StartDekoration

Weihnachtsbasteln mit Kindern – 7 kreative Ideen

Zuletzt aktualisiert: 09.12.20217 MinutenVon: OBI Redaktion
Kind bemalt Christbaumkugel

In diesem Ratgeber stellen wir dir sieben kreative Ideen für das Weihnachtsbasteln mit Kindern vor. Von Weihnachtsdeko aus Toilettenpapierrollen über DIY-Adventskalender aus Kaffeebechern bis hin zu Weihnnachtsbaumschmuck aus Salzteig: Hier findest du originelle, aber auch überraschend einfache Ideen für das Basteln mit Kindern in der Vorweihnachtszeit.

Weihnachtsdeko aus Toilettenpapierrollen

Leere Toilettenpapierrollen werden normalerweise im Altpapier entsorgt. Doch es lohnt sich, die vielseitigen Papprollen in der Vorweihnachtszeit zu sammeln. Denn es gibt eine Menge kreativer Ideen, um Klorollen beim Weihnachtsbasteln mit den Kindern wiederzuverwerten. Zum Beispiel lassen sich aus alten Toilettenpapierrollen im Handumdrehen süße Weihnachtsgesellen basteln. Dafür brauchst du nur Wackelaugen, Filz, rote Pompoms, Zahnstocher, Tonpapier, Watte und Pfeifenreiniger.

Das kleine Rentier Rudolf bastelst du, indem du braunes Tonpapier um die Klorolle klebst und für das Geweih zuschneidest sowie am oberen und unteren Ende einen brauen Pfeifenreiniger anbringst. Zum Schluss kleben die Kinder nur noch einen roten Pompon und Wackelaugen auf die Toilettenpapierrolle.

Einen Schneemann bekommst du aus einer weißen Klorolle, mit blauen Pompons und weißem Pfeifenreiniger. Aus Filz in der Farbe Orange bastelst du dem Schneemann eine Nase und aus braunem oder gelbem Filz bekommt er einen Schal.

Für den Weihnachtsmann nimmst du rotes Tonpapier. Auch glitzerndes Geschenkpapier eignet sich, um den Mantel zu basteln. Für den Bart kannst du entweder weißes Tonpapier oder Watte an die Klorolle kleben. Mit einem schwarzen Fineliner oder Buntstiften zeichnen die Kinder nun noch die Augen, den Mund und die roten Bäckchen von Weihnachtsmann, Schneemann oder Rentier ein.

Schon habt ihr eine ganze Schar von Weihnachtsfiguren, die euch in der Vorweihnachtszeit Gesellschaft leisten.

Weihnachtsdeko aus Klorollen

Adventskalender aus Toilettenpapierrollen oder Kaffeebechern

Kind bastelt Adventskalender aus Klorollen

Eine weitere Bastelidee für schnelles Weihnachtsbasteln mit Kindern ist ein Adventskalender aus alten Toilettenpapierrollen. Zahlvorlagen für Adventskalender findest du im Internet. Diese druckst du einfach aus und klebst sie dann auf die mit weihnachtlichem Geschenkpapier oder selbstklebendem Papier verschönerten Papprollen.

Alternativ kannst du auch Kaffeebecher als Ausgangsmaterial verwenden, um einen DIY-Adventskalender zu basteln. Auch hier kannst du Tonpapier, Geschenkpapier oder Transparentpapier auf die Becher kleben. Zusätzlich können Kinder die Kaffeebecher mit Wasserfarben oder Acrylfarbe individuell bemalen.

Stelle sicher, dass die Deckel der Becher nach unten zeigen. In den Becherboden piekst du jetzt mit einem Schraubenzieher ein kleines Loch. Durch dieses ziehst du einen Faden, den du an der Unterseite verknotest. Danach befüllst du die Becher mit kleinen Geschenken, Süßigkeiten oder gesunden Snacks.

Jetzt kannst du die Becher in unterschiedlicher Höhe an einem Kleiderbürgel oder einem Stock aufhängen. Wenn die Kinder nun den nach unten gerichteten Deckel der Kaffeebecher öffnen, kommen ihnen die kleinen Geschenke aus dem Adventskalender direkt entgegen. Für die Kinder ein großer Spaß, der die Vorfreude auf Weihnachten jeden Tag ein bisschen mehr steigen lässt.

Weihnachtskarten aus Tonpapier

Heutzutage schreiben wir uns meistens über die digitalen Medien. Daher freuen sich viele Menschen an Weihnachten besonders über persönlich gestaltete Weihnachtskarten mit einer handgeschriebenen Nachricht.

Eine Weihnachtskarte gehört zu den einfachsten Bastelideen in der Vorweihnachtszeit. Für selbstgestaltete Weihnachtskarten brauchst du nur Tonpapier in den Farben deiner Wahl und ein paar Filzstifte. Zuerst schneidest du das Papier in der Größe einer Weihnachtskarte zurecht. Dann bastelst du mit den Kindern ein weihnachtliches Motiv. Die Kinder können zum Beispiel ein Motiv von Rudolf, dem kleinen Rentier, ausscheiden. Dieses kleben sie dann auf blaues Papier und bemalen es zusätzlich mit Filzstiften. Anschließend schreiben die Kinder einen weihnachtlichen Gruß auf die DIY-Weihnachtskarte.

Weihnachtskarte aus Tonpapier

Weihnachtskarten mit Fingerdruck gestalten

Ein Weihnachtskarten-Motiv mit einem Weihnachtsmann erhältst du auch mit der sogenannten Fingerdruck-Technik. Dafür bepinselst du die Kinderhand zunächst mit weißer Fingerfarbe und drückst diese dann auf braunes oder grünes Tonpapier

Mit einem schwarzen Fineliner malen die Kinder Augen und Mund auf die Weihnachtskarte. Jetzt schreibt ihr nur noch eine persönliche Grußnachricht und Weihnachten kann kommen. Für ein Schneemann-Motiv kannst du ebenfalls weiße Fingerfarbe nehmen oder aber die Kinder kleben einfach drei Wattepads auf das Tonpapier.

Auf die gleiche Art und Weise lassen sich übrigens auch individuelle Geschenkanhänger für Weihnachten gestalten. Dafür schneidest du einfach nur ein kleineres Stück Tonpapier zu. Danach lässt du die Kinder wieder ein weihnachtliches Motiv basteln. Ob Schneemann, Rentier, Tannenbaum oder Pinguine – deiner Kreativität sind beim Basteln keine Grenzen gesetzt. Zum Schluss stanzt du mit einer Lochzange ein kleines Loch in das Papier. Dadurch kannst du dann ein Band fädeln und der DIY-Geschenkanhänger ist fertig.

Weihnachtskarte mit Fingerdruck

Weihnachtsdeko am Fenster

Beim Weihnachtsbasteln mit Kindern können die Kleinen auch am Fenster ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Eine schöne Idee ist ein winterliches Kunstwerk aus Kreidestiften. Diese haben den Vorteil, dass du sie nach Weihnachten jederzeit leicht abwaschen kannst.

Im Inneren bestehen Kreidestifte aus flüssiger Kreide. Schüttle sie deshalb gut durch, bevor die Kinder mit dem Malen beginnen. Kinder können die Weihnachtsdeko am Fenster entweder freihändig aufmalen oder dafür Schablonen nutzen. Vorlagenbilder von vielen verschiedenen Motiven findest du im Internet, in Malbüchern oder in Vorlagebüchern für Fensterbilder. Letztere bieten den Vorteil, dass du das Bild nicht erst ausdrucken und zurechtschneiden musst, sondern sofort mit dem Malen beginnen kannst.

Hast du dich für ein weihnachtliches Motiv entschieden, wie zum Beispiel einen Schneemann und Schneeflocken, kannst du das Bild mit Klebeband an die äußere Seite des Fensters kleben. Von innen malen die Kinder dann die Umrisse von Schneeflocken und Schneemann einfach mit dem Kreidestift nach. Ist das Kunstwerk fertig, entfernst du das Bild wieder. Kreidestifte gibt es in Weiß, aber auch in vielen anderen Farben.

Um die Weihnachtsdeko später wieder abzuwaschen, brauchst du nur ein mit Wasser angefeuchtetes Tuch. Mit etwas Glasreiniger wird das Ergebnis meist noch besser. Aber im Grunde reicht sogar ein trockenes Tuch, um die Farbe der Kreidestifte wieder zu entfernen.

Weihnachtliches Fensterbild mit Schneemann-Motiv

Weihnachtsbaumschmuck aus Salzteig

Suchst du nach einer Idee für schnelles Weihnachtsbasteln mit Kindern, kannst du gekaufte Weihnachtsbaumkugeln einfach mit Acrylfarbe, Glasmalfarbe oder Konturenstiften bemalen.

Hast du ein bisschen mehr Zeit zur Verfügung, eignet sich auch ein selbstgemachter Salzteig, um Weihnachtsdeko für den Tannenbaum zu basteln. Für das Grundrezept brauchst du zwei Tassen Mehl, eine Tasse Salz, eine Tasse Wasser und einen Teelöffel Öl. Vermische all diese Zutaten in einer Schüssel und knete den Teig gut durch.

Mit weihnachtlichen Keksformen stechen die Kinder nun kleine Sternchen, Tannenbäume und Ähnliches aus dem Salzteig aus. Zusätzliche Motive drucken sie mit Stempeln auf den Salzteig. Pikse nun mit einem Zahnstocher oder der Rückseite von einem Pinsel am oberen Ende der Form ein Loch in den Teig, damit du die Weihnachtsdeko später am Weihnachtsbaum aufhängen kannst.

Nun lässt du die den Weihnachtsbaumschmuck aus Salzteig mindestens einen Tag bei Zimmertemperatur trocknen. Backe deine Kreationen danach im Ofen bei ungefähr 140 Grad Umluft für rund eine Stunde. Nach dem sogenannten Brennen können die Kinder dem Salzteig mit Acrylfarben oder Wasserfarben noch eine spezielle Farbe geben.

Nachdem die Farbe getrocknet ist, kannst du außerdem eine Schicht Klarlack auftragen. Damit glänzen deinen Salzteig-Kreationen besonders, wenn du sie später am Weihnachtsbaum aufhängst. Nun ziehst du nur noch ein festliches Band oder einen Draht durch das obere Loch deiner weihnachtlichen Salzteig-Motive.

Das Basteln mit Salzteig ist für jedes Alter geeignet. So können auch schon die Kleinsten mitmachen. Die fertigen Kreationen kannst du am Weihnachtsbaum aufhängen oder als Geschenkanhänger verwenden.

 Kind bemalt Christbaumschmuck aus Salzteig

Weihnachtsbaumdeko aus Filz

Eine weitere Bastelidee für das Weihnachtsbasteln mit Kindern ist Filzdeko für den Weihnachtsbaum. Auch hierfür brauchst du wieder die Keksformen. Alternativ kannst du aber auch andere Schablonen mit Motiven zum Thema Weihnachten verwenden.

Lege die Schablone oder die Keksform auf den Filzstoff und male die äußeren Umrisse mit einem Buntstift nach. Dann schneidest du die Form aus. Mit der Lochzange stanzt du am oberen Ende ein Loch hinein, um den Weihnachtsbaumschmuck später aufhängen zu können. Mit einem Konturenstift in der Farbe deiner Wahl können die Kinder die Filzdeko nun noch bemalen. Mit Bändern verzierst du die Weihnachtsdeko zusätzlich.

Als alternative Bastelidee kannst du mit der gleichen Form oder einer Schablone zwei gleich große Teile aus Filz zuschneiden. Dazwischen legst du dann Watte. Nun nähst du die beiden Stoffteile nur noch mit einem bunten Faden zusammen. So kannst du zum Beispiel Weihnachtsbaumschmuck mit dem in Amerika beliebten Zuckerstangen-Motiv basteln.

Christbaumschmuck aus Filz mit Zuckerstangen-Motiv

Das könnte dich auch interessieren

Weihnachtsdeko basteln – Ideen für die Adventszeit
Die Weihnachtszeit naht, aber deinem Zuhause fehlt noch der letzte Schliff? Kein Problem: individuelle Weihnachtsdeko lässt sich leicht selbst machen. Wir zeigen, wie.
Mehr erfahren
Weihnachtlichen Lichterrahmen selber machen
Ein selbstgebauter Lichterrahmen ist zur Weihnachtszeit eine schöne Deko-Idee. In der Videoanleitung erfährst du, wie du deinen eigenen Rahmen bastelst und verzierst.
Mehr erfahren
Weihnachtsdeko – Ideen für dein Zuhause
Die Adventszeit naht und du suchst nach Ideen für die Weihnachtsdeko? Von diesen Trends kannst du dich nach Herzenslust inspirieren lassen. Schau dir unseren Beitrag an!
Mehr erfahren
Adventskranz – Ideen für Weihnachtskränze
Ein Adventskranz bringt Wärme in jedes Zuhause und leitet die besinnliche Jahreszeit ein. Neue Ideen, um deinen Adventskranz zu gestalten, findest du in diesem Ratgeber.
Mehr erfahren
Weihnachtsdeko aus Holz: Adventkranz selber machen
Wie du einen Adventkranz selber machen kannst, zeigt dir diese Videoanleitung. Neben Tannenzweigen und vier Kerzen benötigst du eine Holzscheibe.
Mehr erfahren
DIY-Ideen: Einfach Deko selber machen
Du willst deine Deko selber machen? Hier findest du Ideen für Wanddekoration, dekorative Aufbewahrung sowie Deko-Objekte aus Beton und Rohr.
Mehr erfahren
Alles rund um deinen Weihnachtsbaum
Vom Kauf über Transport und Pflege bis hin zum richtigen Baumschmuck – mit unseren Tipps für deinen Weihnachtsbaum machst du dieses Weihnachtsfest zu einem besonderen.
Mehr erfahren
Adventskalender aus Holz basteln
Ein selbstgemachter Adventskalender aus Holz macht Freude und ist in der Weihnachtszeit ein schönes Geschenk. Unsere Videoanleitung zeigt, wie du ihn selbst baust.
Mehr erfahren
Fensterbilder für Weihnachten gestalten
Alles ist weihnachtlich geschmückt, aber dir fehlt schöne Fensterdeko? Gestalte Fensterbilder für Weihnachten und lass dich von unserem OBI Ratgeber inspirieren.
Mehr erfahren

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.