Gestaltungsideen für dein Beet

OBI Beet-Konfigurator

Der Beetplaner

  • Planen Sie Ihr individuelles Beet im Online-Konfigurator
  • Kombinieren Sie verschiedene Pflanzen und Sträucher
  • Erhalten Sie Ihre individuelle Pflanzanleitung inklusive Materialliste

Stile für deine Beetgestaltung

1 / 5
Buntes Sommerbeet – Mit warmen Blütenfarben in Pink und Violett setzt das Beet einen kräftigen Farbakzent in Ihrem sommerlichen Garten.
2 / 5
Buntes Blütenmeer – Die farbenfrohen Stauden lassen das Beet zu jeder Jahreszeit zu einem wahren Hingucker werden.
3 / 5
Grassteppe – Das puristische Kiesbeet aus verschiedenen Ziergräsern überzeugt durch seine schlichte Eleganz.
4 / 5
Himmlischer Zauberwald – Hohe Stauden im Hintergrund werden ergänzt durch vereinzelte Farbtupfer auf einem grünen, dichten Teppich.
5 / 5
Schlichte Eleganz – Großflächig eingesetzte Bodendecker bilden einen Teppich, auf dem ausgewählte Stauden in modernen Farbkombinationen ideal in Szene gesetzt werden.

Vorher-Nachher-Beispiel eines Beets

In diesem Projekt „Beet im Vorgarten“ hat Familie Sieberath mithilfe des OBI Gartenplaners erfolgreich Ihr neues Beet geplant und angelegt.
„Wir sind mega stolz auf unseren Vorgarten, es hat wirklich Spaß gemacht und kann sich absolut sehen lassen.“

Häufige Fragen

  • Der OBI Beetplaner unterstützt Sie online bei der Planung Ihres Beetes:
    • Von mehr als 1.000 Beetdesigns inspirieren lassen und Beete selbst individuell kombinieren
    • Gratis Pflanzplan mit Anleitungen und Pflegetipps erhalten
    • Einkaufsliste mit Mengenberechnung und Preisen zur Vorbereitung auf den Besuch in Ihrem OBI Markt
  • Das Planen ist ein wichtiger erster Schritt beim Gestalten und Anlegen eines Beetes. Erstellen Sie zunächst eine Skizze des zukünftigen Beetes in Ihrem Garten und notieren Sie sich die groben Beetmaße. Im nächsten Schritt wählen Sie die passenden Pflanzen für Ihr Wunschbeet aus.

    Der OBI Beetplaner hilft Ihnen, verschiedene Kombinationsmöglichkeiten an Pflanzen online auszuprobieren. Beachten Sie bei der Bepflanzung Ihres Blumenbeetes außerdem, inwieweit sich die jeweiligen Pflanzen vertragen. Während sich manche Pflanzkombinationen schlichtweg schaden, profitieren andere von der unmittelbaren Nachbarschaft. Auch sollten Sie bei der Wahl der Pflanzen den Standort des zukünftigen Beetes berücksichtigen. Die meisten Blühpflanzen benötigen Sonne oder zumindest Halbschatten. Auch hier kann Sie der OBI Beetplaner unterstützen.

    Alle Pflanzkombinationen des OBI Beetplaner sind durch Experten angelegt, sodass sich die auswählbaren Pflanzen immer gut miteinander vertragen.

    Probieren Sie den OBI Beetplaner hier gleich aus.
  • Mit der Beetplanung beziehungsweise dem Anlegen von ganz neuen Beeten sollten Sie im Herbst beginnen. Das in dieser Jahreszeit anfallende Laub kann beim Umgraben des Bodens eingearbeitet werden. Auch halb verrotteter Kompost ist dann ideal, um diesen dem Boden beizumischen. Diese natürliche Düngung ergibt im Frühjahr eine wunderbar lockere und nährstoffreiche Pflanzenerde, die beste Wachstumsbedingungen für Ihre Blumen, das Gemüse oder die Küchenkräuter bietet. Außerdem bringt das grobe Herbstlaub mehr Feuchtigkeit in den Boden, der dadurch weniger schnell austrocknet und Ihren Pflanzen ausreichend Feuchtigkeit spendet. Die Förderung der Bodenorganismen ist unabdinglich für Ihr Beet. Selbst wenn Ihr Beet schon angelegt ist, sollten Sie den Boden alle zwei Jahre im Herbst umgraben. Auf diese Weise erhalten Sie die Qualität Ihres Bodensubstrates.
  • Bei der Beetgestaltung sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Welches Beet das richtige für Sie ist, hängt sowohl von Ihren individuellen Vorlieben als auch den Standortmöglichkeiten Ihres Gartens ab. Dabei sind Licht- und Bodenverhältnisse die entscheidenden Einflussgrößen.

    Das Schattenbeet
    Vor dem Bepflanzen Ihres Beetes sollten Sie die Lichtverhältnisse berücksichtigen. Liegt Ihr Beet beispielsweise auf der Nordseite Ihres Hauses, wie bei Vorgärten häufig der Fall, ist ein Schattenbeet empfehlenswert. Das Schattenbeet lebt von unterschiedlichen Blattkonturen, Strukturen, Texturen und Blattfarben. Zum Einsatz kommen hier überwiegend pflegeleichte und widerstandsfähige Pflanzen, bei welchen die Blüte einen untergeordneten Rang hat, da sie eher unscheinbar und kurz ist.

