken elegant.

Achte auf Abstände und Platzierung

Eine Frau achtet auf Abstand beim Bepflanzen der Balkonkästen

Halte beim Setzen einen klaren Abstand zwischen den Pflanzen ein. Mindestens eine Handbreit sollte es sein.

Setze deine Sommerblumen im Balkonkasten nicht zu dicht. Ansonsten verdrängen sie sich gegenseitig. Dann musst du sie ständig schneiden. Mindestens eine Handbreit Abstand brauchst du zwischen den Pflanzen. Bei stark wachsenden Sorten sind es zwei Handbreit.

Ordne die Pflanzen versetzt an. So nutzt du den Platz im Balkonkasten optimal aus. Arten, die hängende Blüten haben, setzt du an den vorderen oder hinteren Kastenrand. Aufrecht wachsende Sorten pflanzt du in die Kastenmitte.

Drainage im Blumenkasten

Blähton in Balkonkästen

Mit Blähton sorgst du für die nötige Drainage im Topf. 3 cm bis 5 cm hoch füllst du ihn in die Balkonkästen ein.

Gießwasser muss in Balkonkästen gut abfließen können. Unter Umständen öffnest du bei einem Kasten aus Kunststoff die verschlossenen Abzugslöcher mit einem scharfen Messer. Decke die Löcher mit Tonscherben ab, damit sie nicht verstopfen. Lege anschließend eine Drainageschicht aus Blähton oder Kies auf den Kastenboden: 3 cm bis 5 cm sind ausreichend. Dadurch vermeidest du Staunässe bei den Pflanzen.

Auf die Drainageschicht legst du ein Vlies. Danach füllst du den Kasten mit Blumenerde auf. Du verhinderst damit, dass Erdbrocken in die Drainageschicht gelangen. Ein weiterer Vorteil ist, dass du den Blähton im nächsten Jahr noch mal verwenden kannst. Erdteilchen musst du nicht mühsam herausholen. Es gibt auch Balkonkästen mit eingebautem Wasserspeicher. Für diese brauchst du keine Drainageschicht.

Achte auf die richtige Pflanztiefe

Setzt du manche Pflanzen zu tief in die Erde, reagieren sie empfindlich. Achte daher darauf, dass die Ballenoberfläche nur mit wenig Erde bedeckt ist. Einige Arten wachsen auch problemlos, wenn du sie zu tief pflanzt. Allerdings bilden sie dann Adventivwurzeln an den unteren Seitentrieben. Dadurch wachsen sie stärker in die Breite und Nachbarpflanzen werden bedrängt. Lasse bis zum oberen Rand des Balkonkastens 2 cm bis 3 cm Platz. Dadurch läuft Gießwasser nicht über und auf deinen Balkon.

Tauche Pflanzen vor dem Setzen in Wasser

Pflanzen werden zu einem Tauchbad in einen Wassereimer gestellt

Stelle die Pflanzen vor dem Einsetzen in die Balkonkästen in einen Eimer mit Wasser. Dann wachsen sie später besser an.

Bevor du deine Balkonkästen bepflanzt, tauchst du den Topfballen in einen Wassereimer. Lasse ihn so lange unter Wasser, bis keine Blasen mehr aufsteigen. Auf diese Weise haben die neuen Pflanzen von Beginn an genügend Wasser und wachsen schneller an.

Lasse die Blumen beim Eintauchen in ihren Pflanztöpfen. Die meisten Blumen lassen sich dadurch leichter austopfen. Bekommst du die Pflanze nur schwer oder gar nicht aus dem Topf, schaue dir die Unterseite an. Möglicherweise sind Wurzeln durch die Abzugslöcher gewachsen. Schneide sie mit einem scharfen Messer ab.

Gewöhne Blumen langsam ein

Gib deinen Balkonblumen genügend Zeit, sich an ihre neue Umgebung zu gewöhnen. Sie stammen meist aus beheizten Gewächshäusern mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die kühlere und trockenere Außenluft ist neu für die Blumen. Daher ist es wichtig, erst nach den Eisheiligen im Mai mit dem Bepflanzen der Balkonkästen zu beginnen. Spätfröste treten dann in der Regel nicht mehr auf.

Stelle die bepflanzten Balkonkästen für einige Tage an einen Ort, der vor Wind und starker Mittagssonne geschützt ist. Halte die Blumenerde zudem in den ersten Tagen stets feucht. Sie darf nicht austrocknen. Danach sind die Blumen abgehärtet. Das Blattgewebe festigt sich und wird widerstandsfähiger gegen das starke UV-Licht.

Das könnte dich auch interessieren

Die richtigen Pflanzen für den Balkon
Welche Pflanzen sich aufgrund unterschiedlicher Sonneneinstrahlung und Lichtverhältnisse auf dem Nord-, Süd- sowie Ost- und Westbalkon wohlfühlen, liest du hier.
Mehr erfahren
Blumenkasten gestalten – Tipps & Tricks
Mit einem Blumenkasten bringst du Farbe auf deinen Balkon oder deine Terrasse. Wir zeigen dir, wie du deinen Blumenkasten individuell gestalten kannst.
Mehr erfahren
Balkon neu gestalten – Tipps zur Verschönerung
Du möchtest deinen Balkon möglichst preiswert verschönern, einrichten und bepflanzen? Hier bekommst du Tipps zu Böden, Möbeln, Sichtschutz und Bepflanzung des Balkons.
Mehr erfahren
Heidegarten anlegen
Heidekräuter blühen auch im Winter: Wie du schnell und einfach deinen eigenen Heidegarten anlegst, welche Pflanzen du verwendest und wie du sie pflegst, liest du hier.
Mehr erfahren
Blumenbeet gestalten – Welche Farben passen zusammen?
Welche Blumen lassen sich im Beet am besten kombinieren? Lies hier, welche Formen und Farben miteinander harmonieren und wie du bestimmte Stimmungen erzeugst.
Mehr erfahren
Gießen mit Regenwasser
Viele Pflanzen bevorzugen Regen- statt Leitungswasser beim Gießen. Wir verraten dir, wie du es ganz einfach auffangen und für deine Pflanzen im Garten nutzen kannst.
Mehr erfahren
Balkon-Bodenbeläge im Überblick
Mit dem Balkon-Bodenbelag lässt sich der Balkon renovieren und gestalten. Wir stellen dir Bodenbeläge vor: Klickfliesen, Dielen, Kunstrasen und Teppiche im Vergleich.
Mehr erfahren
Balkon abdichten – Schritt für Schritt
Wie du deinen Balkon abdichten kannst, erfährst du in diesem Ratgeber. Hier lernst du Schritt für Schritt, wie du vorgehst.
Mehr erfahren
Balkon winterfest machen
Wenn es kalt wird, will der Balkon winterfest gemacht werden. Wir erklären dir, wie es geht, damit du im nächsten Jahr wieder viel von deinem Outdoor-Wohnzimmer hast.
Mehr erfahren

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen