StartBauenWerkzeuge und Maschinen

Holz spalten mit Holzspalter

Zuletzt aktualisiert: 30.09.20213 MinutenVon: OBI Redaktion
Jemand legt Holz in einen Holzspalter ein.

Im Vergleich zur Axt spaltest du Holz mit einem Holzspalter schneller und kannst so größere Mengen Brennholz selbst herstellen. Unsere Anleitung zeigt dir, für welche Holzarten sich ein Spalter eignet und wie du das Gerät sicher bedienst.

Wie kann man Holz spalten?

Um Holz in handliche Scheite zu spalten, hast du zwei Möglichkeiten: Entweder du spaltest das Holz mit der Axt oder du arbeitest mit einem Holzspalter. Vor allem wenn du eine große Holzmenge zu verarbeiten hast, bietet sich ein Holzspalter an, um zügig Brennholz herzustellen. Doch auch Harthölzer lassen sich leichter mit dem elektrischen oder benzinbetriebenen Gerät zu Holzscheiten verarbeiten. 

Holzspalter gibt es in horizontaler und vertikaler Ausführung. So legst oder stellst du das Holz in das Gerät und spaltest es. Die Maschine treibt dazu mit Druck ein Spaltkreuz oder einen Spaltkeil in das Holzstück. Hersteller geben die Spaltkraft der Maschinen in der Regel in Tonnen an.

Welcher Holzspalter eignet sich für welches Holz?

Um Brennholz herzustellen, spaltest du das Holz entweder mit der Hand mit der Spaltaxt oder mit dem Holzspalter. Elektrische oder benzinbetriebene Geräte reduzieren den Kraftaufwand für dich, sodass sich insbesondere Harthölzer leichter verarbeiten lassen. Ein weiterer Vorteil ist das geringere Verletzungsrisiko.

Bei der Wahl des passenden Holzspalters kommt es unter anderem darauf an, wie häufig du das Gerät verwendest. Für den gelegentlichen Privatgebrauch reicht meist ein kompakter Spalter. Kommt der Holzspalter hingegen öfter zum Einsatz, empfiehlt sich die Arbeit mit einem größeren Modell.

Die zu verarbeitende Holzart, die Länge und der Durchmesser der Holzstücke sowie der Trocknungszustand bestimmen die benötigte Spaltkraft. Bei Weichholz wie Fichte, Tanne oder Föhre reicht in der Regel eine Spaltkraft von 4 bis 6 Tonnen. Willst du hingegen Buche oder Eiche spalten, empfehlen wir ein Gerät mit höherer Spaltkraft.

So spaltest du Holz mit dem Holzspalter

4 Schritte

1
Sicherheitsmaßnahmen ergreifen
Heimwerker trägt Schutzkleidung für die Arbeit am Holzspalter: Arbeitshandschuhe, Schutzbrille und Arbeitsschuhe.
Auf einen Blick
  • Schutzkleidung anziehen
So geht das

Bevor du mit der Spaltarbeit beginnst, legst du entsprechende Schutzkleidung wie rutschhemmende Arbeitshandschuhe, stabile Arbeitsschuhe mit Stahlkappe sowie eine Schutzbrille an. So beugst du Verletzungen durch herunterfallende Holzstücke oder umherfliegende Splitter vor.

So geht das

2
Standort des Holzspalters auswählen
Ein aufgestellter Holzspalter mit 5 m Sicherheitsabstand
Auf einen Blick
  • Standort mit festem Untergrund wählen
  • Sicherheitsabstand von 5 m einhalten
So geht das

Stell den Holzspalter so auf, dass er sicher auf festem Untergrund steht und nicht wackelt oder gar umkippen kann. Halte während der Arbeit einen Sicherheitsabstand von rund 5 m zu unbeteiligten Personen und anderen Gegenständen ein, um Verletzungen und Beschädigungen durch umherfliegende Holzstücke zu vermeiden.

So geht das

3
Holzstück einlegen
Heimwerker stellt Holzstück längs in den Holzspalter.
Auf einen Blick
  • Getrocknetes Holz nur längs in den Spalter einlegen
So geht das

Jetzt legst oder stellst du das Holz längs in den Spalter. 

Hinweis: Nur frisches Holz darfst du auch quer einlegen. Denn wenn du bereits getrocknetes Holz quer einlegst, besteht erhöhte Verletzungsgefahr. Das Holz kann splittern und durch die hohe Spaltkraft können Teile mit Wucht umherfliegen.

So geht das

4
Holz spalten mit Spaltkreuz oder Spaltkeil
Heimwerker spaltet Holzstück mithilfe eines Holzspalters.
Auf einen Blick
  • Bedienungsanleitung lesen
  • Mit Spaltkreuz oder Spaltkeil Holz spalten
  • Maschine bei verkanteten Holzstücken ausschalten
  • Verkantetes Holzstück entfernen
So geht das

Nachdem du das Holzstück im Spalter platziert hast, spaltest du das Holz. Mit einem passenden Spaltkreuz, das auf dem Spaltkeil fixiert wird, lassen sich kurze Holzstücke in einem Arbeitsgang in vier Teile spalten.

Hinweis: Aus Sicherheitsgründen besitzen Holzspalter eine Zweihandschaltung. Die Zweihandbedienung beugt Verletzungen vor, denn nur wenn du zwei Hebel oder Schalter gleichzeitig drückst, arbeitet das Gerät. 

Achte beim Spaltvorgang immer auf das im Spalter befindliche Holz. Manche Holzstücke verkanten sich im Gerät und lassen sich nicht auf Anhieb spalten. Oft sind Holzfehler wie Astigkeit oder Verwachsungen die Ursache. Wenn sich ein Holzstück in der Maschine dreht oder festsetzt, unterbrich sofort den Spaltvorgang, um Schäden am Gerät und unkontrollierte Zersplitterungen zu vermeiden. 

Um ein verkantetes Holzstück aus dem Gerät zu entfernen, schaltest du zuerst den Holzspalter aus: Betätige den Ausschalter und zieh den Stecker raus. Informiere dich bei benzinbetriebenen Geräten immer vor dem Arbeiten über notwendige Sicherheits- und Wartungsschritte, um im Störfall richtig zu handeln.

So geht das

Das benötigst du für dein Projekt

  • Elektrischer oder benzinbetriebener Holzspalter
  • Ggf. Spaltkreuz
  • Schutzbrille
  • Ggf. Helm mit Augenschutzvisier
  • Arbeitsschuhe mit Stahlkappe
  • rutschhemmende Arbeitshandschuhe

Das könnte dich auch interessieren

Heizen mit Kamin und Ofen
Deinen Kamin oder Ofen heizt du mit Brennholz, Braunkohlebriketts oder Holzbriketts – lies hier, was es beim Beheizen von Kamin und Ofen zu beachten gibt.
Mehr erfahren
Kaminofen reinigen
Wie häufig, womit und wie reinige ich meinen Kaminofen, um lange Freude an ihm zu haben? Das erklären wir dir in unserem Ratgeber rund um die Innen- und Außenreinigung.
Mehr erfahren
Kamin-Sicherheit: Sicher heizen mit Kamin und Ofen
Sicher heizen mit Kamin und Ofen: In diesem Ratgeber erfährst du Wissenswertes zur Inbetriebnahme, den Brennstoffen und Brandschutzvorkehrungen.
Mehr erfahren
Heizen mit Holz – Ratgeber
Als Alternative zu Kohle, Öl oder Gas ist Holz ein günstiger und regenerativer Brennstoff zum Heizen. Erfahre hier, was du beim Heizen mit Holz beachten musst.
Mehr erfahren
Kamin richtig anheizen
Mit der richtigen Vorgehensweise heizt du deinen Kamin erfolgreich an. Wir zeigen, was du dazu benötigst und wie du das Feuer anschließend lange aufrecht erhältst.
Mehr erfahren
Unterschiede zwischen Axt und Beil
Äxte und Beile sind im Garten flexibel zum Hacken und Fällen einsetzbar. Lies hier, was für Äxte und Beile es gibt und wie sich deren Einsatzgebiete unterscheiden.
Mehr erfahren
Heizkosten sparen
Mit einigen Tipps lassen sich auch im Winter Heizkosten sparen. Lese hier alles zu Modernisierungsarbeiten, zur Verbrauchsoptimierung und zum hydraulischen Abgleich.
Mehr erfahren
Welcher Kamin ist der richtige?
Holz- oder Pelletkaminofen? Dauerbrand- oder Werkstattofen? Oder vielleicht ein Gas- oder Ölkaminofen? Alles über die Eigenschaften von Kaminöfen erfährst du hier.
Mehr erfahren
Holzqualität: Wichtige Begriffe kurz erklärt
Echtholz-Furnier, Vollholz, Massivholz: Was es mit diesen und anderen Begriffen zum Thema Holz auf sich hat und was sie über die Holzqualität aussagen, erfährst du hier.
Mehr erfahren

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen