19.08.2017 00:21
Mein Markt
Wien St. Marx
Litfaßstraße 8
1030 Wien St. Marx
Die angegebenen Informationen beziehen sich auf den ausgewählten Markt zum Zeitpunkt des Aufrufs bzw. Ausdrucks. Keine Gewähr für Änderungen.

Blu Melonenbirne "Pepino Gold" Topf-Ø ca. 12 cmArt.Nr. 4739363

  • Angenehmer, süßer Geschmack
  • Zum Naschen oder für Obstsalat
  • Flache, kleinwüchsige Pflanze
Alle Artikelinfos
 
3,99

Für Online Bestellungen sind nur Mengen in er Schritten verfügbar.

inkl. gesetzl. MwSt. 13%

Online bestellen & liefern lassen

Artikel momentan nicht lieferbar

Aktuell nicht möglich

Artikelbeschreibung

Art.Nr. 4739363

Die Melonenbirne "Pepino Gold" (Solanum muricatum) bildet ab September Früchte mit einem angenehmen, süßen, an Birnen und Melonen erinnernden Geschmack. Die Früchte eignen sich sehr gut zum Verfeinern der Obstsalate oder einfach zum Naschen. Für eine ertragreiche Ernte schaffen durchlässiger, humoser Boden und ein sonniger Standort optimale Bedingungen. Durch ihren relativ kompakten Wuchs eignet sie sich gut als Topfkultur für Garten, Balkon oder Terrasse.

Solanum Muricatum: Die Melonenbirne, auch Pepino genannt, stammt ursprünglich aus den Anden. Im nördlichen Peru wurden Hinweise gefunden, dass sie bereits 600 v. Chr. angebaut wurde. Die Früchte werden groß wie Birnen und haben die Form von Melonen. Diese Früchte-Kombination spiegelt sich auch im Geschmack wider. Ihre dünne, glatte Schale färbt sich bis zur Reife von grünlich bis gelblich mit violetten Streifen. Das Fruchtfleisch ist gelblich orange und sehr weich. Man sagt ihr eine belebende Wirkung nach.

Verwendung: Nur wirklich reife Pepinos ernten. Sie müssen beim Drücken mit den Fingern leicht nachgeben und schon etwas weich sein. Pepinos werden überwiegend frisch verzehrt oder in einen exotischen Obstsalat geschnitten. Dazu die Frucht teilen und von den Kernen befreien. Je nach Vorliebe mit oder ohne Schale essen. Die offene Frucht ist nicht lange haltbar und verfärbt sich an der Luft braun.

Pflege: Sie bevorzugt einen möglichst warmen Standort. Nachdem die ersten blau-weißen Blüten erscheinen, werden einige blütenlose Äste aus der Pflanze herausgeschnitten. Dies fördert die Fruchtbildung und deren Größe. Man kann auch die kleinen Triebe an den Blattansätzen herausbrechen, wie man es beim Entfernen der Nebentriebe von Tomatenpflanzen kennt (ausgeizen).

Produktbild zeigt ein Wachstumsbeispiel. Bitte beachten Sie die tatsächlichen Angaben in der Artikelbeschreibung.

Ratgeber

Bewertungen (0)

Bisher wurde noch keine Bewertung für diesen Artikel abgegeben.

Machen Sie den Anfang! - Bewerten Sie den Artikel als Erster und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und anderen OBI Kunden.

„Sagen Sie uns Ihre Meinung!“

Ähnliche Kategorien

Die angegebenen Preise und Verfügbarkeiten geben den aktuellen Preis und die Verfügbarkeit des unter „Mein Markt" ausgewählten OBI Marktes wieder. Soweit der Artikel nur online bestellbar ist, gilt der angezeigte Preis für Online Bestellungen.
Alle Preisangaben in EUR inkl. gesetzl. MwSt. und bei Online Bestellungen ggf. zuzüglich Versandkosten.
UVP= unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

  • Sichere Zahlmöglichkeiten
  • Kostenlose Rücksendung
  • Verfügbarkeit im Markt prüfen
  • Reservieren & im Markt abholen
Nach oben