StartBauenWerkzeuge und Maschinen

Kappsäge bedienen

Zuletzt aktualisiert: 14.11.20192 MinutenVon: Rebecca Niebusch
Ein Heimwerker bedient eine Kappsäge um einen Holzbalken zu schneiden.

Wie Sie eine Kapp- und Gehrungssäge fachgerecht bedienen, erfahren Sie in unserer Videoanleitung.

Kappsäge bedienen – Videoanleitung

Wofür eignet sich eine Kappsäge?

Die elektrische Kapp- oder Gehrungssäge ist eine spezielle Kreissäge. Sie kommt besonders dann zum Einsatz, wenn viele Werkstücke auf dieselbe Länge geschnitten oder auf Gehrung, also Winkel, geschnitten werden müssen. Sie ist somit zwar weniger flexibel, aber genauer als eine Handkreissäge. Eine Kappsäge eignet sich zum Beispiel besonders für den Terrassenbau.

Kappsäge fachgerecht bedienen – Hinweise

Sicherheitshinweise beachten

Tragen Sie beim Benutzen der Säge eine Staubschutzmaske, eine Schutzbrille und einen Gehörschutz. Bringen Sie immer zuerst das Sägeblatt zum Laufen, bevor Sie es zum Werkstück führen.

Kappsäge sicher aufstellen

Stellen Sie Ihre Kapp- oder Gehrungssäge sicher auf dem Boden oder auf einem stabilen Tisch ab.

Werkstück fixieren

Seitlich an der Säge befinden sich verstellbare Führungsschienen, auf denen Sie das Werkstück ablegen können. Fixieren Sie das Werkstück mithilfe einer Klemme.

Mit dem Laser orientieren

Zur Orientierung ist in einigen Modellen ein Laser eingebaut, der Ihnen anzeigt, wo das Sägeblatt auf dem Material schneiden wird. 

Sicherheitshebel herunterdrücken

Kappsägen besitzen in der Regel einen Sicherheitshebel. Nur wenn er gedrückt ist, kann das Sägeblatt zum Gegenstand geführt werden.

Gehrungsschnitt machen

Wollen Sie Ihr Werkstück in einem bestimmten Winkel zuschneiden, also einen Gehrungsschnitt machen, um eine Verbindung herzustellen, lösen Sie den unteren Hebel. Ziehen Sie den Stift heraus und stellen Sie die Maschine auf den gewünschten Winkel ein. Vergessen Sie nicht, den Hebel wieder fest zu ziehen. Sie können auch Winkelschnitte mit dieser Maschine durchführen. Lösen Sie dafür den vorderen Schraubgriff und führen Sie anschließend die Schiene seitlich weg. Danach drehen Sie den Schraubgriff wieder fest.

Vor Staub schützen

Die Säge verfügt über einen eingebauten Staubbeutel in dem ein Großteil der Sägespäne aufgefangen wird. Sie können auch einen Staubsauger anschließen.

Arretierung lösen

Wenn Sie längere oder breitere Werkstücke zuschneiden möchten, kann die Arretierung mithilfe einer Schraube gelöst werden.

Das benötigen Sie für Ihr Projekt

  • Kappsäge
  • Staubschutzmaske
  • Schutzbrille
  • Gehörschutz
  • evtl. Staubsauger

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.