StartBauenBoden

Parkett versiegeln – Schritt für Schritt

Zuletzt aktualisiert: 18.07.20194 Minuten
Farbrolle auf Parkett

Manche Parkettsorten sind nicht wohnfertig versiegelt, müssen also nach der Verlegung, vor der Nutzung behandelt werden. Auch nach Renovierungen, wenn man den Parkettboden abgeschliffen hat, ist eine Versiegelung nötig. Dies können Sie selbst machen. Wie sich Parkett in 5 Schritten versiegeln lässt, zeigt diese Anleitung.

Wie lässt sich Parkett versiegeln?

Erforderlich ist das Versiegeln von Parkett spätestens dann, wenn der Parkettboden von Grund auf renoviert und komplett abgeschliffen wird. Die Möglichkeit des Abschleifens und der Versiegelung von Parkett gehört zu den besonderen Vorzügen von Parkettböden – im Anschluss sehen die Oberflächen wieder aus wie neu. Auch Beschädigungen wie Risse, Kratzer oder Löcher können vor dem Abschleifen und Versiegeln mit Holzkitt ausgebessert und unsichtbar gemacht werden. Lack für die Parkettversiegelung gibt es in den unterschiedlichen Ausführungen seidenmatt, seidenglänzend oder glänzend.

Parkett versiegeln

5 Schritte

1
Parkettboden vorbereiten: Abschleifen und Reinigen
Mann mit Abschleifer und Mann mit Staubsauger
Auf einen Blick
  • Möbel und Sockelleisten entfernen
  • Boden abschleifen
  • Beschädigungen ausbessern
  • Parkett reinigen

So wird es gemacht

2
Grundierung auftragen
Raum mit Parkett
Auf einen Blick
  • Gegenüber der Tür beginnen
  • Ränder des Parkettbodens grundieren
  • Grundierung senkrecht zu den Dielen auftragen
  • In Bahnen zur Türseite vorarbeiten

So wird es gemacht

3
Grundierung anschleifen
Mann mit Schleifmaschine auf Parkett
Auf einen Blick
  • Grundierung trocknen lassen
  • Grundierung anschleifen

So wird es gemacht

4
Parkettversiegelungslack auftragen
Lackdosen auf Parkett und Raum
Auf einen Blick
  • Parkettversiegelungslack öffnen, umrühren und stehen lassen
  • Lack auftragen

So wird es gemacht

5
Weitere Lackschichten auftragen
Mann mit Farbrolle auf Parkett, Schuh auf Parkett, Sessel auf Parkett
Auf einen Blick
  • Boden anschleifen
  • Weitere Lackschichten auftragen
  • Lack aushärten lassen

So wird es gemacht

Das benötigen Sie für Ihr Projekt

  • Parkettlack
  • Grundierungen
  • Schleifpapier
  • Schutzbrille
  • Schutzhandschuhe
  • Besen
  • Staubsauger
  • Rolle
  • Verlängerungsstange
  • Pinsel
  • Schleifmaschine

Die OBI Bau- und Heimwerkermärkte Systemzentrale GmbH schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (ÖVE/ÖNORM EN 50110-1) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach AUVA durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.