OB1952_LO_Buehnenbild_767px_384px_Testimonials_V2
Jan Smékal, Tschechien Jan Smékal, Marktleiter OBI Prag - Štěrboholy, Tschechien
Felix Pohl, Deutschland Felix Pohl, Head of Business Analysis, Deutschland
Lena Podolska, Polen Lena Podolska, Teamleiterin Sales, OBI Włocławek, Polen

Jan Smékal, Marktleiter OBI Prag - Štěrboholy, Tschechien

“Ich habe eine wunderbare Gelegenheit, diese ganze Erfahrung richtig zu nutzen!”

Wie begann Ihre Karriere bei OBI?
Mit Beton, Spanplatten und Fenstern fing vor mehr als 12 Jahren in der Bauabteilung alles an. Ich habe schnell gemerkt, dass die Arbeit bei OBI für mich mehr ist als nur eine Verkäufertätigkeit. Der Wunsch, irgendwann einmal Marktleiter zu sein, wurde immer größer. Als ich die Chance bekam, als Bereichsleiter erste wertvolle Führungserfahrungen zu sammeln, habe ich mich daher umso mehr gefreut. Mit der Beförderung zum stellvertretenden Marktleiter rückte mein Traum in greifbare Nähe. Um mich zusätzlich weiterzuentwickeln nahm ich im Februar 2008 an einem Karriereprogramm von OBI teil. Einen Monat später bekam ich das Angebot, den OBI Markt in Litoměřice als Marktleiter zu übernehmen. Nach acht Jahren hatte ich mein erstes großes Ziel erreicht. Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen entschied ich mich nach drei aufregenden und abwechslungsreichen Jahren in Litoměřice dazu, als Marktleiter den OBI Markt in Prag- Štěrboholy zu führen.
Wie sehen Sie die Weiterbildungsmöglichkeiten bei OBI?
OBI bietet jedem Mitarbeiter die Chance, sein Potenzial zu realisieren, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und das Beste aus sich herauszuholen. Im Laufe der Jahre, die ich nun schon bei OBI arbeite, habe ich viele Fort- und Weiterbildungskurse besucht. Jeder dieser Kurse bestach durch höchste Qualität der Veranstaltungsorte und äußerst professionellen Trainern, die durch kompetentes Auftreten und einem großen Wissensspektrum überzeugten. Was ich ganz besonders an OBI schätze ist, dass allen Mitarbeitern, die sich weiterbilden wollen, dies auch ermöglicht und von OBI zu 100% unterstützt wird.
...