StartBauenBoden

PVC verlegen – Schritt für Schritt

Zuletzt aktualisiert: 19.10.20214 MinutenVon: OBI Redaktion
Zimmer mit PVC Bodenbelag, eingerichtet mit Bett, dekorativem Regal, einem runden Teppich und eine grauen Sofa.

Diese Anleitung und das dazugehörige Video zeigen dir, wie du PVC fachgerecht und schnell verlegen kannst – von der Vorbereitung über das Zuschneiden bis hin zu unterschiedlichen Verlegearten. 

Wie gelingt PVC verlegen optimal?

Um dein PVC optimal zu verlegen, bereitest du zunächst alle Materialien und Werkzeuge sowie den Untergrund vor. Ein ebener und sauberer Boden ist wichtig. Sobald alles vorbereitet ist, überlegst du dir, ob du das PVC lose verlegen oder verkleben möchtest und schneidest das PVC in Bahnen zu. Nun drücke das PVC an und lasse es je nach Verlegeart ggf. trocknen. Die Verlegedauer variiert je nach Größe des Raumes, dem PVC-Belag sowie der Verlegeart.

Wie du PVC Boden verlegen und verkleben kannst, erfährst du in unserer Video-Anleitung oder detailliert in der Schritt-für-Schritt-Anleitung, die du dir auch als PDF-Datei herunterladen und ausdrucken kannst.

Mit Aufruf des Videos stimmen Sie einer Datenübertragung an Youtube zu. Für die Datenverarbeitung durch Youtube gelten deren Datenschutzhinweise.
Weitere Informationen

So verlegst du PVC

5 Schritte

1
Untergrund vorbereiten
Handwerker säubern den Boden um PVC auszulegen.
Auf einen Blick
  • Alten Belag entfernen
  • Unebenheiten ausgleichen
So geht das

Entferne den alten Bodenbelag inklusive alter Kleberreste komplett vom Untergrund. Risse oder Unebenheiten gleichst du mit Spachtelmasse oder Nivelliermasse aus. Lasse die Ausgleichsmasse dann vollständig austrocknen, ehe du den Untergrund wieder betrittst. Gegebenenfalls musst du vor dem Verlegen außerdem einen Haftgrund auftragen. Damit die Türen nicht stören, montierst du sie am besten ab.

So geht das

2
PVC verlegen
Heimwerker verlegt PVC
Auf einen Blick
  • Ggf. Trittschalldämmung einbauen
  • PVC-Boden ausbreiten
  • PVC-Boden zuschneiden
So geht das

Obwohl elastische PVC-Böden für gewöhnlich keine Trittschalldämmung benötigen, wird sie von manchen Herstellern dennoch empfohlen. Achte deshalb auf die Herstellerangaben.

 

Breite den PVC-Boden faltenfrei auf dem Untergrund aus und schneide ihn so zu, dass er an den Rändern ungefähr 10 cm übersteht. Die Ecken schneidest du in einem Winkel von etwa 45° ein und lässt ebenfalls 10 cm Überstand. Liegt der Boden faltenfrei auf der Fläche, lässt du ihm nun ein wenig Zeit, damit er sich akklimatisieren kann.

 

Tipp: Beim Kauf deines PVC-Bodens musst du etwa 5 % bis 10 % Verschnitt einplanen, die du beim Ausmessen des Raumes einfach zu den einzelnen Längen hinzuaddierst.

So geht das

3
PVC verkleben
Heimwerker trägt Kleber auf den Untergrund auf.
Auf einen Blick
  • Erste Hälfte des PVC umklappen
  • Kleber mit Bodenroller auf den Untergrund auftragen
  • Kleber ablüften und PVC zurück klappen
  • PVC mit Andrückwalze festrollen
So geht das

Beim Verarbeiten des PVC-Klebers solltest du dich genau an die Herstellerangaben halten. Klappe die Hälfte des Bodens um, die du zuerst verkleben möchtest, und trage den Kleber mit einem Bodenroller oder Zahnspachtel auf den Untergrund auf. Lass den Kleber ablüften, klappe den PVC-Boden wieder zurück und rolle ihn sorgfältig mit einer Andrückwalze am Kleber fest. Du kannst auch eine Wasserwaage mit einem Küchentuch umwickeln und deinen PVC so andrücken. Arbeite dabei immer von der Mitte aus zu den Rändern hin. Gehe bei der zweiten Hälfte deines Bodens genauso vor.

 

Hinweis: In kleineren Räumen kannst du PVC auch schwimmend, also ohne feste Verbindung mit dem Boden, verlegen und mitdoppelseitigem Klebeband für besseren Halt zusätzlich fixieren. In größeren Räumen hingegen solltest du deinen PVC-Boden vollflächig verkleben.

So geht das

4
Feinschnitt
Heimwerker nimmt den Feinschnitt mithilfe eines Teppichlineals vor.
Auf einen Blick
  • Teppichlineal an die Ränder drücken
  • Mit Cuttermesser entlang des Teppichlineals schneiden
  • Hervorquillenden Kleber abwischen
So geht das

Lege ein Teppichlineal an den Rändern an und drücke den PVC-Boden bis an die Wand. Plane eine kleine Dehnungsfuge entlang aller Wände ein und ziehe mit dem Cuttermesser einen sauberen, geraden Schnitt entlang des Teppichlineals. In den Ecken schneidest du den Boden erst mit einem diagonalen Hilfsschnitt ein und bringst ihn in die richtige Position. Dann schneidest du ihn passend zu.

 

Nimm dir für kompliziertere Stellen wie etwa Heizungsrohre genug Zeit. Den beim Andrücken und Zuschneiden hervor-quillenden Kleber wischst du mit Wasser und einem Schwamm ab.

So geht das

5
Abschlussleisten anbringen
Heimwerker bearbeitet die Anschlussleiste für den PVC-Boden.
Auf einen Blick
  • Leisten im 45° Winkel schneiden
  • Fußleisten befestigen
  • Fugen mit Acryl versiegeln
  • Heizungsrohrrosetten anbringen
So geht das

Miss die benötigte Länge deiner Leisten genau aus, übertrage die Maße und schneide sie in einem Winkel von 45°, damit die Ecken genau aufeinanderpassen. Verwende am besten eine Gehrungssäge oder eine Handsäge und Gehrungslade. Dann befestigst du die Fußleisten den Herstellerangaben folgend an der Wand und versiegelst die Fugen zwischen den Leisten für mehr Stabilität und eine ideale Optik mit Acryl.

 

Arbeite die Acrylmasse mit einer Kartuschenpistole von unten nach oben in die Fuge ein und ziehe sie dann mit dem Finger zur Wand hin ab. Dann bringst du die Übergangsleisten an. Dabei ist es wichtig, dass die Leisten zur Art und Höhe des anschließenden Bodens passen. Sind die Fußleisten angebracht, bringst du nun die Heizungsrohrrosetten an und schneidest sie gegebenenfalls vorher noch zu. Dazu legst du die Rosette an, markierst genau, um wie viel du die Wandseite kürzen musst, damit sie zwischen Rohr und Fußleiste passt, und schneidest sie zu. 

So geht das

Das benötigst du für dein Projekt

  • PVC-Boden
  • Abschlussschienen
  • Acryl
  • Fußleisten
  • PVC-Kleber
  • Andrückwalze
  • Cuttermesser
  • Gehrungssäge oder Handsäge
  • Gehrungslade
  • Kartuschenpistole
  • Metermaß
  • Teppichlineal
  • Zahnspachtel
  • Maurerkelle

Das könnte dich auch interessieren

Laminat verlegen – Schritt für Schritt
Wie du mit Laminat im Klicksystem arbeitest, den Untergrund vorbereitest und Rohre und Türen einbindest: Hier erfährst du Schritt für Schritt, wie du Laminat verlegst.
Mehr erfahren
Sockelleisten anbringen – Schritt für Schritt
Sockelleisten oder Fußleisten bilden den Abschluss bei der Bodenverlegung. Wie du diese Schritt für Schritt mit wenigen Hilfsmitteln selber anbringst, erfährst du hier.
Mehr erfahren
Parkett reparieren – Schritt für Schritt
Dellen und Kratzer im Parkett zu reparieren, ist nicht schwer – mit Holzkitt, Wachs oder auch mit einem Bügeleisen oder einer Walnuss. Lies hier, wie du dabei vorgehst.
Mehr erfahren
Parkett versiegeln – Schritt für Schritt
Um dein Parkett vor Schäden zu schützen, empfiehlt sich eine Versiegelung. Erfahre hier, wie du Parkett einfach und schnell Schritt für Schritt versiegelst.
Mehr erfahren
Teppich verlegen – Schritt für Schritt
Teppich verlegen geht ganz einfach und schnell: Lies hier, wie du den Teppich passgenau vorschneidest, verklebst sowie Ecken und Kanten richtig zuschneidest.
Mehr erfahren
Laminatarten im Überblick – 6 Tipps
Erfahre, welche unterschiedlichen Laminatarten es gibt, worin die Vorteile der einzelnen Laminatböden liegen und worauf du beim Kauf von Laminat achten solltest.
Mehr erfahren
Fußboden dämmen
Ein gedämmter Boden reduziert den Wärmeverlust im Haus. Wie du bei der Dämmung vorgehst, welche Materialen notwendig sind und welche Regelungen gelten, erfährst du hier.
Mehr erfahren
Den richtigen Küchenboden wählen
Nicht alle Bodenbeläge eignen sich gleich gut als Küchenboden. Erfahre hier mehr über mögliche Materialien für deinen Fußboden in der Küche.
Mehr erfahren
Gipskartonplatten verspachteln
Wie du Gipskartonplatten verspachteln kannst, zeigt dir der OBI Ratgeber Schritt für Schritt – inklusive Spachtelmasse anrühren, vor- und nachspachteln sowie abschleifen.
Mehr erfahren

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

Wir verwenden Cookies
Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit bei Ihrem Besuch unsere Webseite technisch funktioniert (z.B. durch Speicherung Ihres bevorzugten OBI-Marktes um Verfügbarkeiten von Produkten im Markt anzuzeigen) und um Ihnen ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot zu bieten. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Statistiken zur Nutzung unserer Webseite, zur Leistungsmessung sowie zum Anzeigen relevanter Inhalte ein. Durch Klicken auf "OK" stimmen Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu den vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Zurück
Cookie Einstellungen
Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Dazu zählt z.B. der von Ihnen ausgewählte OBI-Markt oder die Produkte in Ihrem Warenkorb. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten erneut eingeben müssen. Auch die Speicherung des ausgewählten OBI-Marktes wird dadurch beispielsweise ermöglicht, sodass Ihnen die Verfügbarkeit von Produkten angezeigt werden kann, ohne dass Sie dazu jedes Mal erneut den gewünschten Markt auswählen müssen.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO).
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Statistik

Cookies für statistische Analysen sammeln auf Basis einer zufälligen Kennung pseudonymisierte Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns, zu bestimmen, ob, welche, wie oft und wie lange Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich Nutzer besonders interessieren. Erfasst werden weiterhin z.B. Suchbegriffe, das Land oder die Region aus der der Zugriff erfolgt, sowie der Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Wir erstellen anhand dieser Informationen Statistiken, um die Inhalte unserer Webseite gezielter auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und unser Angebot zu optimieren.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Sie können dieser Verarbeitung hier widersprechen.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Erweiterte Statistik

Im Rahmen erweiterter Nutzungsanalysen werden für Nutzer, die sich in ihrem Kundenkonto einloggen, Endgeräte-übergreifende Statistiken auf Basis eines kundenindividuellen Pseudonyms erhoben. Weiterhin wird unter dieser Kategorie die Aufzeichnung von Webseitenbesuchen gefasst, bei der Mausbewegungen nachvollzogen werden können. Die Aufzeichnung von Tastatureingaben findet dabei niemals statt. Ebenso werden Informationen verborgen, die eine Identifikation des Nutzers ermöglichen würden.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Leistungsmessung

Cookies zur Leistungsmessung werden genutzt, um die Leistung von Werbemaßnahmen zu ermitteln und unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Partner führen Informationen zur Leistung von Werbemaßnahmen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen
Personalisierung

Cookies zur Personalisierung werden genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen innerhalb und außerhalb dieser Webseite anzuzeigen. Unsere Partner führen Informationen zu Ihren Interessen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die unsere Partner im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Rechtsgrundlage für diese Erhebung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO).
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Details anzeigenDetails verbergen