StartBauenWand

Wandgestaltung

Zuletzt aktualisiert: 06.11.20204 MinutenVon: OBI Redaktion
Wandgestaltung: Hinter einem orangefarbenen Sofa hängen verschiedene Bilder an der Wand.

Mit einer kreativen Wandgestaltung kannst du deinen Räumen eine neue Wirkung verleihen. Erfahre hier, wie du mit Farben, Tapeten und Strukturoberflächen weiße Wände verschönerst. Lass dich von unseren Tipps inspirieren.

Wandgestaltung – die verschiedenen Möglichkeiten

Eine gute Wandgestaltung trägt zu einer stimmigen Raumwirkung bei. Sie unterstützt die Harmonie der Inneneinrichtung. Das kannst du mit Tapeten, Teppichen, Farben oder auch einer anderen Oberflächenstruktur erreichen.

Noch vor einigen Jahren gab es für viele Hausbesitzer nur eine Möglichkeit der Wandgestaltung: die Tapete. In den 1990er-Jahren kam sie zeitweise etwas aus der Mode. Häufig genutzt werden seitdem Strukturputz, farbige Wände und unterschiedliche Gestaltungstechniken. 

Heute ist die Tapete wieder im Kommen. Aber auch andere Möglichkeiten, wie spezielle Paneele oder handwerkliche Techniken werten Wohnräume auf und sorgen für eine neue Raumwirkung.

Konzepte für die passende Wandgestaltung

Wie du deine Wände gestaltest, hängt stark von deiner Inneneinrichtung ab. Oder, falls du dich auch hier verändern willst, welche Möbel und Einrichtungsgegenstände du zu kaufen planst. Setze dich zudem mit den verschiedenen Farbwirkungen und Techniken der Wandgestaltung auseinander. Wir stellen dir hier aktuelle Trends vor.

Wandgestaltung mit Farbe

Sind dir Wände ohne Bilder oder Deko am liebsten, kannst du sie mit Wandfarbe aufwerten. Welche du wählst, hängt in erster Linie von deinem Geschmack ab. Beachte aber auch die unterschiedlichen Wirkungen von Farben.

Dunkle Farben solltest du beispielsweise nicht flächig einsetzen. Nutze sie wohldosiert für Akzente. So kannst du etwa eine Wand dunkel absetzen oder mit dunklen Mustern auf einem hellen Untergrund arbeiten. Auch vorhandene Möbel wie Couch oder Bett lassen sich auf diese Weise gut in Szene setzen.

Schlafzimmer mit drei Longboards über dem Bett. Am Fenster stehen drei Sitzhocker.

Nicht nur Bilder können deine Wand verschönern: Auch diese Longboards machen sich wunderbar als Deko für deine Wandgestaltung.

Bist du eher skeptisch gegenüber Farben und bevorzugst helle Töne, hast du ebenfalls einige Möglichkeiten. Es muss nicht immer ein strahlendes Weiß sein, das sehr kühl wirkt. Abgetöntes Weiß, sogenanntes Off-White, ist eine Alternative, ebenso wie beige- oder cremefarbene Abtönungen.

Wolltest du schon immer etwas mehr Farbe wagen, hast dich bislang aber nicht getraut? Dann kannst du auch zu dezenten Farben greifen wie Lindgrün, Altrosa, Flieder oder Taubenblau. Sie wirken eher harmonisch und unaufdringlich.

Intensive Farben sind sehr auffällig. Blau und Grün wirken kühl und beruhigend. Farben wie Gelb, Orange und Rot haben dagegen einen warmen und belebenden Effekt. Violett gibt Wänden einen eleganten Anstrich, während Türkis sportlich-dynamisch wirkt.

Tapete für die Wandgestaltung

Mit Tapeten ist eine überaus vielfältige Wandgestaltung möglich: Es gibt Motivtapeten, Strukturtapeten und Designtapeten. Je nach Tapetenart erzielst du völlig unterschiedliche Raumwirkungen.

Hohe Räume kannst du optisch niedriger machen, indem du die Tapete nicht bis zur Decke hochziehst und stattdessen den freigelassenen Streifen in der Deckenfarbe streichst. Umgekehrt werden niedrige Räume optisch höher, wenn du die Tapete bis zur Decke durchziehst.