    Das pflegeleichte Beet
    Sie haben nicht viel Zeit für die Gartenarbeit? Dann sollten Sie eine besonders pflegeleichte Beetbepflanzung wählen. So verhindert beispielsweise ein wasser- und luftdurchlässiges Unkrautvlies, dass Unkräuter im Boden wurzeln, wodurch das Entfernen von Unkräutern leichter fällt. Auch eine geschlossene Schicht Bodendecker hat einen unkrauthemmenden und verdrängenden Effekt. Um das Beet nicht jährlich neu bepflanzen zu müssen, können zusätzlich winterharte Pflanzen gesetzt werden.

    Das insektenfreundliche Beet
    Wohlriechende Pflanzen wie Lavendel oder Scharfgarbe ziehen Hummeln, Bienen und Schmetterlinge an und tragen zur Belebung des gesamten Gartens bei. Ein solcher Insekten- und Schmetterlingsgarten bietet vielen Tieren neben wertvoller Nahrung auch ein Zuhause.

    Beete mit Nutzpflanzen
    Eine beliebte Beetvariante ist der Nasch- und Kräutergarten. Wie der Name bereits verrät, bieten hier die Garten- und Beetpflanzen köstliches Obst und Gemüse sowie leckere Kräuter für die Küche. Nutzpflanzen fördern außerdem die heimische Biodiversität und bieten ein reichhaltiges Nahrungsangebot für Bestäuber.
  • Für die richtige Düngung Ihres Blumenbeetes eignen sich Gartenabfälle wie Hecken- oder Rasenschnitt als natürliche Nährstoffspender. Rasenschnitt sollten Sie hingegen als Dünger nicht verwenden, da dieser fermentiert und zu einer sauren Verstoffwechslung im Boden führt, was unter Sauerstoffabschluss die Wurzeln der Pflanzen ersticken lässt. Um den Boden in Ihrem Beet vor äußeren Einflüssen wie Wind, Wetter und Trockenheit zu schützen und dem Boden ausreichend Nährstoffe zuzuführen, können Sie außerdem eine Schutzschicht aus Mulch auftragen. Auch andere biologische Dünger können eingesetzt werden, um die Nährstoffbasis des Bodens zu steigern. Passende Düngemittel für Ihre Beete finden Sie hierzu im umfangreichen Sortiment bei OBI.
    Tipp: Damit die Pflanzen in Ihrem Beet lange und üppig blühen, sollten Sie Verwelktes regelmäßig entfernen. So kann die Pflanze genügend Energie und Nährstoffe in die neuen Knospen befördern.
  • Die Kosten für Ihr neues Beet sind abhängig von der gewünschten Größe sowie den verwendeten Pflanzen und Pflanzmaterialien. Im OBI Beetplaner können Sie online eine bunte Vielfalt an Pflanzen für kleine, mittelgroße und große Beete kombinieren und sich so einen Überblick über die anfallenden Kosten verschaffen. Gefällt Ihnen ein Beet? Dann lassen Sie sich gleich die Einkaufsliste für Ihr Wunschbeet per Mail zusenden und gehen Sie damit direkt in Ihren OBI Markt.
  • Gestalten Sie Ihr Wunsch-Beet online in unserem Beetplaner und erhalten Sie einen individuellen Pflanzplan inklusive Preis- und Mengenangaben sowie einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.
    Weitere Informationen für die Umsetzung Ihres Beet-Projektes erhalten Sie außerdem beim Besuch in Ihrem OBI Markt. Kommen Sie bei Fragen einfach auf die OBI Fachverkäufer zu.

    Jetzt Markt finden

*Bei einem Projektabschluss über den Gartenplaner im OBI Markt erhalten Sie bis zum 16.03.2019 nach Bezahlung eine OBI Geschenkkarte. Der Wert der Geschenkkarte bemisst sich anhand des Projekt- bzw. Einkaufswertes: ab 1.000,- EUR Einkaufswert – Geschenkkarte in Höhe von 150,- EUR, ab 2.000,- EUR Einkaufswert – Geschenkkarte in Höhe von 300,- EUR, ab 3.000,- EUR Einkaufswert – Geschenkkarte in Höhe von 500,- EUR. In den Einkaufswert nicht einberechnet werden Brennholz, Kaution, Pfand, Zeitschriften, Service, Bücher, Küchen und OBI Geschenkkarten. Nicht einlösbar bei gleichzeitigem Einsatz der Biber Bonus Card Plus. Die Geschenkkarte ist ab dem nächsten Tag in allen teilnehmenden OBI Märkten einlösbar. Eine vollständige oder teilweise Barauszahlung ist nicht möglich Mehr Infos unter obi.at/baumarkt/services/markt-services/geschenkkarte/.

Hier finden Sie alle teilnehmenden Märkte:
https://www.obi.at/aktionen/fruehplaner-maerkte/

  • Sichere Zahlmöglichkeiten
  • Kostenlose Rücksendung
  • Verfügbarkeit im Markt prüfen
  • Reservieren & im Markt abholen
Nach oben