Sortiment
Services

Create! by OBI
Nix von der Stange. Clevere Möbel & Accessoires in aktuellem Design – von dir selbst gebaut! Von uns bereit gestellt.
Zur OBI Create! Webseite
Neues Bad aus einer Hand? Ob Komplettbad oder Teilsanierungen, unsere Badplaner beraten dich individuell und finden gemeinsam mit dir deine passende Badlösung. Inklusive 3D-Planung und VR-Erlebnis.
Zur Badplaner Übersichtsseite
Du suchst eine Küche nach Maß? Mit dem Küchenplaner planst du deine neue Küche in 3D, individuell auf deine Raumsituation, deinen Stil und dein Budget zugeschnitten. Inklusive Aufmaß, Lieferung und Montage.
Zur Küchenplaner Übersichtsseite
Kennst du schon unsere App? Kostenlose Fachberatung im Chat und als Live-Video! Tipps und DIY-Ideen rund um Haus und Garten: Hol dir den perfekten Begleiter genau für dein Zuhause!
Zur heyOBI Übersichtsseite
Du suchst nach dem passenden Service? Wir beraten und unterstützen dich, da wo du gerade bist. Mit einem Service direkt in unserem Markt oder mit einem unserer Online-Services.
Zur Service Übersichtsseite
Entdecke Tipps & Tricks, Inspirationen, Anleitungen und vieles Wissenswertes rund um dein Zuhause in unserem Magazin.
Zum OBI Magazin

Bitte beachte, dass es aktuell zu Lieferverzögerungen kommen kann. Wir bedanken uns für dein Verständnis.

Schlauchpflanze Mix im Glas-Gefäß Topf-Ø ca. 13 cm

Art.Nr. 1646553

  • Exotisch
  • Dekoratives Glasgefäß
Alle Artikelinfos
11,49*

amountOnlyAvailableInSteps

inkl. gesetzl. MwSt. 13%

In den Warenkorb
Im OBI Markt Wien Sankt Marx
Bestellbar im Markt

Artikelbeschreibung

Art.Nr. 1646553

Die Schlauchpflanze (Sarracenia) ist eine sehr eindrucksvolle fleischfressende Pflanze. Die Blätter sind zu interessanten Schlauchfallen umgewandelt, durch Duft und Farbe wird die Beute angelockt. In voller Sonne färben sich die Blätter farbenfroh aus und füllen sich mit gefangenen Insekten. Die Pflanzen sollten im Sommer draußen an einem hellen und sonnigen Standort stehen und regelmäßig gegossen werden.

Fleischfressende Pflanzen vertragen kein Kalk. Deshalb sollten Sie am besten zum Gießen nur Regenwasser oder destilliertes Wasser verwenden. Im Winter machen die Pflanzen eine Ruhezeit durch, benötigen wesentlich weniger Wasser und sollten daher nicht mehr in Wasser stehen. Die Schlauchpflanze sollte im Winter drinnen stehen, da sie keinen Frost verträgt. Ein kühler Ort wie z. B. ein Kellerfenster oder ein Hausflur sind gut geeignet. Ab März werden dann wieder verstärkt neue Fallen ausgebildet und die Pflanze kann wieder an den Standort draußen zurück gestellt werden.

Fleischfressende Pflanzen (Karnivoren) zählen zu den interessantesten Pflanzen auf der Welt. Sie wachsen auf nährstoffarmen Böden und haben deshalb komplizierte und beeindruckende Fangorgane entwickelt, um sich die Nährstoffe über die Insekten zu beschaffen. Die Beute wird durch auffällige Farben, glitzernde Tropfen oder Duft angelockt. Klappfallen, Fallgruben und Leimfallen überlisten die Beute. Fleischfressende Pflanzen sind Moorpflanzen, die nie austrocknen dürfen. Sie müssen nicht gefüttert werden, denn sie können sich mit den Wurzeln auch noch über das Substrat ernähren.

Produktmerkmale

Produktmerkmale
Standort:Hell bis Sonnig
Aktuelle Pflanzenhöhe:10 - 20 cm
Blütenfarbe:Keine Blüten
Topfgröße:13 cm

Produktbild zeigt ein Wachstumsbeispiel. Bitte beachten Sie die tatsächlichen Angaben in der Artikelbeschreibung.

Pflanze nicht zum Verzehr geeignet.

Andere Kunden kauften auch

* Die angegebenen Verfügbarkeiten geben die Verfügbarkeit des unter „Mein Markt" ausgewählten OBI Marktes wieder. Soweit der Artikel auch online bestellbar ist, gilt der angegebene Preis verbindlich für die Online Bestellung. Der tatsächliche Preis des unter „mein Markt“ ausgewählten OBI Marktes kann unter Umständen davon abweichen.
Alle Preisangaben in EUR inkl. gesetzl. MwSt. und bei Online Bestellungen ggf. zuzüglich Versandkosten.
UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

  • Sichere Zahlmöglichkeiten
  • Kostenlose Rücksendung
  • Verfügbarkeit im Markt prüfen
  • Reservieren & im Markt abholen
Nach oben