Achte auch hier auf zwei Aspekte: Die Tapete sollte zu deinem Mobiliar passen und nicht so ausgefallen sein, dass du dich binnen kurzer Zeit an ihr sattsiehst. Hier gilt dieselbe Grundregel wie bei farbigen Wänden: Setze bunte Tapeten gezielt und als Akzent ein. Du kannst beispielsweise nur eine Wand tapezieren oder auch Teile davon. Eine einzelne Tapetenbahn ist ein echter Blickfang.

Mustertapeten haben ihre ganz eigene Wirkung, die mit dem jeweiligen Raum zusammenspielen sollte. So bringen senkrechte Streifen- oder auch Rautenmuster ein elegantes, zeitloses Ambiente.

Blumige Tapeten eignen sich dagegen gut für Schlaf- und Wohnzimmer. In Bad und Küche haben sich etwa feuchtigkeitsresistente Glasfasertapeten bewährt. Sie lassen sich schnell reinigen und du kannst sie mit schmutzabweisender Latexfarbe überstreichen.

Texturen in Holz- oder Stein-Optik

Angesagt sind aktuell natürliche Texturen für die Wandgestaltung. Das können Holzpaneele sein oder auch Wände in der Optik einer rauen Betonwand. Auch Naturstein-Optik ist nach wie vor ein echter Hingucker. Die Strukturen und Farben erzeugen abwechslungsreiche Kontraste zu anderen, eher schlicht gehaltenen Wänden.

Eine Wandgestaltung in Beton-Optik erzielst du leicht mit Grund- und Effektspachtel. Für Akzente, die wie Stein oder Schiefer aussehen, gibt es Paneele aus Steinmehl, Polyester oder Glasfaser.

Leder- und Holzoptik für die Wand

In der Vergangenheit war eine edle Holzvertäfelung eine teure Angelegenheit. Heute gibt es beschichtete Spanholzplatten, sogenannte MDF-Platten, zu erschwinglichen Preisen bei OBI. Diese kannst du auf Wände aufkleben. Das ist nicht nur preiswerter als Vollholz, sondern wirkt auch moderner.

Die Paneele nutzt du für eine ganze Wand oder auch als Akzent. Es gibt sie in unterschiedlichen Farben und Designs, beispielsweise in Holz- oder sogar Lederoptik.

Schlafzimmer mit großem Bett und Beistelltisch vor einer dunklen Holzwand.

Eine Wand in Holzoptik holt Natürlichkeit in den Raum. Wähle hier die Farbe mit bedacht: Dunkles Holz kann schnell wuchtig wirken.

Teppiche für die Wandgestaltung

Eine weitere Deko-Möglichkeit sind Textilien für die Wände. Das kann zum Beispiel ein Teppich oder Makramee sein. Im Hintergrund einer Couch oder des Bettes wirken sie als ungewöhnliche Blickfänger. Je nach Gewicht des Wandbehangs solltest du zwei Leisten oder Gardinenstangen für die Halterung montieren. Für die nötige Spannung sorgt ein Klettband.

Bilder und Wandtattoos

Damit die Wand nicht leer bleibt, kannst du auf Bilder oder auch Wandtattoos zurückgreifen. Letztere können Sprüche, aber auch Grafiken sein. Auch klassische Bilder in schönen Rahmen verleihen dem Raum einen interessanten Gesamteindruck. Nutze Fotos aus dem letzten Urlaub, von Familienmitgliedern oder gekaufte Motive – ganz nach persönlichem Geschmack.

Aber auch andere Deko-Elemente lassen sich für die Wandgestaltung nutzen: Ein gerahmter Wandspiegel, Körbe oder Weinkisten sorgen für optische Highlights.

Kleine, moderne Sitzecke mit Regal und Wandtattoos in Blattform.

Mit Wandtattoos holst du stilvolle Silhouetten von Pflanzen in den Raum. Farblich abgestimmt ergibt sich ein schönes Gesamtbild.

Kreativ-Techniken zur Wandgestaltung

Wenn dir Wände in neutralen Farben gefallen und du auch auf Deko-Elemente verzichten möchtest, kannst du verschiedene Kreativ-Techniken nutzen. Damit hauchst du einer „nackten“ Wand mehr Leben ein. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel Reibeputz oder Rollputz.

Auch mit Spachteln oder speziellen Marmorierungstechniken erhält die Wand eine ansprechende Struktur, die nach wie vor schlicht, aber interessant aussieht. Magst du es lieber glatt, eignen sich verschiedene Glätttechniken – zum Beispiel für ein Oberflächen-Finish mit Wachs oder Lasur.

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen