StartDekoration

So findest du den richtigen Weihnachtsbaum

Zuletzt aktualisiert: 10.11.20204 MinutenVon: OBI Redaktion
Nordmanntanne auf Weihnachtsbaum-Plantage

Nordmanntanne oder lieber Blaufichte? Gefällt, im Topf, aus Kunststoff oder doch lieber selbstgebaut? Mit diesen Tipps behältst du beim Weihnachtsbaumkauf den Überblick und findest den perfekten Baum für dein Wohnzimmer.

Wie lässt sich der richtige Weihnachtsbaum finden?

Vor der Auswahl der passenden Weihnachtsbaumart für dein Zuhause solltest du dir selbst folgende Fragen beantworten:

  • Wie viel Platz habe ich?
  • Möchte ich den Baum nur für ein Jahr oder soll er mehrere Jahre halten?
  • Möchte ich die Möglichkeit haben, ihn später in meinem Garten einzupflanzen?
  • Soll er schon geschmückt sein oder schmücke ich lieber selbst?
  • Möchte ich meinen Weihnachtsbaum selbst bauen?

Danach wird dir zumindest bewusst sein, ob eher ein natürlicher Baum in Ständer oder Topf oder doch eher ein selbstgebauter oder gekaufter künstlicher Weihnachtsbaum für dich infrage kommt. Für die Beantwortung der Frage, welcher Weihnachtsbaum für dich persönlich ideal ist, hilft es, dir die einzelnen Baumarten genauer ansehen.

Welche Weihnachtsbaumsorten gibt es?

Zwei gängige Sorten für Weihnachtsbäume, die abgeholzt und im weihnachtlichen Wohnzimmer in einem Baumständer präsentiert werden, sind Nordmanntannen und Blaufichten. Beide Sorten haben ihre Vor- und Nachteile – so sind beispielsweise die Nadeln der Nordmanntanne weicher, aber der typische Nadelbaumgeruch der Blaufichte ist dafür intensiver. Außerdem erhältlich sind verschiedene Nadelbaumsorten im Topf, die gegenüber dem klassischen Weihnachtsbaum zum Aufstellen noch mal ganz eigene Eigenschaften mitbringen.

Die Nordmanntanne

Einige Nordmanntannen auf Weihnachtsbaum-Plantage

Der Name Nordmanntanne stammt nicht etwa von den Nordmännern, also den Wikingern, sondern hat ihren Namen dem finnischen Zoologen Alexander von Nordmann zu verdanken. Eigentlich kommt die Nordmanntanne aus dem Kaukasus und ist vor allem aufgrund ihrer weichen Nadeln und ihrer Optik beliebt. Sie behält auch im Ständer länger ihr intensives Grün, weist einen schönen Wuchs auf, nadelt nicht schnell und hält auch Trockenheit eine Zeitlang aus. Allerdings ist sie auch teurer als zum Beispiel die Blaufichte, weil sie mit durchschnittlich zehn Jahren mehr Zeit zum Wachsen benötigt. Sie riecht außerdem nicht so intensiv und hat Äste, die bei Gewicht schnell nachgeben und sich biegen – der Baumschmuck sollte deshalb nicht zu schwer sein.

Die Blaufichte

Blaufichten auf Weihnachtsbaum-Plantage

Bei der Blaufichte ist der Name Programm: Die typische edle, bläuliche Färbung ist das Erkennungsmerkmal dieser Baumsorte und unterscheidet sie optisch deutlich von der intensivgrünen Nordmanntanne. Im Vergleich ist sie außerdem günstiger, da sie nur zwei Jahre zum Wachsen benötigt. Weitere Vorteile der Blaufichte sind ihr intensiver Duft, ihre relativ lange Haltbarkeit sowie ihre stabilen Äste. Allerdings sind ihre Nadeln sehr spitz und können beim Schmücken des Weihnachtsbaumes stechen. Zudem nadelt die Blaufichte schneller, weil sie anfälliger für Trockenheit ist.

Weihnachtsbaum im Topf

Eine gute Alternative zum klassischen geschlagenen Weihnachtsbaum im Ständer sind Bäume im Topf. Diese sind deutlich kleiner und wie etwa Zimmerpflanzen in einem Topf mit Erde verwurzelt. Dementsprechend halten sie länger, wenn sie regelmäßig gegossen werden und können sogar etwa ein halbes Jahr nach Weihnachten nach draußen gepflanzt werden.

Dafür müssen sie sich vorher akklimatisieren können, um den Temperaturunterschied zu verwinden. Ein Weihnachtsbaum im Topf ist also besonders gut für kleinere Wohnungen und für Menschen mit Garten geeignet, die ohnehin schon länger einen Nadelbaum pflanzen wollten. Die Bäume sind sowohl bereits geschmückt als auch ungeschmückt erhältlich.

Alternativen zum klassischen Weihnachtsbaum

Nicht für jeden ist ein natürlicher Weihnachtsbaum die beste Lösung. Wer zum Beispiel Wert auf Wiederverwendbarkeit legt, der ist mit einem Exemplar aus Kunststoff oder Holz besser beraten. Aus Kunststoff sind inzwischen sehr echt wirkende Varianten in allen Größen erhältlich. Zwar ist Kunststoff als Material nicht ökologisch abbaubar, jedoch verursacht er nur einmal Anschaffungskosten, kann über etliche Jahre jedes Weihnachten aufs Neue wiederverwendet werden und verliert keine Nadeln.

Wer allerdings Wert auf Nachhaltigkeit legt, der ist mit einem wiederverwendbaren Baum aus Holz besser beraten. Diese können in diversen Varianten selbst gebaut werden, beispielweise aus aufeinandergestapelten Holzleisten als Äste.

Die ersten künstlichen Weihnachtsbäume entstanden übrigens bereits in den 1880er Jahren und waren aus Holz und Federn.

Was gilt es beim Kauf zu beachten?

Nahaufnahme Zweig von Nordmanntanne

Kaufe deinen Baum am besten erst ein bis zwei Tage, bevor du ihn bei dir zu Hause aufstellst. Bei der Auswahl des richtigen Baums solltest du zunächst nach der Optik gehen: Ist der Baum pyramidenförmig und dicht, weist eine intensive Farbe auf und ist gleichmäßig und rund gewachsen, spricht das für ihn. Ob er schon beginnt zu nadeln, kannst du testen, indem du mit deinem Finger über einen Ast streifst. Zur Orientierung sind die Bäume zudem in die Klassen 1-3 eingeteilt, wobei 1 die beste Klasse ist.

Wer beim Baumkauf umweltbewusster vorgehen und seinen Baum gegebenenfalls nach Weihnachten an einen Reiterhof oder Tierpark weitergeben will – falls dort Bedarf an Bäumen aus Privathaushalten besteht – der kann außerdem heimische Baumarten wie Fichten, Kiefern oder Tannen mit FSC- oder Bio-Siegel erstehen. Bei der Pflanzung und Pflege von Bio-Bäumen werden keine Herbizide oder Pestizide eingesetzt.

Das könnte dich auch interessieren

Weihnachtsbaum transportieren und lagern
Du hast den perfekten Weihnachtsbaum gefunden, jetzt muss er es nur noch nach Hause schaffen? Mit unseren Tipps bringst du deinen Baum sicher in dein Wohnzimmer.
Mehr erfahren
Weihnachtsbaum aufstellen und versorgen
Du willst, dass dein Weihnachtsbaum bis zum letzten Weihnachtstag eine gute Figur macht? Hier erfährst du, wie dir das gelingt.
Mehr erfahren
Tipps für die richtige Weihnachtsbaumbeleuchtung
Die richtige Beleuchtung am Weihnachtsbaum ist ein Muss. Wir stellen dir verschiedene Arten vor und geben dir nützliche Tipps zur Sicherheit und zum Anbringen.
Mehr erfahren
So liegst du mit deinem Baumschmuck im Trend
Dein Weihnachtsbaum ist aufgebaut und leuchtet schon gemütlich? Was jetzt noch fehlt, ist die passende Dekoration. Wir geben Tipps und zeigen dir aktuelle Trends.
Mehr erfahren
Weihnachtsbaum richtig entsorgen
Weihnachten ist vorbei, aber wohin mit dem Baum? Es gibt viele Möglichkeiten, deinen Weihnachtsbaum so zu entsorgen, dass er auch nach dem Fest noch einen Zweck erfüllt.
Mehr erfahren
Alles rund um deinen Weihnachtsbaum
Vom Kauf über Transport und Pflege bis hin zum richtigen Baumschmuck – mit unseren Tipps für deinen Weihnachtsbaum machst du dieses Weihnachtsfest zu einem besonderen.
Mehr erfahren
Weihnachtsdeko-Ideen rund um den Weihnachtsbaum
Für den Weihnachtsbaumschmuck gibt es verschiedene Stilrichtungen – lass dich hier inspirieren, wie du deinen Weihnachtsbaum passend zum Zimmer schmücken kannst.
Mehr erfahren
Bastelideen für Weihnachten – mit Anleitung
Du möchtest Weihnachtsdeko selber basteln? Hier findest du verschiedene Schritt-Anleitungen zum Selberbasteln für Fenster, Türen, Tische und den Weihnachtsbaum.
Mehr erfahren
Weihnachtsdeko basteln – Ideen für die Adventszeit
Die Weihnachtszeit naht, aber deinem Zuhause fehlt noch der letzte Schliff? Kein Problem: individuelle Weihnachtsdeko lässt sich leicht selbst machen. Wir zeigen, wie.
Mehr erfahren

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen